• vernetzungLink im Internet (englisch Hyperlink) ist ein Verweis bzw. Verknüpfung mit einem anderen Internetportal. So ein Link im Internet kann vielfältig sein.

    Auf diesem Portal werden Blog-Beiträge von PR-Agenturen und Unternehmen veröffentlicht. Die Links in den Beitrag können auf Unternehmensnachrichten, interessante Bücher oder Veranstaltungen verweisen.

    Wer Wo Was Wann Warum Wie - die 6 W-Fragen
    Ein Vorteil von Blog-Marketing: Durch den Link in dem Beitrag erhöht der Bekanntheitsgrad der Website.

    Wer Wo Was Wann Warum Wie
    Content veröffentlichen auf Link im Internet

    Auf Link im Internet oft gelesene Beiträge:

    • Höchstnoten für die Krisenfestigkeit

      In einem Corona-Rating-Review bestätigt die internationale Ratingagentur Fitch erneut das A+ Finanzstärkerating der LV 1871. Der Ausblick wird weiterhin als stabil eingestuft.Anlässlich der Corona Pandemie und ihrer bisherigen Auswirkungen auf den Finanz- und Wirtschaftssektor führte die internationale Ratingagentur Fitch eine Überprüfung von Versicherern durch und kommt dabei zu einer rundweg positiven Beurteilung der finanziellen Leistungsfähigkeit der LV 1871. Im aktuellen…

    arbeiten_am_computer

    netzwerk
    • Wachstumsschmerzen - Über das Meistern von Lebenskrisen

      Die Autorinnen Diana Prinsesse und Jessica Artistnavn veröffentlichen mit "Wachstumsschmerzen" ihr erstes gemeinsames Buch. Gefühlvoll erzählen sie, wie sie Zeiten größter Not überwinden konnten.Die beiden Autorinnen stehen mitten im Leben und haben schon allerlei Höhen und Tiefen erlebt. Dazu gehörten…

    • Bilder einer Pandemie - Neuartige Fotos und Texte aus Corona-Zeiten

      "Bilder einer Pandemie" ist ein Erfahrungsbericht des Schriftstellers NichtGanzDichter. Eine bunte und heitere Mischung aus Texten und Bildern, die die Corona-Zeit treffsicher beschreiben.Wie so viele andere Menschen auch musste der Autor NichtGanzDichter in der Hochzeit der Corona Pandemie einige Entbehrungen…

    • Von unten nach oben - Eine Lebensgeschichte

      Mit seiner Autobiografie "Von unten nach oben" liefert der Autor George Eiselt eine authentische Darstellung seines Lebensweges. Dieser führte ihn aus der ehemaligen DDR in die Bundesrepublik.Der Autor wurde 1943, mitten in den Wirren des Zweiten Weltkriegs, geboren. Für ihn…

    • Deutsch, Lesen lernen 2 - Einfache Lesetexte für erwachsene Erstleser

      "Deutsch, Lesen lernen 2" ist eine Sammlung einfacher Texte für Erwachsene, die mit dem Deutschlernen beginnen. Die Autorin Sabine Wiesmayer erzählt schöne Geschichten von ganz normalen Menschen.Das Buch von Sabine Wiesmayer besteht aus insgesamt sechs kurzen Kapiteln. Jedes erzählt die…

    • Befreites Christentum - Über das Christ sein ohne Kirche

      "Befreites Christentum" ist ein theologisches Sachbuch über den Austritt aus der Kirche von Karlheinz Benninger. Dabei bedeutet dieser Schritt für den Autor keineswegs eine Abkehr vom Glauben.Karlheinz Benninger möchte mit seinem Buch denjenigen Halt in der ursprünglichen christlichen Lehre geben,…

    • Lottes bunter Lebensherbst - Falten zählen nicht

      "Lottes bunter Lebensherbst" ist ein lebendig geschriebener Roman von Gabi Ebermann. Ihre Heldin ist Lotte, die dem Alter trotzt und sich ihre Lebensfreude trotz eines Schicksalsschlags bewahrt.Lotte erlebt ihren Lebensabend in einem Seniorenheim in Wien. Dort mischt die Endsiebzigerin Jung…

    • LANDEBAHN - Ein Aussteiger auf der Suche nach dem Sinn des Lebens

      Im neuen Roman "LANDEBAHN" von Stefan Gross zieht es Carl, den Protagonisten der Erzählung, ins ferne Indien. Dort hofft er, seiner Herkunft auf den Grund gehen zu können.Carl Hammer müsste eigentlich glücklich sein. Der Unternehmensberater ist viel unterwegs und hat…

    • Fehler muss man sehen - LRS und visuelle Wahrnehmungsstörungen erkennen und behandeln.

      Die Autorin Dr. med. Heike Schuhmacher hat mit "Fehler muss man sehen" einen Ratgeber für Eltern und Lehrer geschrieben und informiert über die Zusammenhänge zwischen Sehen und Lernen.Viele Kinder leiden an einer unerkannten visuellen Wahrnehmungsstörung. Die Folge sind Lern- und…

    • Wunde_r in Farbe - Versöhnung mit meinem ungewollten Kaiserschnitt

      In ihrem autobiographischen Ratgeber "Wunde_r in Farbe" erzählt Nadine Link die Geschichte der Kaiserschnittgeburt ihres Kindes, die für die Autorin eine traumatische Erfahrung darstellte.In unserer Gesellschaft fällt nach einer Geburt häufig der Satz "Hauptsache, das Kind ist gesund." Grundsätzlich ist…

    • Das längste Verhör - Historischer Roman

      Robert Lanke reist zusammen mit den Lesern in "Das längste Verhör" in den Zweiten Weltkrieg zurück.Ein vertriebener Jude kehrt in diesem neuen Roman nach Europa zurück und lässt sich auf ein riskantes Spiel mit den Nazis ein. Es ist der…

    • Basisherz - Eine Sci-Fi Lovestory zum Verlieben

      Monika Steinbrück gibt den Lesern in "Basisherz" Einblick in das unglaubliche Tagebuch der Mona P.Im Jahr 2028 geht Mona, Anfang Vierzig, an einem Wintertag mit ihrem Hund spazieren. Doch dieser Spaziergang sollte ihr Leben verändern. Sie trifft auf ein sprechendes…

    • Leiser Schrei - Bewegender Flüchtling-Roman

      Ein junges Mädchen muss in Slafa Kafis "Leiser Schrei" erkennen, dass in ihrem Leben nichts wie zuvor sein wird.Die siebenjährige Yasmin führt ein glückliches und zufriedenes Leben, auch ohne perfekt zu sein. Sie ist fest davon überzeugt, dass sich daran…

    • War das ein Leben - Eine biografische Geschichte

      Petra Pansch gibt den Lesern in "War das ein Leben" einen Einblick in Pommern zu Beginn des 20. Jahrhunderts.Es beginnt alles in Pommern zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als die Familie Pautz im Jahr 1912 durch Tochter Frida ergänzt wird.…

    • Hausarrest, die letzten 27 Tage - Ein COVID19-Bericht

      Melanie Gerhardt beschreibt in "Hausarrest, die letzten 27 Tage" den Einfluss von COVID19 auf ihr kleines Landhotel.Dieses Buch ist die Fortsetzung von "Hausarrest, die ersten 30 Tage". Im ersten Teil erfuhren die Leser, wie das kleine Landhotel Finca San Juan…

    • Schussstunde - Spannender Roman über den Missbrauch von Schusswaffen

      Sechs junge Helden wollen in Julie-Marie Jörcks "Schussstunde" gegen die Waffenindustrie angehen, doch es kommt nichts wie geplant.So kann es nicht mehr weitergehen. Es muss etwas unternommen werden. Das denken sich auch Frank, Mia, Anaiis, Martineau, Sofia und Ning. Sie…



    auf Link im Internet gibt es 14761 veröffentlichte Beiträge
    In den letzten 24 Stunden wurden 28 Beiträge publiziert.