• Vancouver, British Columbia, 13. September 2022 – United Lithium Corp. (CSE: ULTH; OTC: ULTHF; FWB: 0ULA) (ULTH oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass mit den Bohrungen im Lithiumprojekt Kietyönmäki (Kietyönmäki oder das Projekt) in Finnland begonnen wurde. Ein erstes, zehn Löcher umfassendes Bohrprogramm ist geplant, wobei die Löcher eine durchschnittliche Länge von 100 Meter aufweisen sollen. Dieses Bohrprogramm soll die aktuellen geologischen Kenntnisse über das Projekt bestätigen und ausreichendes geologisches Datenmaterial liefern, um einen Mineralisierungskörper von mehr als 500.000 Tonnen mit einem Erzgehalt von über 1 % Li2O zu modellieren. Sofern die Bohrergebnisse positiv ausfallen, kann in weiterer Folge mit einem 400 Meter umfassenden Bohrprogramm begonnen werden. Die unmittelbare Umgebung des Lithiumpegmatits bei Kietyönmäki wird anhand eines Programms zur Beprobung der Gesteinsoberfläche mit 250 Probenentnahmestellen genauer erkundet.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67450/20220912UNITEDLITHIUMDrilling_DE_PRcom.001.png

    Abbildung 1: Frühere Bohrungen und Probenahmen im Bereich des Hauptgesteinsgangs im Lithiumprojekt Kietyönmäki

    Darüber hinaus teilt das Unternehmen mit, dass das Lithiumprojekt Kietyönmäki um zusätzlich 535 Hektar erweitert wurde. Damit vergrößert sich die Konzessionsfläche des Projekts auf insgesamt 900 Hektar.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67450/20220912UNITEDLITHIUMDrilling_DE_PRcom.002.png

    Abbildung 2: Standort des Projekts Kietyönmäki
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67450/20220912UNITEDLITHIUMDrilling_DE_PRcom.003.png

    Abbildung 3: Explorationsclaims im Projekt Kietyönmäki und reservierte Gebiete
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67450/20220912UNITEDLITHIUMDrilling_DE_PRcom.004.png

    Abbildung 4: Geplante Ansatzpunkte der Bohrlöcher

    Bei den vor kurzem auf dem Gelände von Kietyönmäki durchgeführten Arbeiten wurden 45 Gesteins- und Geröllproben zur Analyse ausgewählt. Die Ergebnisse werden nach Vorliegen veröffentlicht.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67450/20220912UNITEDLITHIUMDrilling_DE_PRcom.005.png

    Abbildung 5: Ortsgebundener Felsbrocken aus Pegmatit
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67450/20220912UNITEDLITHIUMDrilling_DE_PRcom.006.png

    Abbildung 6: Pegmatit durchschneidet das Wirtsgestein Amphibolit im Lithiumprojekt Kietyönmäki

    Das Unternehmen betreibt sowohl in Europa als auch in Nordamerika mehrere aussichtsreiche Lithiumprojekte, um sich langfristig als nachhaltiger Lieferant von Lithium für den Wachstumsmarkt der Lithiumionenbatterien zu positionieren.

    Mark Saxon (FAusMM), der technische Berater des Unternehmens, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure or Mineral Projects) die in dieser Pressemeldung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen erstellt bzw. geprüft.

    Für das Board of Directors,
    Michael Dehn
    President, Chief Executive Officer und Director

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Unternehmen unter:
    michaeldehn@unitedlithium.com
    www.unitedlithiumcorp.com

    Über United Lithium Corp.

    United Lithium Corp. (CSE: ULTH) ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, das von der globalen Nachfrage nach Lithium beflügelt wird. Das Hauptaugenmerk des Unternehmens ist auf Lithiumprojekte in politisch stabilen Rechtsgebieten mit ausgebauter Infrastruktur gerichtet, da diese die Möglichkeit für eine schnelle und kostengünstige Exploration, Erschließung und Produktion bieten.

    Die konsolidierten Finanzabschlüsse des Unternehmens sowie die dazugehörigen Lageberichte (Management’s Discussion and Analysis) sind auf der Website des Unternehmens unter unitedlithium.com/ oder in seinem Profil auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten unterworfen sind. Alle darin enthaltenen Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Das Unternehmen stellt zukunftsgerichtete Aussagen zur Verfügung, um Informationen über aktuelle Erwartungen und Pläne in Bezug auf die Zukunft zu vermitteln, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen möglicherweise nicht für andere Zwecke geeignet sind. Es liegt in der Natur der Sache, dass diese Informationen mit allgemeinen oder spezifischen Risiken und Unsicherheiten behaftet sind, die dazu führen können, dass sich Erwartungen, Prognosen, Vorhersagen, Projektionen oder Schlussfolgerungen als nicht zutreffend erweisen, dass Annahmen nicht korrekt sind und dass Zielsetzungen, strategische Ziele und Prioritäten nicht erreicht werden können. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem jene, die in den öffentlichen Unterlagen des Unternehmens unter dem SEDAR-Profil des Unternehmens unter www.sedar.com identifiziert und gemeldet wurden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    United Lithium Corp.
    Faizaan Lalani
    Suite 1080, 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ir@unitedlithiumcorp.com

    Pressekontakt:

    United Lithium Corp.
    Faizaan Lalani
    Suite 1080, 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : ir@unitedlithiumcorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    United Lithium Corp. leitet Bohrungen im Lithiumprojekt Kietyönmäki in Finnland ein und erweitert seine Konzessionsflächen

    veröffentlicht am 14. September 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 9 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: