• Die Auszeichnungen sollen bei Endverbrauchern für eine bessere Orientierung sorgen.

    BildDie Initiatoren haben sich zum Ziel gesetzt, mit den Auszeichnungen für mehr Transparenz zu sorgen sowie besonderes Engagement von Hotels oder dem Bettenfachhandel entsprechend zu würdigen. Der diesjährige Preisträger für den Green-Sleeping-Award – das Ringhotel Birke aus Kiel – hatte sich neben zahlreichen weiteren Hotels aus der D A CH-Region einem umfangreichen Fragenkatalog und einer unabhängigen Prüfung vor Ort gestellt. Das dafür notwendige Engagement sieht Florian Buchebner, Geschäftsführer vom Ringhotel Birke, als wichtige Investition: „Bei dem Thema Schlafen kommen gleich zwei Dinge zusammen, die uns besonders am Herzen liegen: Nachhaltigkeit und größtmöglicher Komfort für unsere Gäste. Unsere hochwertigen Betten und die Auswahl zwischen vielen unterschiedlichen Kissen wussten unsere Gäste schon immer zu schätzen. Es ist schön zu beobachten, dass nun auch das Bewusstsein für die Herkunft und Qualität der Produkte wächst.“
    Neben dem eigentlichen Award, der kürzlich von Jens Rosenbaum, Herausgeber von Schlafen Spezial, Bettenexperte und Fachbuchautor, an Florian Buchebener vor mehr als 300 geladenen Gästen persönlich überreicht wurde, gab es zusätzlich den damit verbundenen Swissfeel-Förderpreis für Nachhaltigkeit. Dieser Förderpreis wurde in Form eines Gutscheins von der Deutschen Hotel Akademie (DHA) für ein Studium zum Nachhaltigkeitsmanager/in durch den Schweizer Hersteller nachhaltiger Hotelbettsysteme Swissfeel übergeben.

    Aus Kiel stammt dieses Jahr aber noch ein zweiter Preisträger, der sich ebenfalls um das Thema Qualität beim Bett verdient gemacht hat. So wurde in der Branche der Bettenfachgeschäfte (Home) erstmals der neue Preis für geprüfte Beratungsqualität vergeben. Auch hier erfolgt die Bewerbung über einen Fragenkatalog, der im Internet unter schlafenspezial.de für alle Fachgeschäfte frei zugänglich ist. Die Redaktion besuchte anschließend die Finalisten direkt vor Ort. Aber anders als in der Hotellerie steht hier die Beratungsqualität im Vordergrund. Neben dem Fachgeschäft „Das Bett komplett“ von Sinje Pachur aus Kiel, konnten sieben weitere Fachgeschäfte in Deutschland erstmals mit diesem Preis ausgezeichnet werden. Dies sind die inhabergeführten Fachgeschäfte Betten Bubert (Ahrensburg), Betten Gersmann (Papenburg), Bettenhaus Welge (Lehrte), Betten Lamker (Melle), Aunold Orthoschlaf (Köln & Bonn) sowie Betten Renk (Lörrach), welche die strengen Kriterien erfüllen und so diese neue Auszeichnung „geprüfte Qualität“ in der Kategorie Beratung entgegennehmen konnten.

    Initiator Jens Rosenbaum hat sich vor vier Jahren mit weiteren Fachzeitschriften zusammengetan, um auf die Entwicklungen am Markt zu regieren. Seitens der Verbraucherinnen und Verbraucher rücken die Themen gesunder Schlaf in Verbindung mit Nachhaltigkeit immer mehr in den Fokus der Interessen – auch im Kontext von Reisen: „Auszeichnungen für besondere Leistungen, sofern unabhängig, nicht käuflich und nach klaren Regeln vergeben, erfüllen in allen Märkten die wichtige Aufgabe, Kunden eine Orientierung zu bieten. Die Bettenbranche, aufgeteilt in die Märkte Hotel, Vermietung von Betten für die Nacht sowie Bettenfachhandel (Home), wo diese verkauft werden, wies hierzu Lücken auf, wenn es um die wichtigen Aspekte Bett und Schlaf ging“, fügt Jens Rosenbaum hinzu.

    So wurde am 7. September 2023 wieder der Green-Sleeping-Award im Rahmen der HSMAdays (Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V.) in Frankfurt überreicht. Dieser zeichnet Hotels aus, die bei der Nachhaltigkeit in Bezug auf das Bett eine Vorreiterrolle spielen. In den Fachmedien Cost & Logis und Schlafen Spezial werden die Preisträger vorgestellt, wobei das Magazin Schlafen Spezial als Verbrauchermedium allein mit seiner jährlichen Auflage von durchschnittlich 500.000 gedruckten Exemplaren – in Verbindung mit regionalen e-paper Auflagen sowie Social Media – ein Millionenpublikum erreicht.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Schlafen Spezial
    Herr Jens Rosenbaum
    Postfach 1332
    31253 Lehrte
    Deutschland

    fon ..: +49 173 606 8898
    web ..: http://www.schlafenspezial.de
    email : rosenbaum@schlafenspezial.de

    Der Verlag Schlafen Spezial ist Mitglied im Medienverband der freien Presse e.V. Inhaber und Journalist (DJV) Jens Rosenbaum spezialisierte sich mit seinem Fachmagazin auf die Themen Bett und Schlafen. Seit über zehn Jahren werden Publikationen und Beiträge in den Branchen Handel, Hotellerie und Industrie veröffentlicht. Das Magazin „Schlafen Spezial“ hat eine jährliche Druckauflage von durchschnittlich 500.000 Exemplaren. Der von Schlafen Spezial durchgeführte HOTEL-BETTEN-TEST sowie der in Kooperation mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) e.V. entwickelte HOTEL-BETTEN-CHECK schaffen erstmals in Europa eine unabhängige Informationsplattform über Hotelbetten, die im künftigen HOTEL-BETTEN-REPORT zusammengeführt werden sollen.
    Gemeinsam mit anderen Fachmedien werden in den Bereichen Hygiene, Komfort und Nachhaltigkeit Hotels mit dem CLEAN-SLEEPING-, SMART-SLEEPING- und GREEN-SLEEPING-AWARD für besondere Leistungen ausgezeichnet.
    Jens Rosenbaum hat Mathematik und Wirtschaftswissenschaften studiert, ist Journalist und Verleger sowie beratend tätig.

    Pressekontakt:

    Wolf.Communication & PR
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Schulhausstrasse 3
    8306 Brüttisellen

    fon ..: 0041764985993
    web ..: http://www.wolfthomaskarl.com
    email : mail@wolfthomaskarl.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Neue Awards für Nachhaltigkeit sowie Qualität bei den Themen Bett und Schlaf in Hotellerie und Handel

    veröffentlicht am 29. September 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 41 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: