• In den Silberlagern gibt es interessante Verschiebungen. Über die Gründe wird nachgedacht.

    Schon spekulieren Beobachter über den Grund für den Umschlag von physischem Silber in von der COMEX zugelassenen Silberlagern. Eine sich fortsetzende Angebotsknappheit beim Edelmetall könnte der Hintergrund sein. Der fundamentale Trend auf dem Silbermarkt (die Lagerverschiebungen) untermauert wohl die langfristig sehr gute Silberprognose. Der Transport von physischem Silber in und aus den COMEX-zugelassenen Silberlagern ist nämlich ungewohnt hoch. Allein in einer Woche wurden zum Beispiel 5,7 Millionen Unzen Silber in den Lagerstätten bewegt, eine unglaublich hohe Menge. Und rechnet man diese Menge auf das Jahr hoch, so geht es um knapp 300 Millionen Unzen Silber, damit um etwa ein Drittel der weltweiten Silberproduktion aus dem Jahr 2022. Gerätselt wird nun über die Häufigkeit und das außergewöhnliche Volumen.

    Auch gibt es diese starke Lageraktivität nur bei Silber, sie ist beispiellos und bereits seit Jahren im Gang. Für manchen Analysten ist es der Beweis für eine sich verschärfende Silberknappheit. Diese könnte daher stammen, dass sich die industrielle Nachfrage erhöht. Man denke nur an Solarpaneele und den Elektronikbereich. Auch könnte eine stärkere Investorennachfrage der Grund sein. Was auch immer der Grund ist oder auch die Gründe sind, es wird immer schwieriger, physisches Silber zu finden. Silber sollten Anleger ebenso wie Gold beobachten. Beim Lagern von physischem Silber braucht man übrigens die 80-fache Lagerfläche im Vergleich zu Gold bei gleichem Wert.

    Keine Lagerprobleme machen die Werte von Unternehmen, die auch Silber in ihren Projekten haben, so zum Beispiel MAG Silver – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/mag-silver-corp/ -. Die Gesellschaft ist am Juanicipio-Projekt in Mexiko beteiligt (44 Prozent), die kommerzielle Produktion ist angelaufen. Daneben besitzt MAG Silver noch Beteiligungen an weiteren Projekten in den USA und Kanada.

    Chesapeake Gold – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/chesapeake-gold-corp/ – kümmert sich in Nord- und Südamerika um Entdeckung, Erwerb und Erschließung großer Gold-Silber-Liegenschaften. Das aussichtsreiche Flaggschiffprojekt Metates in Durango enthält Gold, Silber und Zink und punktet mit sehr guten Bohrergebnissen.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von MAG Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/mag-silver-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Silber verdient es nicht im Schatten von Gold zu stehen

    veröffentlicht am 26. September 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 136 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: