• Ein fürchterlicher Unfall, Fahrlässigkeit oder ein Anschlag? Haben Gegner von Windanlagen den Flügel eines Windrads sabotiert? Die Kommissare Gote und Lessing sind wieder gefordert!

    BildDer neunte Ostfrieslandkrimi von Hans-Rainer Riekers gibt den Sonderermittlern von Aurich viele Rätsel auf. Wer steckt hinter den »Todesvögeln«? Würden diese bei ihren Aktionen auch Verletzte und Tote in Kauf nehmen? Als der ermittelnde Staatsanwalt ermordet wird, überschlagen sich die Ereignisse und den beiden Kommissaren läuft die Zeit davon!

    Zum Inhalt von „Baljenmord“:
    »Achtung, volle Deckung!« Mit teuflischer Präzision torkelt der Flügel eines im Sturm außer Kontrolle geratenen Windrads auf die viel befahrene Landstraße an der Ostfriesischen Küste zu. Mitten auf der Fahrbahn kracht der Flügel mit unglaublicher Gewalt nieder, zermalmt zwei Autos und erschlägt einen Mann. Auch Hauptkommissar Grote zählt zu den Opfern. Er wird von einem Trümmerteil am Kopf getroffen und verletzt. Ein fürchterlicher Unfall, Fahrlässigkeit oder ein Anschlag? Staatsanwalt Klinge beauftragt Stine Lessing und Stefan Grote, die beiden Sonderermittler der Kripo Aurich, mit der Untersuchung. Er hat auch schon eine Gruppe von Gegnern des Windparks als Verdächtige ausgemacht. Doch die Ermittlungen gestalten sich schwierig, denn es ist zunächst nicht herauszubekommen, wer sich hinter den »Todesvögeln« verbirgt. Und würden sie wirklich so weit gehen, Menschenleben zu riskieren? War es vielleicht doch ein technischer Defekt? Das allerdings bestreitet der Windkraftbetreiber. Als dann der Staatsanwalt ermordet wird und die Ereignisse beginnen, sich zu überschlagen, erreicht der Fall eine neue Dimension. Im Watt, vor der Baltrumer Balje, kommt es zu einem Drama. Während einer Wattwanderung im Nebel verschwinden zwei Männer. Was wie ein tragischer Unfall aussieht, entpuppt sich als Mord. Und das ist noch lange nicht das Ende …

    Serienbeschreibung: Ein Fall für Grote und Lessing
    Der erfahrene Hauptkommissar Stefan Grote weiß zuerst nicht so recht, was er von der hübschen Kriminalanwärterin Stine Lessing halten soll: zu zierlich, zu modisch für den Polizeidienst. Doch schon bald merkt Grote, dass seine junge Kollegin hochintelligent ist, die beiden wachsen zu einem echten Team zusammen. Allerdings hat Stine eine Schwäche, die sie bislang geschickt verbergen konnte: In bestimmten Grenzsituationen, unter hohem Druck und bei Gefahr, wird sie von ihrer Angst eingeschnürt und ist zu keiner rationalen Handlung mehr fähig.
    Nach ihrem ersten gemeinsamen schicksalhaften Mordfall auf der Nordseeinsel Juist werden Grote und Lessing als Sonderermittler nach Aurich versetzt. In ganz Ostfriesland gehen sie nun dem Verbrechen auf die Spur.

    Nach den Ostfrieslandkrimis „Dünenhausmord“ (ISBN 9783965862425), „Emsdeichmord“ (ISBN 9783965863101), „Springfluttod“ (ISBN 9783965863798), „Leybuchtmord“ (ISBN 9783965864429), „Sandbankmord“ (ISBN 9783965865402), „Totenhausmord“ (ISBN 9783965866171), „Johannismord“ (ISBN 9783965867291) und „Memmert Mord“ (ISBN 9783965867987) ist nun „Baljenmord“ (ISBN 9783965869158) erschienen und als E-Book bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple Books (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.

    „Baljenmord“ ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erschienen.

    Mehr Informationen erhält der Leser hier https://www.amazon.de/dp/B0CT5R2J9D sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/baljenmord-ostfrieslandkrimi-ein-fall-fuer-grote-und-lessing_43389451-1.

    Der Autor:
    Hans-Rainer Riekers schreibt Ostfrieslandkrimis, die vor allem eines sind: authentisch, denn als pensionierter Polizeibeamter kennt er die Details einer Ermittlung ganz genau. Der in Bremen geborene Autor liebt seine Heimat Norddeutschland, und besonders der raue Charme der Ostfriesischen Inseln hat es ihm angetan. Die einzigartigen maritimen Stimmungen, die den Freizeitskipper an der Nordsee und in den malerischen Orten Ostfrieslands befallen, gibt er in seinen Büchern an die Leser weiter, die so unmittelbar auf den Spuren der Handlung wandern können!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Baljenmord“ von Hans-Rainer Riekers im Klarant Verlag

    veröffentlicht am 29. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 21 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: