• Das Aon’s Assessment Solutions Team unterstützte im Rahmen ihres Socal Day das Hamburger Kinder-Hospiz Sternenbrücke bei der Gartenarbeit.

    BildDas Team des internationalen Experten für Personalauswahl und -entwicklung Aon’s Assessment Solutions tauschte am Freitag, 10. September, den Büroarbeitsplatz gegen Arbeitshandschuhe und unterstützte das Hamburger Kinder-Hospiz Sternenbrücke bei der Gartenarbeit. Die Charity-Aktion fand nach einem coronabedingten Jahr Pause wieder mit gewohnter Tatkraft statt und ließ Spielplatz und Rasen des Hospizes sauber und unkrautfrei zurück.

    Zwar machte den HR-Expert:innen das Wetter mit Regen, Blitz und Donner die Arbeit nicht leichter, aber der Stimmung unter den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen tat das Gewitter keinen Abbruch. Es wurde erfolgreich gegärtnert und die Rasenfläche auf Vordermann gebracht. Mit Regenmänteln und Gummistiefeln ausgestattet packte das Team von Aon’s Assessment Solutions tatkräftig an, um auch den Bereich des Geländes aufzuhübschen, an dem die Spielgeräte für die Kinder aufgebaut sind.

    Aon’s Assessment Solutions hilft seit Jahren dem Kinder-Hospiz Sternenbrücke

    Aon’s Assessment Solutions unterstützt das Kinder-Hospiz Sternenbrücke seit mehreren Jahren mit handfester Hilfe beim jährlichen Social Day des Unternehmens. Auf dem weitläufigen Gelände gibt es immer Arbeiten, die anfallen. Deswegen heißt das Hospiz Sternenbrücke gerne helfende Hände willkommen, die mit anpacken möchten. Nicht nur Unternehmen wie Aon’s Assessment Solutions können bei sogenannten Hands-On-Projekten vor Ort ihre Arbeitskraft einbringen. Auch private Gruppen von bis zu 25 Helfenden haben rund ums Haus immer Aufgaben, die auf sie warten: Die Palette reicht von Rasenmähen über Gartenpflege und Baumschnitt bis zum Anstreichen der Spielgeräte und unterschiedlichen Reparaturarbeiten.

    Das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg – Ein Ort für unheilbar erkrankte junge Menschen und ihre Familien

    Laut Informationen des Hospizes leben in Deutschland bis zu 50.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die an Krankheiten oder Behinderungen leiden, die ihr Leben so sehr verkürzen, dass sie noch im jungen Alter daran versterben. Im Mai 2003, als Pilotprojekt für Norddeutschland entworfen, wurde das Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Hamburg eröffnet, um den Erkrankten und ihren Familien auf ihrem Weg die größtmögliche Unterstützung zukommen zu lassen. Seither hilft das Kinder-Hospiz Sternenbrücke „lebensbegrenzt erkrankten Kindern, Jugendlichen und, seit der Eröffnung des Jugendhospizes im Jahr 2010, auch jungen Erwachsenen bis zum Alter von 27 Jahren, zusammen mit ihren Angehörigen einen würdevollen Weg bis zu ihrem Tod zu gehen“. 

    Rund 80 Prozent der Arbeit des Hospizes umfasst die sogenannte Entlastungspflege, im Rahmen derer Familien im Hospiz aufgenommen werden, um Kraft zu schöpfen und Erholung zu finden. Fachpersonal aus medizinischen und psychologischen Bereichen stehen den erkrankten Gästen, Eltern und Geschwistern zur Seite. Verschiedene Begleitungsangebote stehen für die Familien in allen Stadien der Krankheit bereit, damit sie die Belastung weiter tragen können. Auch über den Verlust des Kindes hinaus steht die Sternenbrücke den Angehörigen bei der Bewältigung ihrer Trauer zur Seite. 

    Die Finanzierung der Sternenbrücke erfolgt größtenteils über Spenden, die sowohl durch die Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke als auch durch den Förderverein des Hospizes gesammelt werden. Die täglichen Kosten für die Pflege und Begleitung aller Familienmitglieder betragen rund 1100 Euro, wovon Kranken- und Pflegekassen nur rund 60 Prozent übernehmen. Die übrigen 40 Prozent müssen über Spenden finanziert werden.

    Weitere Informationen über das Hospiz Sternenbrücke unter https://sternenbruecke.de und über Aon’s Assessment Solutions auf https://assessment.aon.com/de-de/

    Kontakt: Aon Assessment GmbH, Stefan Häussermann, Großer Burstah 18-32, 20457 Hamburg, Tel.: 040-3250 3890, germany.assessment@aon.com 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aon Assessment GmbH
    Herr Stefan Häussermann
    Großer Burstah 18-32
    20457 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040-3250 3890
    web ..: https://assessment.aon.com/de-de/
    email : press@cut-e.com

    Aon’s Assessment Solutions entwickelt und implementiert webbasierte Tests und Fragebögen für die Personalauswahl und -entwicklung und führt jährlich 30 Millionen Online Assessments in 90 Ländern und 40 Sprachen durch. Mit seinen innovativen, intelligenten und validen psychometrischen Verfahren unterstützt

    Aon’s Assessment Solutions Unternehmen dabei, genau die Talente mit den Fähigkeiten und der kulturellen Passung zu identifizieren, die langfristig zum Unternehmenserfolg beitragen. Aon’s Assessment Solutions bietet effiziente Lösungen, um in jeder Phase des Talent-Life-Cycle bessere Personalentscheidungen treffen zu können. Dazu gehören Verfahren zur Vorauswahl, zur Potenzialanalyse sowie zur Erfassung digitaler Fähigkeiten. Zudem bieten die Tools die Möglichkeit, komplette Assessment-Prozesse zu virtualisieren.

    Führende Unternehmen wie Allianz, Siemens, Daimler, Lufthansa und die Deutsche Telekom zählen zu den Auftraggebern von Aon’s Assessment Solutions.

    Pressekontakt:

    Redaktionsbüro Beatrix Polgar-Stüwe
    Frau Beatrix Polgar-Stüwe
    Schillingsrotter Str. 7
    50996 Köln

    fon ..: 0221 9352940
    email : mail@polgar-stuewe.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Social Day: Aon’s Assessment Solutions unterstützt das Kinder-Hospiz Sternenbrücke

    veröffentlicht am 17. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 12 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: