• Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft fokussieren aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen

    BildKünzell, 05. Februar 2020 – Spezielles Wissen rund um kaufmännische Unternehmensprozesse und neue Impulse für die tägliche Arbeitspraxis – dies erwartet Teilnehmer auf den kostenfreien CSS-Thementagen 2020. In den modernen Schulungsräumen der Firmenzentrale in Künzell und an weiteren acht regionalen Veranstaltungsorten fokussieren Experten der CSS AG sowie Fachreferenten aus Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle Themen und Trends aus den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Personalwesen.

    Für Kunden und Interessenten der deutschlandweit stattfindenden Thementage stehen von Februar bis Mitte November insgesamt 13 Termine zur Wahl. Start der etablierten CSS Veranstaltungsreihe ist der Thementag Personalwesen am 13. Februar in Düsseldorf. Hier referiert beispielsweise Professor Dr. Armin Trost von der Hochschule Furtwangen über moderne Personalgewinnung. Der Experte für HR-Management skizziert wirksame Ansätze in Zeiten des Fachkräftemangels – vom Employer Branding bis hin zur Vermittlung eines positiven Bewerbererlebens. Außerdem gibt der renommierte Studiendekan wertvolle Tipps für die Zukunft des HR-Managements in Zeiten der Digitalisierung. Hier geht es insbesondere darum, wie Unternehmen bei der Entwicklung einer Personalstrategie die Balance zwischen Stabilität und Agilität finden und was dies für ihre tägliche Praxis bedeutet.

    An den Thementagen Rechnungswesen referiert beispielsweise Bernhard Lindgens vom Bundeszentralamt für Steuern, Bonn, über Aktuelles aus der Finanzverwaltung: Die Entwicklungen im Umsatzsteuerrecht stehen dabei ebenso auf dem Programm wie die Notwendigkeit eines internen Kontrollsystems für Steuern (IKS) oder die Trends in der Betriebsprüfung. Des Weiteren vermittelt der Experte Wissenswertes zur Neufassung der GoBD – vom zeitnahen Buchen über das Scannen und Fotografieren von Belegen bis hin zu den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten.

    Thementage mit Fachseminaren kombinierbar

    Wie schon in den vergangenen Jahren bieten auch die Thementage 2020 wieder die Option, ausgewählte Fachseminare zuzuschalten. Teilnehmer haben so die Möglichkeit, sich eine informative und interessante zweitägige Kompaktveranstaltung mit nur einer An- und Abreise zusammenzustellen. Dafür stehen insgesamt zwei Seminare zur Wahl, die profundes Wissen für die tägliche Arbeitspraxis vermitteln:

    o Fachseminar Mehrwertsteuerreform, neue GoBD und Elektromobilität | Referent: Bernhard Lindgens | Bundeszentralamt für Steuern
    o Fachseminar Umsatzsteuer | Referent: Bernhard Lindgens | Bundeszentralamt für Steuern

    Die kostengünstigen Seminare lassen sich gezielt mit Thementagen an den lokalen Veranstaltungsorten zu verschiedenen Terminen kombinieren, können aber auch separat gebucht werden. Anmeldungen zu den jeweiligen Veranstaltungen sowie detaillierte Agenden unter https://www.css.de/veranstaltungen.html

    Termine

    DÜSSELDORF
    13.02.2020 | Thementag Personalwesen
    27.05.2020 | Thementag Controlling
    09.09.2020 | Fachseminar Umsatzsteuer
    10.09.2020 | Thementag Rechnungswesen

    OSNABRÜCK
    18.03.2020 | Fachseminar MwSt-Reform, neue GoBD und Elektromobilität
    19.03.2020 | Thementag Rechnungswesen & Personalwesen

    NÜRNBERG
    25.03.2020 | Fachseminar MwSt-Reform, neue GoBD und Elektromobilität
    26.03.2020 | Thementag Rechnungswesen

    LUDWIGSBURG
    01.04.2020 | Fachseminar MwSt-Reform, neue GoBD und Elektromobilität
    02.04.2020 | Thementag Rechnungswesen
    22.09.2020 | Thementag Personalwesen

    KÜNZELL/FULDA
    13.05.2020 | Fachseminar MwSt-Reform, neue GoBD und Elektromobilität
    14.05.2020 | Thementag Rechnungswesen
    03.09.2020 | Thementag Personalwesen

    HAMBURG
    23.09.2020 | Fachseminar Umsatzsteuer
    24.09.2020 | Thementag Rechnungswesen & Personalwesen

    NECKARSULM
    30.09.2020 | Fachseminar Umsatzsteuer
    01.10.2020 | Thementag Rechnungswesen

    MÜNCHEN
    21.10.2020 | Fachseminar Umsatzsteuer
    22.10.2020 | Thementag Rechnungswesen

    BERLIN
    11.11.2020 | Fachseminar Umsatzsteuer
    12.11.2020 | Thementag Rechnungswesen

    Mittelstandslösung eGECKO
    Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

    Über die CSS AG
    Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 2500 Kunden und ca. 10.800 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 230 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, Hetkamp GmbH, PLANAT GmbH, PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) und im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    CSS AG
    Frau Verena Quell
    Friedrich-Dietz-Str. 1
    36093 Künzell
    Deutschland

    fon ..: +49 (661) 9392-216
    fax ..: +49 (661) 9392-325
    web ..: http://www.css.de
    email : verena.quell@css.de

    Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 2500 Kunden und ca. 10.800 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 230 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH, PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) und im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

    Pressekontakt:

    CSS AG
    Frau Verena Quell
    Friedrich-Dietz-Str. 1
    36093 Künzell

    fon ..: +49 (661) 9392-216
    web ..: http://www.css.de
    email : verena.quell@css.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Praxisnahes Know-how für Unternehmensprozesse: CSS startet Thementage 2020

    veröffentlicht am 5. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 24 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: