• 1. Einführung
    Die Aktionäre der SGL („SGL-Aktionäre“ – www.youtube.com/watch?v=BMHC2CYYtHg ) werden auf die am 4. Oktober 2019 von SGL und Sibanye-Stillwater veröffentlichte Absichtserklärung verwiesen, in der angekündigt wurde, dass der Konzern eine interne Restrukturierung durchführt, die zu einer effizienteren Konzernstruktur führen soll.

    Alle großgeschriebenen Begriffe, die hierin nicht definiert sind, tragen die Bedeutung, die ihnen im Rundschreiben zum Schema („Scheme Circular“) zugewiesen wird.

    2. Buchung von Transaktionsbelegen
    Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass heute die folgenden Dokumente an die SGL-Aktionäre verschickt wurden:
    – das Scheme Circular, das unter anderem die erforderlichen Beschlüsse für die Genehmigung des Schemas, eine Einberufung einer Hauptversammlung der SGL-Aktionäre („Scheme Meeting“), eine Form der Vollmacht sowie eine Form der Rückgabe und Übertragung enthält; und
    – die Vornotierungserklärung („Pre-Listing Statement“), die im Sinne der JSE Listings Requirements im Zusammenhang mit der Zulassung der Sibanye-Stillwater-Aktien zum Handel und der Kotierung auf der Hauptplatine der JSE unter dem Tickersymbol „SSW“ erforderlich ist.

    Eine Registrierungserklärung auf Formular F-4 bezüglich des Schemas (das „2019 Formular F-4“) wurde bei der U.S. Securities Exchange Commission (die „SEC“) eingereicht. Es wird erwartet, dass zu gegebener Zeit eine Registrierungserklärung auf Formular F-6 über die Registrierung der Sibanye-Stillwater American Depositary Shares („ADSs“), die Sibanye-Stillwater-Aktien repräsentieren, in den Vereinigten Staaten („2019 Formular F-6“) eingereicht wird. Es wird erwartet, dass die Sibanye-Stillwater-ADSs an der NYSE unter dem Tickersymbol SBSW notiert werden.

    Die SGL-Aktionäre werden ferner darauf hingewiesen, dass das Scheme Circular, die Pre-Listing-Erklärung und das Formular 2019 F-4 (einschließlich aller Änderungen) ab heute auf der Website des Konzerns unter www.sibanyestillwater.com/news-investors/news/holding-entity-change/ verfügbar sein werden.

    3. Einberufung der Scheme-Sitzung
    Hiermit wird den SGL-Aktionären mitgeteilt, dass am Donnerstag, den 23. Januar 2020, um 09:00 Uhr südafrikanischer Zeit (02:00 Uhr New Yorker Zeit) in der SGL Academy, Rietkloof 349, Glenharvie, 1786, Südafrika, eine Scheme Meeting der SGL-Aktionäre stattfinden wird, um die im Scheme Circular dargelegten Beschlüsse zu prüfen und, falls erforderlich, mit oder ohne Änderung und/oder Änderung zu verabschieden.

    4. Wichtige Daten und Zeiten
    Die wichtigsten Daten und Zeiten im Zusammenhang mit dem Schema sind nachstehend aufgeführt:

    Schlüsselaktion Tag 2019/2020

    Stichtag für die Eintragung von Freitag 29.
    SGL-Aktionären in das Register, um Anspruch November
    auf Erhalt dieses Rundschreibens zu
    haben.

    Veröffentlichung des Rundschreibens an die Donnersta5. Dezember
    SGL-Aktionäre und Bekanntmachung der g

    Scheme Meeting auf der SENS veröffentlicht.

    Letzter Tag und letzte Zeit für die Donnersta9. Januar
    elektronische Benachrichtigung, für die g
    Teilnahme am

    Scheme Meeting per elektronischer Kommunikati
    on bis 09:00 Uhr südafrikanischer Zeit
    (02:00 Uhr New Yorker
    Zeit).

    Letzter Tag des Handels mit SGL-Aktien, um Dienstag 14. Januar
    am Stichtag des Stimmrechts im Register
    eingetragen zu werden (Abstimmung letzter
    Handelstag).

    Stimmrechtsnachweis für SGL-Aktionäre, die Freitag 17. Januar
    in das Register eingetragen werden müssen,
    um in der

    Scheme-Sitzung stimmberechtigt zu sein.

    Zu administrativen Zwecken: Datum, bis zu Dienstag 21. Januar
    dem die Einreichung der Vollmachten für die

    Scheme Meeting beantragt wird.

    Letzter Tag und Uhrzeit, zu der die Donnersta23. Januar
    SGL-Aktionäre die SGL, die dem g
    Sonderbeschluss Nr. 1 im Sinne von § 164
    AktG widerspricht, jederzeit vor der
    Abstimmung über den Sonderbeschluss Nr. 1
    benachrichtigen
    können.

    Scheme Meeting um 09:00 Uhr südafrikanischer Donnersta23. Januar
    Zeit (02:00 Uhr New Yorker g
    Zeit)

    Ergebnisse der Schematisierung auf SENS Donnersta23. Januar
    veröffentlicht g

    Ergebnisse des Scheme Meetings in der Freitag 24. Januar
    südafrikanischen Presse
    veröffentlicht

    Wenn das Schema von den SGL-Aktionären auf der Scheme-Sitzung
    genehmigt
    wird:

    Letzter Tag für SGL-Aktionäre, die gegen das Donnersta30. Januar
    Schema gestimmt haben, um von SGL zu g
    verlangen, dass sie die gerichtliche
    Genehmigung für das Schema im Sinne von §
    115 Abs. 3 Nr. a) des Aktiengesetzes
    einholen.

    Letzter Tag für SGL, an dem SGL die Donnersta6. Februar
    Mitteilung über die Annahme des g
    Sonderbeschlusses Nr. 1 zu abweichenden
    SGL-Aktionären gemäß § 164 Aktiengesetz
    übermittelt
    hat.

    Letzter Tag für einen SGL-Aktionär, der Donnersta6. Februar
    gegen das Schema gestimmt hat, um bei g
    Gericht einen Antrag auf Überprüfung des
    Schemas im Sinne von § 115 Abs. 3

    lit. b) AktG zu stellen.

    Letzter Tag für einen SGL-Aktionär, der SGL, Donnersta5. März
    der gegen das Schema im Sinne von § 164 g
    AktG Einspruch erhoben hat, aufgefordert
    hat, eine Forderung gegen SGL im Sinne von
    § 164 Abs. 7 AktG zu
    stellen.

    Die folgenden Termine gehen davon aus, dass keine gerichtliche
    Genehmigung oder Überprüfung des Schemas erforderlich ist und
    werden in der Bekanntmachung zum

    Finalisierungsdatum bestätigt, wenn das Schema bedingungslos wird:

    Erwartetes Finalisierungsdatum und Dienstag 11. Februar
    Ankündigung des

    Finalisierungsdatums, die voraussichtlich
    auf SENS veröffentlicht
    wird.

    Datum der Fertigstellung Ankündigung in der Mittwoch 12. Februar
    südafrikanischen Presse
    veröffentlicht

    Antrag auf Einstellung der Notierung von Donnersta13. Februar
    SGL-Aktien zur Einreichung bei der g
    JSE

    Voraussichtlich letzter Tag des Handels mit Dienstag 18. Februar
    SGL-Aktien, um am Stichtag des Schemas im
    Register eingetragen zu werden (Schema Last
    Day

    to Trade).

    Voraussichtliches Datum der Aussetzung der Mittwoch 19. Februar
    Notierung der SGL-Aktien an der
    JSE

    Voraussichtliches Datum der Zulassung der Mittwoch 19. Februar
    Sibanye-Stillwater-Aktien zur Notierung an
    der JSE in Erwartung des Umsetzungsdatums
    des
    Plans.

    Erwartetes Nachweisstichtag, an dem Freitag 21. Februar
    SGL-Aktionäre in das Register eingetragen
    werden müssen, um die
    Sibanye-Stillwater-Aktien zu
    erhalten.

    Erwartetes Umsetzungsdatum des Systems Montag 24. Februar

    Voraussichtliches Datum, an dem die Konten Montag 24. Februar
    der GSVP oder des Brokers

    of Scheme Participants oder das Konto auf
    den Namen von Computershare

    Nominees in Bezug auf Emittenten-Nominee Dema
    terialisierte
    Sibanye-Stillwater-Aktionäre, soweit
    anwendbar, mit den

    Scheme Consideration Shares aktualisiert
    werden.

    Erwartete Beendigung der Notierung der Dienstag 25. Februar
    SGL-Aktien zu Handelsbeginn an der
    JSE

    Notizen:
    Alle Daten und Zeiten in Bezug auf das Programm können sich im gegenseitigen Einvernehmen zwischen SGL und Sibanye-Stillwater ändern und/oder, soweit erforderlich, die Genehmigung der JSE, der NYSE und der Übernahmekommission einholen. Die Daten wurden auf der Grundlage von Annahmen über die Daten bestimmt, zu denen bestimmte behördliche Genehmigungen eingeholt werden und dass keine gerichtliche Genehmigung oder Überprüfung des Systems erforderlich ist. Jede Änderung der Daten und Zeiten wird auf SENS veröffentlicht und auf einem Formular 6-K zur Verfügung gestellt.
    Da sich die wichtigsten Daten und Zeiten ändern können, können sie nicht als Zustimmung oder Befreiung für Zeiträume angesehen werden, die gemäß dem Gesellschaftsgesetz oder den Gesellschaftsvorschriften erforderlich sind, und solche Zustimmungen oder Befreiungen müssen ausdrücklich beantragt und gewährt werden.
    3.- wenn die Scheme-Sitzung vertagt oder verschoben wird, bleiben die für die erste Scheme-Sitzung eingereichten Vollmachten für die Vertagung oder Verschiebung der Scheme-Sitzung gültig.
    4.- SGL-Aktionäre sollten beachten, dass die Abwicklung von Transaktionen in SGL-Aktien in dem von Strate verwendeten elektronischen Abwicklungssystem erfolgt, so dass die Abwicklung von Geschäften 3 (drei) Werktage nach diesem Geschäft erfolgt. Daher sind Personen, die SGL-Aktien nach der Abstimmung am letzten Handelstag (voraussichtlich Dienstag, 14. Januar 2020) erwerben, nicht mehr stimmberechtigt.
    5.- wenn das Schema umgesetzt wird, dürfen SGL-Aktien nach dem Schema Last Day to Trade (voraussichtlich Dienstag, 18. Februar 2020) nicht dematerialisiert oder rematerialisiert werden.
    6.- Alle in diesem Rundschreiben angegebenen Zeiten sind, sofern der Kontext nichts anderes anzeigt, Ortszeiten in Südafrika.
    7.- für den Zeitplan für SGL ADSs sollten sich die SGL ADS-Inhaber auf das Formular 2019 F-4 (File No. 333-234096) (und alle Änderungen daran) sowie auf die Mitteilung und Anweisungen des ADS-Verwahrers beziehen.

    Ende.

    Johannesburg.
    5. Dezember 2019

    Kontakte:

    E-Mail: ir@sibanyestillwater.com
    James Wellsted
    Leiter Investor Relations
    +27 (0) 83 453 4014

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    SIBANYE GOLD LIMITIERT
    Handel als Sibanye-Stillwater
    Registrierungsnummer 2002/031431/06
    Eingetragen in der Republik Südafrika
    Code teilen: SGL (JSE) und SBGL (NYSE)
    ISIN-Code: ZAE000173951
    („SGL“ oder „das Unternehmen“ oder „die Gruppe“)-

    SIBANYE STILLWATER BEGRENZT
    Registrierungsnummer 2014/243852/06
    Eingetragen in der Republik Südafrika
    („Sibanye-Stillwater“)
    Geschäftsadresse:
    Libanon Business Park
    1 Krankenhausstraße
    (Off Cedar Ave)
    Libanon, Westonaria, 1780

    Postanschrift:
    Private Bag X5
    Westonaria, 1780

    Tel. +27 11 278 9600
    Fax +27 11 278 9863

    Sponsor: J.P. Morgan Equities South Africa (Proprietary) Limited (Eigene Anteile)

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

    Gegebenenfalls unterliegen diese Maßnahmen den entsprechenden Konsultationen und Genehmigungen.

    Bestimmte Aussagen in dieser Mitteilung über SGL und Sibanye-Stillwater sowie mündliche Erklärungen, die von SGL, Sibanye-Stillwater oder von Führungskräften, Direktoren oder Mitarbeitern, die in ihrem Namen im Zusammenhang mit dem vorliegenden Gegenstand handeln, abgegeben werden können, können zukunftsgerichtete Aussagen darstellen oder darauf beruhen, einschließlich „zukunftsgerichteter Aussagen“ im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren nicht auf historischen Fakten und werden in der Regel von den Wörtern „Ziel“, „würde“, „potenziell“, „Ziel“, „Ausblick“, „kann“, „wird“, „sollte“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „beabsichtigen“, „planen“, „projizieren“, „schätzen“, „erwarten“, „glauben“, „hoffen“, „können“, „ist darauf ausgerichtet“ oder ähnlichen Formulierungen geleitet. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren notwendigerweise auf den gegenwärtigen Erwartungen und Annahmen des oberen Managements über erwartete Entwicklungen und andere Faktoren, die sich auf die Sibanye-Stillwater-Gruppe auswirken, und beinhalten eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen vorgeschlagen werden. Angesichts dieser Risiken und Unsicherheiten sollten Sie sich nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen als Vorhersage der tatsächlichen Ergebnisse verlassen.

    SGL und Sibanye-Stillwater übernehmen keine Verpflichtung und beabsichtigen nicht, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Mitteilung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse widerzuspiegeln, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben. Weitere Einzelheiten zu potenziellen Risiken und Unsicherheiten, die den Konzern betreffen, sind in den Unterlagen des Konzerns bei der JSE und der SEC beschrieben, einschließlich des SGL-Geschäftsberichts auf dem Formular 20-F 2018 und dem 2019 Formular F-4 (und deren Änderungen).

    WICHTIGE INFORMATIONEN
    Diese Mitteilung dient nur zu Informationszwecken und stellt weder ein Verkaufsangebot oder die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar noch wird es einen Verkauf von Wertpapieren in einer Rechtsordnung geben, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor der Registrierung oder Qualifikation nach den Wertpapiergesetzen einer solchen Rechtsordnung rechtswidrig wäre. Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. In den Vereinigten Staaten dürfen keine Wertpapiere angeboten werden, es sei denn, es handelt sich um eine Registrierung nach dem U.S. Securities Act von 1933 (der „Securities Act“) oder eine Ausnahme davon.

    Im Zusammenhang mit dem Schema hat Sibanye-Stillwater eine Registrierungserklärung auf Formular F-4 (Aktenzeichen 333-234096) eingereicht, die wichtige Informationen in Bezug auf das Schema enthält. Die endgültige Registrierungserklärung auf dem Formular F-4 wird den jeweiligen Wertpapierinhabern der SGL zur Verfügung gestellt.

    Die Veröffentlichung, Veröffentlichung oder Verteilung dieser Mitteilung in bestimmten Rechtsordnungen kann gesetzlich eingeschränkt sein, und daher sollten sich Personen in solchen Rechtsordnungen, in denen diese Mitteilung veröffentlicht, veröffentlicht oder verteilt wird, über solche Einschränkungen informieren und diese einhalten.

    AKTIONÄRE IN DEN VEREINIGTEN STAATEN UND WERBETREIBENDE VON SGL WERDEN GEBETEN, DIE US-REGISTRIERUNGSERKLÄRUNG ÜBER DAS VORGESCHLAGENE SYSTEM SORGFÄLTIG UND VOLLSTÄNDIG ZU LESEN, EINSCHLIEßLICH DER AUSSTELLUNGEN DAZU UND ALLER DOKUMENTE, DIE ZUVOR BEI DER SEC EINGEREICHT UND DURCH BEZUGNAHME AUF DIE REGISTRIERUNGSERKLÄRUNG AUFGENOMMEN WURDEN, SOWIE ALLER ÄNDERUNGEN ODER ERGÄNZUNGEN ZU DIESEN DOKUMENTEN, DA SIE WICHTIGE INFORMATIONEN ÜBER SGL, SIBANYE-STILLWATER UND DAS VORGESCHLAGENE SYSTEM ENTHÄLT.

    Aktionäre und ADS-Inhaber können kostenlos Kopien der Angebotsunterlage des US-Programms sowie anderer Unterlagen mit Informationen über SGL und Sibanye-Stillwater auf der Website der SEC unter www.sec.gov erhalten. Aktionäre und ADS-Inhaber können diese Unterlagen auch kostenlos auf der Website von SGL unter www.sibanyestillwater.com abrufen.

    Diese Mitteilung stellt kein Angebot oder eine Aufforderung in einer Rechtsordnung dar, in der ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung rechtswidrig ist. Ein Angebot wird nicht in einer Gerichtsbarkeit abgegeben und auch keine Einlagen in einer Gerichtsbarkeit angenommen, in der die Erstellung oder Annahme nicht mit den Gesetzen dieser Gerichtsbarkeit übereinstimmt. Wenn jedoch ein Angebot gemacht wird, kann Sibanye-Stillwater nach eigenem Ermessen die Maßnahmen ergreifen, die es für notwendig hält, um ein Angebot in einer solchen Gerichtsbarkeit auszuweiten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sibanye Gold Limited
    Jochen Staiger
    1 Hospital Street
    1780 Westonaria, Libanon
    Südafrika

    email : info@resource-capital.ch

    Sibanye ist der größte eigenständige Goldproduzent Südafrikas und einer der 10 größten Goldproduzenten weltweit.

    Pressekontakt:

    Sibanye Gold Limited
    Jochen Staiger
    1 Hospital Street
    1780 Westonaria, Libanon

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    SIBANYE GOLD LIMITED: Veröffentlichung von Transaktionsdokumenten und Bekanntmachung der Schemasitzung im Zusammenhang mit der internen Umstrukturierung der SGL zur Gründung einer neuen Holdinggesellschaft und Börsengängen

    veröffentlicht am 5. Dezember 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 6 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: