• HÖHEPUNKTE

    Mehrere Bohrlöcher außerhalb von aktueller Ressource durchschneiden hochgradige Kupfer-, Gold- und Zinkmineralisierung; Ergebnisse umfassen mehrere mächtige und hochgradige Abschnitte mit bis zu 11,65 % Cu, 41,51 g/t Au, 224 g/t Ag, 33,9 % Zn und 6,18 % Pb

    – Bedeutsame Abschnitte beinhalten Folgendes:
    o 60,8 m mit 2,59 g/t Au, 0,74 % Cu, 11,1 g/t Ag, 1,81 % Zn und 0,71 % Pb ab 6,2 m, einschließlich
    § 12,6 m mit 12,01 g/t Au, 0,79 % Cu, 43,0 g/t Ag, 8,42 % Zn und 3,25 % Pb ab 21,2 m
    o 38,5 m mit 1,22 g/t Au, 0,76 % Cu und 2,3 g/t Ag ab 63 m, einschließlich
    § 10,5 m mit 1,30 g/t Au, 1,93 % Cu und 5,2 g/t Ag ab 91 m
    o 16,0 m mit 0,57 g/t Au und 2,18 % Cu ab 104 m, einschließlich
    § 7,2 m mit 1,11 g/t Au, 4,15 % Cu und 2 g/t Ag ab 111,6 m
    o 7,0 m mit 2,90 g/t Au, 0,1 % Cu, 119 g/t Ag, 13,69 % Zn und 3,29 % Pb ab 107 m

    – Ergebnisse bestätigen beträchtliches Ressourcensteigerungspotenzial mit geplanter Hochstufung im 4. Quartal 2021

    – Unverminderte Fortsetzung von Bohrungen (über 30.000 m) mit zwei Bohrgeräten vor Ort und weiteren Ergebnissen

    ÜBERBLICK

    QMines Limited (ASX: QML) (QMines oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse seines aktuellen RC- und Diamantbohrprogramms bei seinem Vorzeigeprojekt Mt Chalmers, das 17 km nordöstlich von Rockhampton in Queensland liegt, bekannt zu geben (Abbildung 7).

    In mehreren Bohrlöchern des jüngsten Bohrprogramms wurden hohe Gehalte durchschnitten, einschließlich 41,51 g/t Gold und 7,16 % Kupfer in Bohrloch MCDD017, 17,4 g/t Gold und 5,13 % Kupfer in Bohrloch MCDD018, 2,45 g/t Gold und 11,65 % Kupfer in Bohrloch MCDD015 sowie 7,2 g/t Gold, 224 g/t Silber, 6,18 % Blei und 33,9 % Zink in Bohrloch MCRC001, die allesamt innerhalb breiterer mineralisierter Abschnitte vorgefunden wurden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61868/QMines_061021_DEPRcom.001.jpeg

    Abb. 1: Bohrloch MCDD015 mit Chalkopyrit-Stringer-Erzgängen

    KOMMENTAR DES MANAGEMENTS

    Andrew Sparke, Executive Chairman von QMines, sagte hinsichtlich der Ergebnisse:
    Die Ergebnisse des aktuellen Bohrprogramms sind äußerst vielversprechend. Sie verdeutlichen, dass diese Lagerstätte einen starken Gehalt und eine hohe Mächtigkeit aufweist und schnell wächst, was ein gutes Omen für den Aktionärswert ist. Im Rahmen des aktuellen Bohrprogramms werden weiterhin neue Mineralisierungen außerhalb der aktuellen Ressource durchschnitten. Die Mineralisierung ist weiterhin in alle Richtungen offen, was uns zuversichtlich macht, dass diese Lagerstätte weiter wachsen wird. Angesichts zweier Bohrgeräte vor Ort, mehrerer Proben in den Labors und einer Ressourcenaktualisierung, die in Kürze erwartet wird, gehen wir davon aus, dass dieses Quartal eine äußerst aufregende Zeit für unsere Aktionäre sein wird.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61868/QMines_061021_DEPRcom.002.jpeg

    Abb. 2: Standorte der Diamant-, RC- und RC-Pre-Collar-Bohrlöcher bei Mt Chalmers, einschließlich Abschnitte AA, BB und CC, August/September 2021

    QMines hat insgesamt 35 Bohrlöcher auf 3.498 m abgeschlossen, bestehend aus 14 Diamantbohrlöchern auf 1.587 m, sieben RC-Bohrlöchern auf 602 m und 14 RC-Pre-Collar-Bohrlöcher auf 1.309 m. Die Standorte der Diamant-, RC- und RC-Pre-Collar-Bohrlöcher sowie der geplanten Ausfallbohrlöcher sind in Abbildung 2 dargestellt.

    Die bedeutsamen Ergebnisse der jüngsten Bohrprogramme sind in Tabelle 1 enthalten. Mehrere weitere Diamantbohrlöcher wurden bereits abgeschlossen und an das Labor ALS in Brisbane geschickt, wobei die Ergebnisse noch ausstehend sind. Das Personal von QMines schneidet täglich Kerne vor Ort, wobei die Proben wöchentlich an ALS gesendet werden.

    Die jüngsten RC- und Diamantbohrprogramme wurden konzipiert, um das Ressourcenmodell zu erweitern, wobei mehrere Ausfallbohrlöcher an der West-, Süd- und Ostseite der Gruben außerhalb der aktuellen Ressourcendrahtgitter gebohrt wurden und mehrere Pre-Collar-Bohrlöcher gebohrt wurden, um die Diamantbohrlöcher abzuschließen. Beispiele für die jüngsten mineralisierten Abschnitte sind in den Abschnitten AA, BB und CC (Abbildungen 3 bis 5) zu sehen, wobei mehrere Bohrlöcher, einschließlich MCDD014, MCDD015, MCD017 und MCRC001, eine hochgradige Mineralisierung durchschnitten haben.

    QMines hat vor allem mehrere Bohrungen in bis dato nicht erprobten Gebieten an der Westseite der primären Grube und nördlich der westlichen Ladung gebohrt. Das Unternehmen hat sein Hauptaugenmerk auf diese Gebiete gerichtet, da dort keine historischen Bohrungen durch frühere Explorationsunternehmen stattgefunden haben. Die Bohrlöcher MCDD014 und -015 an der Westseite der primären Grube sowie MCRC001 an der Ostseite der primären Grube, die in Abschnitt AA (Abbildung 3) dargestellt sind, veranschaulichen die mineralisierten Abschnitte außerhalb des aktuellen Ressourcendrahtgitters.

    Bohrloch MRC001 (Abbildung 3) erreichte nicht die Zieltiefe und endete in einer Mineralisierung in einer Tiefe von 140 m. MCRC001 durchschnitt ebenfalls Bonanza-Spitzengehalte von 7,2 g/t Gold, 224 g/t Silber, 6,18 % Blei und 33,9 % Zink innerhalb eines breiteren Abschnitts von 7,0 m mit einem Gehalt von 2,90 g/t Gold, 0,1 % Kupfer, 119 g/t Silber, 13,69 % Zink und 3,29 % Blei ab 107 m. Das Bohrloch war als Ergänzungsbohrloch geplant, das die Stringer-Zone des Liegenden anpeilte und bei 185 m enden sollte. Zusätzliche Ausfallbohrlöcher wurden nun geplant, um die Erzzone an der Ostseite der primären Grube weiter zu erproben.

    Eine 3-D-Interpretation der Drahtgitter über dem digitalen Geländemodell, die die jüngsten Bohrlöcher außerhalb der Ressourcenhülle in einem Gebiet des Projekts zeigt, in dem nur wenige historische Bohrungen durchgeführt wurden, ist in Abbildung 6 dargestellt.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61868/QMines_061021_DEPRcom.003.jpeg

    Abb. 3: Abschnitt AA mit den mineralisierten Abschnitten von MCDD013-015 und MCRC001 sowie mit dem Ressourcendrahtgitter, August/September 2021

    Bohrloch MCDD017, das südlich von MCDD0015 gebohrt wurde, ist in Abschnitt BB (Abbildung 4) und in der Planansicht in Abbildung 2 dargestellt, wobei das historische Bohrloch PDH0021, das hinter MCDD017 gebohrt wurde, keine Mineralisierung durchschnitten hat. Die Ergebnisse von MCD014 und MCDD015, die in Abschnitt AA aufgeführt sind, weisen darauf hin, dass der Erzkörper in Richtung Westen abfällt und dass das historische Bohrloch PDH0021 zu früh endete und die mineralisierte Hülle möglicherweise verfehlte. Die Ausfallbohrungen werden nun westlich der Bohrlöcher MCDD015 und -017 erweitert, um die neigungsabwärts gerichteten Erweiterungen der Mineralisierung außerhalb der aktuellen Ressource und in Gebieten mit minimalen historischen Bohrungen zu erproben.

    Abschnitt CC (Abbildung 5) ist ein Längsschnitt entlang des West Lode, was darauf hinweist, dass die Mineralisierung in Richtung Norden und Süden weiterhin neigungsabwärts offen ist und das Potenzial für eine Steigerung der Ressourcentonnage durch weitere Bohrungen aufweist.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61868/QMines_061021_DEPRcom.004.jpeg

    Abb. 4: Abschnitt BB mit dem mineralisierten Abschnitt von MCDD017 und dem Ressourcendrahtgitter, August/September 2021
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61868/QMines_061021_DEPRcom.005.jpeg

    Abb. 5: Längsschnitt von Abschnitt CC mit mineralisierten Abschnitten und Ressourcendrahtgitter, August/September 2021

    Alle Ergebnisse sind nun in der Bohrlochdatenbank des Unternehmens digitalisiert und wurden dem Ressourcengeologen zur Ressourcenmodellierung geschickt, einschließlich der früheren Validierungsbohrungen. QMines wird planmäßig im vierten Quartal 2021 eine Ressourcenhochstufung durchführen und rechnet auf Basis der historischen Bohrlöcher, die miteinander verbunden sind, sowie der jüngsten Bohrungen mit einer neuen Ressource in den JORC-Kategorien nachgewiesen, angedeutet und vermutet.

    Das Unternehmen hat mehrere RC-Pre-Collar-Bohrlöcher abgeschlossen, die für Diamantbohrungen bereit sind, und eine Reihe neuer Bohrlöcher geplant, um weiterhin relativ wenig bebohrte Gebiete von Interesse außerhalb der bestehenden Ressource zu erproben. Weitere Ergebnisse werden gemeldet, sobald sie verfügbar sind.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61868/QMines_061021_DEPRcom.006.png

    Abb. 6: 3-D-Bild von Mt Chalmers mit jüngstem digitalem Geländemodell, Grubenmodell, Standorten von RC- und Diamantbohrkragen und Ressourcenmodell

    Zur Ansicht der vollständigen Original-Pressemeldung in englischer Sprache folgen Sie bitte dem Link:
    cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02431839-6A1054468?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Erklärung der sachkundigen Personen

    Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf die Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Hamish Grant, einem Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (AIG), zusammengestellt wurden. Hamish Grant ist ein von QMines Limited beauftragter Projektgeologe. Hamish verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der betrachteten Lagerstätten sowie die Tätigkeit, die er ausübt, relevant ist, um sich als sachkundige Person im Sinne der Ausgabe 2012 des JORC Code zu qualifizieren. Hamish Grant stimmt der Aufnahme der Angelegenheiten in den Bericht auf der Grundlage seiner Informationen in der Form und dem Umfang zu, in der sie erscheinen.

    ÜBER QMINES

    QMines Limited (ASX: QML) (FWB: 81V) ist ein in Queensland ansässiges Unternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von Kupfer- und Goldvorkommen spezialisiert hat. QMines hat die Absicht, sich als Australiens erstes emissionsfreies Kupfer- und Golderschließungsunternehmen zu etablieren. Das Unternehmen besitzt sämtliche Rechte an vier Projekten im fortgeschrittenen Erschließungsstadium die eine Gesamtfläche von 1.096 km² umschließen. Das Vorzeigeprojekt des Unternehmens, Mt Chalmers, liegt 17 km nordöstlich von Rockhampton.

    1Das Projekt ist ein hochgradiger historischer Bergbaubetrieb, aus dem zwischen 1898 und 1982 insgesamt 1,2 Millionen Tonnen mit einem Erzgehalt von 3,6 g/t Au, 2,0 % Cu und 19 g/t Ag gefördert wurden. Mt Chalmers beherbergt 3,9 Millionen Tonnen vermutete Ressourcen (JORC 2012) mit einem Erzgehalt von 1,15 % Cu, 0,81 g/t Au und 8,4 g/t Ag.

    QMines hat sich zum Ziel gesetzt, seine Ressourcenbasis zu erweitern, die Projekte in der Region zusammenzulegen und entsprechende Vermarktungsmöglichkeiten zu sondieren. Das Unternehmen hat ein ambitioniertes Explorationsprogramm (+30.000 m) eingeleitet, das den Aktionären enorme Vorteile aus der Ressourcenerweiterung und den Explorationserfolgen verschafft.

    BOARD OF DIRECTORS UND MANAGEMENT

    ANDREW SPARKE
    Executive Chairman

    ELISSA HANSEN
    Non-Executive Director & Company Secretary

    PETER CARISTO
    Non-Executive Director (Technical)

    JAMES ANDERSON
    General Manager Operations

    HAMISH GRANT
    Project Geologist

    PROJEKTE
    MT CHALMERS (100 %)
    SILVERWOOD (100 %)
    WARROO (100 %)
    HERRIES RANGE (100 %)

    QMINES LIMITED
    ACN 643 212 104

    AUSGEGEBENE AKTIEN:
    111.372.748

    NICHT NOTIERTE OPTIONEN:
    4.200.000 ($0,375 Ausübungspreis, 3 Jahre Laufzeit)

    ASX-CODE: QML
    FWB-CODE: 81V

    Diese Mitteilung wurde vom Board of Directors von QMines Limited genehmigt und autorisiert.

    KONTAKT
    QMINES LIMITED (ASX: QML)

    Firmenadresse: Suite J, 34 Suakin Drive, Mosman NSW 2088, Australien
    Anschrift: PO Box 36, Mosman NSW 2088
    Internet: www.qmines.com.au

    Telefon (AUS): +61 (2) 8915 6241
    Telefon (DE): +49 (0)831 930 652 43
    E-Mail: info@qmines.com.au

    Peter Nesvada, Investor Relations
    E-Mail: peter@qmines.com.au

    Andrew Sparke, Executive Chairman
    Email: andrew@qmines.com.au

    Investor Relations, Deutschland
    E-Mail: investoren@qmines.com.au

    ¹ Siehe Independent Geologist Report ab Seite 84 des Prospectus mit Datum vom 16. März 2021, verfügbar unter qmines.com.au/prospectus-2/. Das Unternehmen bestätigt, dass es keine Kenntnisse über neue Informationen oder Daten hat, welche die Informationen im Prospectus vom 16. März 2021 erheblich beeinflussen könnten, und dass alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, welche den Ressourcenschätzungen im Prospectus vom 16. März 2021 zugrunde liegen, weiterhin gelten und sich nicht erheblich geändert haben.

    Zur Ansicht der vollständigen Original-Pressemeldung in englischer Sprache folgen Sie bitte dem Link:
    cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02431839-6A1054468?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    QMines Limited
    Daniel Lanskey
    Suite J, 34 Suakin Drive
    2088 Mosman NSW
    Australien

    email : dan@qmines.com.au

    Pressekontakt:

    QMines Limited
    Daniel Lanskey
    Suite J, 34 Suakin Drive
    2088 Mosman NSW

    email : dan@qmines.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    QMines Limited: Mehrere mächtige, hochgradige Abschnitte außerhalb von bekannter Ressource

    veröffentlicht am 6. Oktober 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 5 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: