• Vancouver, British Columbia, 13. Dezember 2022 – Quantum Battery Metals Corp. (CSE: QBAT; OTC: BRVVF; FWB: 23B0) (Quantum oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass das Unternehmen seine Gespräche mit dem japanischen Mischkonzern, der weltweit als multinationaler Automobilhersteller – gemessen an der Produktion der sechstgrößte in Japan und 19. größte weltweit – bekannt ist, erweitert hat. Bei dem Treffen mit der Mineralressourcenabteilung des Konzerns wurden zunächst die ersten Schritte für ein mögliches Joint Venture mit dem Unternehmen besprochen, da der Konzern großes Interesse am Portfolio von Quantum gezeigt hat. Hauptschwerpunkt des Treffens waren die Batteriemetallkonzessionsgebiete aufgrund ihrer Nähe zu großen, bekannten Produzenten in der Region James Bay. Quantum beabsichtigt, sich dieses Joint Venture zu sichern, um seine Konzessionsgebiete in naher Zukunft weiter zu erschließen. Das Unternehmen hat angegeben, welche Projekte sich für eine Joint Venture-Partnerschaft eignen würden, nachdem Kelso und Alba von unserem Explorationsprogramm 2021 und 2022 profitiert haben, Lac Mistumis jedoch historischen Aufzeichnungen zufolge Potenzial aufweist. Die jüngsten Neuigkeiten des Unternehmens sind gut aufgenommen worden und zahlreiche Investoren haben sich an das Unternehmen gewandt, um Kapital in Millionenhöhe aufzubringen. Quantum kann ein vielseitiges Portfolio von Konzessionsgebieten vorweisen, das das Interesse von Investoren in der Batteriemetallindustrie geweckt hat.

    Die Mineralressourcengruppe des Konzerns eröffnete 2014 über ihre 50-prozentige Beteiligung eine 3,4 Milliarden Dollar teure Kokskohlemine in Caval Ridge (Queensland, Australien) und macht seit Kurzem einen Vorstoß in Richtung Batteriemetalle. Die Motorensparte des Unternehmens hat in jüngster Zeit die Produktion von Plug-in-Hybridfahrzeugen forciert, was die jüngste weltweite Nachfrage nach Batteriemetallen in der Autoindustrie widerspiegelt. Das Unternehmen wird als einer der Hauptakteure auf dem Markt für Batterien für Elektrofahrzeuge (EV) geführt. Durch Joint Ventures mit Batterieherstellern hat sich Quantum als möglicher zukünftiger Lieferant von Batteriemetallen in Kanada etabliert. Der Konzern hat vor Kurzem die Auszeichnung Family Green Car of the Year 2023 und Japan Car of the Year 2022-2023 gewonnen und sich damit gegen die Konkurrenz durchgesetzt und seine Position als wirtschaftlicher Publikumsliebling gefestigt.

    Das Unternehmen beabsichtigt, seine aktuellen Projekte weiter zu nutzen und gleichzeitig mögliche Optionen und Akquisitionen von neuen Lithium- und Kobaltkonzessionsgebieten mit Batteriemetallfokus zu prüfen. Quantum will seine Aktiva für sein Explorationsprogramm 2023 rationalisieren, um sicherzustellen, dass alle Konzessionsgebiete in seinem Portfolio weiterentwickelt werden. Das Unternehmen hat in den letzten Monaten großen Zuspruch erhalten, was das Management darin bestärkt hat, seine Bemühungen zur Erweiterung seines Portfolios und zur Erschließung einzelner Anomalien, die im Zuge des Explorationsprogramms 2022 entdeckt wurden, fortzusetzen. In den ersten Monaten des kommenden Explorationsprogramms sind weitere Probenahmen und -analysen zu erwarten.

    Das Unternehmen hat in seinen Vorgesprächen mit dem Autohersteller Fortschritte gemacht. Wir freuen uns darauf, ihn möglicherweise in ein zukünftiges Joint Venture einzubeziehen. Mit einem erfahrenen, äußerst finanzkräftigen Partner für unser Portfolio an Konzessionsgebieten an unserer Seite können wir uns nicht nur auf die weitere Erschließung, sondern auch auf zusätzliche Akquisitionen konzentrieren, die unser Portfolio um bedeutende Lithium- und Kobaltkonzessionsgebiete in der Nähe unserer bestehenden Projekte erweitern, meint Marc Momeni, Chief Executive Officer.

    QUANTUM BATTERY METALS CORP.

    Marc Momeni
    _______________________
    Marc Momeni, CEO und Director

    Kontaktdaten:
    400 – 837 West Hastings Street
    Vancouver, British Columbia
    V6C 3N6
    Tel: 604.629.2936
    E-Mail: Info@quantumbatterymetals.com

    Zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen erachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, ausgenommen Aussagen zu historischen Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten von Quantum Battery Metals Corp. (das Unternehmen) erwartet wird, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, generell, aber nicht immer durch Wörter wie erwartet, plant, nimmt an, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, Potenzial und vergleichbare Ausdrücke kenntlich gemacht sind oder besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen bewirken können, beinhalten Marktpreise, Abbau- und Explorationserfolge, die weitere Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftslage. Investoren werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten Prognosen abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Quantum Battery Metals Corp.
    Von Torres
    400 – 837 Hastings Street
    V6C 3N6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@quantumbatterymetals.com

    Pressekontakt:

    Quantum Battery Metals Corp.
    Von Torres
    400 – 837 Hastings Street
    V6C 3N6 Vancouver, BC

    email : info@quantumbatterymetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Quantum Battery erörtert mögliches Joint Venture mit einem führenden globalen Autohersteller

    veröffentlicht am 13. Dezember 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 13 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: