• Heilpraktiker Dr. Zitscher vereint in seiner Therapie das asiatische Konzept der heilsamen Geisteszustände mit der traditionellen Naturheilkunde und bietet damit einen stimmigen Heilansatz an.

    „Wertschätzung und Vertrauen ist Nährboden für eine gute Therapie“, so die Meinung von Dr.sc.agr. Henning Zitscher, Heilpraktiker für Psychotherapie und Naturheilkunde in Kiel, Blücherplatz.

    Zu Beginn seiner Praxistätigkeit als Heilpraktiker hatte sich Dr. Zitscher auf den Bereich Psychosomatik spezialisiert. Später sind aus diesem Ansatz Psychotherapie und Naturheilkunde als eigenständiger Ansatz hinzugekommen. Aber nach seiner Aussage ist die Psychosomatik die Königsdisziplin – Körper und Geist seien in ständiger wechselseitiger Beziehung und der Therapeut müsse daraus ein Gesamtbild erfassen.
    Zunächst habe er sich als Naturwissenschaftler aus dem Bereich Ökologie dem Thema Heilung über traditionelle Heilkulturen genähert. Hier habe er sich Methoden der Reinigung, der Ernährung und der Anwendung von Naturheilstoffen angeeignet. In diesem Rahmen begleitet er Patient*innen beispielsweise mit Diäten, Darmsanierung, Fasten, physikalischen Anwendungen oder mit Phytotherapie. Aber damit sei es für ihn nicht ausreichend: „Wer sich mit traditionellen Naturheilverfahren beschäftigt, landet irgendwann auch bei der Idee der Heilkraft.“ Auf diese Weise kam Dr. Zitscher mit seinem naturwissenschaftlichen Ansatz auch zum Thema geistige Heilung. Die Brücke zwischen Wissenschaft und Spiritualität sieht er dabei in der buddhistischen und ayurvedischen Psychologie. Dies seien kostbare Überlieferungen, die sich mit der Verwirklichung heilsamer Geisteszustände beschäftigen. Nicht nur, dass solche Geisteszustände in der Heilung Bedeutung hätten, sie machten auch unabhängig davon zufrieden und glücklich. Um den Weg zu heilsamen Geisteszuständen für ein westliches Publikum greifbar zu machen, hat Dr. Zitscher neben dem von ihm übernommenen Ansatz der Psycho-Kinesiologie einen weiteren eigenen Ansatz entwickelt: die „Psychosomatische Erkenntnistherapie“ (PSET). Es ginge ihm bei der PSET vor allem darum, einen westlichen Zugangsweg zum tradierten Kern östlicher Psychologie zu finden. Ein grundlegender Unterschied zur asiatischen Vorgehensweise sei dabei beispielsweise, dass der Patienten sich mehr durch Kontemplation entwickele als durch Meditation. Aber die Methoden seien nicht das entscheidende. „Der Patient auf diesem Weg ist angehalten, selber Verantwortung zu übernehmen und aktiv zu werden.“ Als Therapeut nehme er hier mehr eine beratende und motivierende Rolle ein. Ein anderer Wegbegleiter und -weiser für die Patent*innen sei das Gefühl. „Der Patient wird feststellen, dass die Gefühle mit dem Zugang zu heilsamen Geisteszuständen freier und tiefer werden“, das innere Erleben erscheine farbenfroher und intensiver. „Träume bleiben besser in Erinnerung und eigene Reaktionen werden gelassener auf das, was im Innen und Außen passiert“, vervollständigt Dr. Zitscher seine Erfahrungen . Dies alles seien Zeichen, dass der Patient auf dem richtigen Wege sei.
    Häufiger Grund, warum Patienten ihn aufsuchten seien entzündliche, vegetative oder autoimmune Erkrankungen, wie etwa entzündliche Darmerkrankungen, Rheuma, Schuppenflechte oder Neurodermitis. Seine Praxis wird aber ebenso von Patienten mit seelischen Erkrankungen wie Depression, Angststörungen oder Grübelzwang besucht. Darüber hinaus biete er auch beratende Leistungen, wie etwa Ernährungsberatung, Stressbewältigung oder glückliche Lebensführung an. Asiatische Psychologie setze nach seiner Meinung bei den Grundlagen an und habe deswegen auch auf alles Geistige eine passende Antwort.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Heilpraktiker Dr. sc.agr. Henning Zitscher
    Herr Henning Zitscher
    Blücherplatz 14
    24105 Kiel
    Deutschland

    fon ..: 0431/2068548
    web ..: https://www.heilpraktiker-aus-kiel.de
    email : info@heilpraktiker-aus-kiel.de

    Hallo, mein Name ist Henning Zitscher. Ich bin Heilpraktiker und habe mich auf die Bereiche Psychotherapie, Psychosomatik und Entzündungskrankheiten spezialisiert. Behandlungsschwerpunkte sind: Psycho-Kinesiologie, Phytotherapie, Ernährungsumstellung, Ernährungsberatung, Entgiftung, Darmsanierung, Stärkung des Immunsystems. Bei meiner Arbeit greife ich auf das buddhistische Konzept der heilsamen Geistesfaktoren zurück. Häufige Krankheitsbilder, wegen derer mich Patienten aufsuchen, sind z.B. Rheuma (Fibromyalgie, Rheumatoide Arthritis), andere entzündliche Erkrankungen (Neurodermitis, Schuppenflechte, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa) Essstörungen, Depression, Burnout und Angststörungen. Ich freue mich auf Ihren Besuch, Ihr Henning Zitscher

    Pressekontakt:

    INTRAG Internet Regional AG
    Frau Sabine Hansen
    Sophienblatt 82 – 86
    23114 Kiel

    fon ..: +49 (431) 67070 199
    web ..: https://www.regional.de
    email : pressestelle@intrag.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Psychosomatische Erkenntnistherapie – ein neuer Ansatz in der Psychosomatik

    veröffentlicht am 23. Mai 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 37 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: