• Das Unternehmen wird mit der Herstellung und dem Vertrieb der topischen CBD-Produkte von Innocan beauftragt

    TORONTO: Ayurcann Holdings Corp. (CSE: AYUR; FWB: 3ZQ0) (das Unternehmen oder Ayurcann), ein kanadisches Cannabisextraktionsunternehmen, das sich auf die Verarbeitung von Cannabis und Hanf zur Herstellung von Ölen und verschiedenen Derivaten spezialisiert hat, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit Innocan Pharma Corporation (Innocan), einem israelischen pharmazeutischen Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung verschiedener Plattformen zur Verabreichung von Medikamenten mit CBD konzentriert, eine Herstellungs- und Vertriebsvereinbarung unterzeichnet hat.

    Gemäß der Vereinbarung wird Ayurcann die CBD-Produkte von Innocan zur topischen Anwendung – seine Relief and Go- und SHIR-Produktlinien – herstellen. Außerdem wird Ayurcann als exklusiver kanadischer Vertriebshändler dieser Produkte fungieren und Lizenzgebühren auf Grundlage des von Ayurcann aus dem Verkauf der Produkte auf dem kanadischen Cannabismarkt für Genuss- und medizinische Zwecke erzielten Nettoumsatzes an Innocan Pharma zahlen. Die Vereinbarung steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch Health Canada, die in den kommenden Monaten erwartet wird.

    Ayurcann ist von der Möglichkeit begeistert, die SHIR-Schönheits- und Hautpflegelinie sowie die topischen Relief & Go-Produkte von Innocan in Kanada herzustellen und einzuführen. Wir sind der Ansicht, dass die zum Patent angemeldeten CBD-Produkte von Innocan zu den hochwertigsten CBD-Produkten gehören werden, die bis dato auf den Markt gekommen sind. Das pharmazeutische Know-how von Innocan wird mit der großen Extraktionskapazität und den Herstellungsfähigkeiten von Ayurcann verbunden, um Spitzenprodukte in einem Umfang und zu Preisen auf den Markt zu bringen, die einen breiten Marktzugang ermöglichen werden. Diese Vereinbarung positioniert beide Unternehmen auch für die Deregulierung von CBD, sodass die CBD-Produkte von Ayurcann und Innocan dann zu diesem Zeitpunkt über den nationalen Einzelhandel weiter vertrieben werden können, sagt Igal Sudman, CEO von Ayurcann.

    Innocan freut sich darauf, seine einzigartige Produktlinie in Zusammenarbeit mit Ayurcann in Kanada zum Verkauf anzubieten, meint Iris Bincovich, CEO von Innocan und ein Mitglied des Advisory Board von Ayurcann. Die Marktchancen in Kanada sind einzigartig, da Kanada eines der Länder ist, in dem bereits früh CBD angewendet wurde, und die potenziellen Kunden in Kanada mit dem Nutzen von CBD vertraut sind. Wir gehen davon aus, dass die Produkte von Innocan Akzeptanz auf dem Markt finden werden, da dieser die hohe Wirksamkeit von CBD-Produkten zu schätzen weiß.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Igal Sudman, Chairman und Chief Executive Officer
    Ayurcann Holdings Corp.
    Tel: 905-492-3322 DW30
    E-Mail: igal@ayurcann.com

    Investor Relations:
    Ryan Bilodeau
    Tel: 416-910-1440
    E-Mail: ir@ayurcann.com

    Über Ayurcann Holdings Corp.

    Ayurcann ist ein führender Anbieter von Lösungen nach der Ernte mit Schwerpunkt auf der Bereitstellung und Entwicklung von kundenspezifischen Prozessen und Produkten in Pharmaqualität für die Genussindustrie und die medizinische Cannabisbranche in Kanada. Ayurcann konzentriert sich darauf, Partner der Wahl für führende kanadische Cannabismarken zu werden, indem es branchenführende, proprietäre Dienstleistungen wie Ethanolextraktion, Formulierung, Produktentwicklung und kundenspezifische Herstellung anbietet.

    Über Innocan

    Das Unternehmen ist, über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Innocan Pharma Ltd., ein pharmazeutisches Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung verschiedener Plattformen zur Verabreichung von Medikamenten in Kombination mit Cannabidiol (CBD) konzentriert. Innocan und Ramot von der Universität Tel Aviv arbeiten gemeinsam an einer neuen, revolutionären Technologie auf Basis von Exosomen, die unter Einsatz von CBD sowohl auf Indikationen des zentralen Nervensystems (ZNS) als auch auf die vom Coronavirus ausgelöste Covid-19-Erkrankung abzielt. Mit CBD beladene Exosomen bergen das Potenzial, zur Genesung von infizierten Lungenzellen beizutragen. Dieses Produkt, das über Inhalation verabreicht werden soll, wird in Zusammenhang mit einer Vielzahl von infektiösen Lungenerkrankungen getestet.

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane haben diese Pressemeldung nicht geprüft und übernehmen keinerlei Verantwortung für ihre Angemessenheit oder Genauigkeit.

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen) dar, einschließlich solcher, die durch die Ausdrücke antizipieren, glauben, planen, schätzen, erwarten, beabsichtigen, können, sollten und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sind, soweit sie sich auf das Unternehmen oder seine Geschäftsführung beziehen. Die zukunftsgerichteten Aussagen sind keine historischen Fakten, sondern spiegeln aktuelle Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ergebnisse oder Ereignisse wider. Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen bezüglich der Expansionspläne des Unternehmens und der zukünftigen Produktionskapazität. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf aktuellen Erwartungen und verschiedenen Schätzungen, Faktoren und Annahmen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und beinhalten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die schwer vorherzusagen sind. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, zählen unter anderem das Nichterreichen der behördlichen Genehmigung, die Fähigkeit, die Produktion in den Anlagen des Unternehmens zu steigern, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt. Diese Aussagen sollten nicht als Garantie für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse verstanden werden. Solche Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von denen abweichen, die in solchen Aussagen impliziert sind. Obwohl solche Aussagen auf vernünftigen Annahmen der Geschäftsleitung beruhen, kann nicht garantiert werden, dass sich die Aussagen als zutreffend erweisen oder dass die Erwartungen oder Schätzungen der Geschäftsleitung in Bezug auf künftige Entwicklungen, Umstände oder Ergebnisse tatsächlich eintreten werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Risiken, Ungewissheiten und Faktoren aufzuzeigen, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse bewirken können, können weitere Faktoren dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen, und solche Änderungen könnten wesentlich sein. Krisen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, einschließlich der aktuellen Pandemie des neuartigen Coronavirus (COVID-19), könnten erhebliche wirtschaftliche und geopolitische Auswirkungen haben, die sich negativ auf die Geschäftstätigkeit, die Finanzlage und/oder die Betriebsergebnisse des Unternehmens auswirken können. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Leser sollten sich nicht vorbehaltlos auf die zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens verlassen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Ayurcann Holdings Corp.
    Igal Sudman
    1080 Brock Rd.
    L1W 3H3 Pickering
    Kanada

    email : igal@xtrx.ca

    Pressekontakt:

    Ayurcann Holdings Corp.
    Igal Sudman
    1080 Brock Rd.
    L1W 3H3 Pickering

    email : igal@xtrx.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Ayurcann geht neue Partnerschaft mit Innocan Pharma ein

    veröffentlicht am 17. September 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 7 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: