• 1. April 2020 – Vancouver, British Columbia – Kodiak Copper Corp. (das Unternehmen oder Kodiak) (TSX-V: KDK) gibt bekannt, dass die Änderung des Firmennamens und Börsensymbols und Aktienkonsolidierung in Kraft getreten ist. Die Stammaktien von Kodiak werden nun an der TSX Venture Exchange unter dem Börsensymbol KDK gehandelt, auf der Basis einer Zusammenlegung von fünf (5) Stammaktien vor Zusammenlegung zur einer (1) Stammaktie nach Zusammenlegung. Das Unternehmen verfügen nun über rund 36.654.666 ausgegebene und ausstehende Stammaktien (Rundung von Bruchteilen der Stammaktien vorbehalten). Nähere Einzelheiten finden Sie in den Kodiak-Pressemeldungen vom 13. Februar und 27. März 2020.

    Webinar

    Kodiak Coppers President und CEO Claudia Tornquist wird am Donnerstag, den 2. April ab 11.00 Uhr PDT bzw. 14.00 Uhr EDT ein Webinar abhalten. Die Unternehmensführung wird nach der Präsentation für Fragen zur Verfügung stehen.

    Um das Webinar am PC verfolgen zu können, verwenden Sie bitte folgenden Link: zoom.us/webinar/register/WN_B9jtRP1pQrOnxQQ6P83X9w

    Meeting-ID: 615-651-165#

    Für den Beitritt per Telefon benötigen Sie folgende Einwahlnummern:
    Kanada +1 647 558 0588
    USA +1 929 205 6099
    UK +44 203 481 5240
    Deutschland +49 69 7104 9922
    Schweiz +41 43 210 71 08

    Das Unternehmen hat eine neue Webseite www.kodiakcoppercorp.com und der Verkehr zur bisherigen Webseite und Emails werden zu @kodiakcoppercorp.com weitergeleitet. Soziale Medien werden auch zu den folgenden Zielseiten weitergeleitet:

    Twitter: @Kodiakcopperco
    Facebook: Kodiak Copper Corp.
    LinkedIn: Kodiak Copper Corp.

    Nähere Informationen erhalten Sie über Herrn Knox Henderson, Investor Relations, Tel. 604-551-2360 oder khenderson@kodiakcoppercorp.com.

    Für das Board of Directors:
    Kodiak Copper Corp.

    Claudia Tornquist
    President & CEO

    KODIAK COPPER CORP.
    TSX-V: KDK
    Suite 1020, 800 West Pender Street
    Vancouver, BC, V6C 2V6
    Tel: 604.646.8351

    Über Kodiak Copper Corp.

    Kodiak ist auf sein Portfolio von Kupfer-Porphyr-Projekten in Kanada und den USA fokusiert, an denen das Unternehmen sämtliche Eigentumsanteile hält. Das fortgeschrittenste Projekt des Unternehmens ist das Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt MPD im ertragreichen Quesnel Trough im südlichen Zentrum der kanadischen Provinz British Columbia, wo das Unternehmen 2020 hochgradige Mineralisierung entdeckt hat. Kodiak ist außerdem im Besitz des Kupfer-Molybdän-Silber-Porphyr-Projekts Mohave in Arizona (USA) unweit der erstklassigen Mine Bagdad. Das Kupfer-Gold-Porphyr-Projekt Trapper des Unternehmens befindet sich im Norden der Region Golden Triangle in British Columbia. Alle drei Porphyrprojekte von Kodiak wurden in der Vergangenheit bebohrt und weisen bekannte Mineralentdeckungen mit dem Potenzial für große Lagerstätten auf.

    Das Unternehmen besitzt zudem das Diamantprojekt Kahuna im kanadischen Nunavut, das sich im fortgeschrittenen Explorationsstadium befindet. Kahuna beherbergt eine hochgradige Diamantressource der abgeleiteten Kategorie, die sich in geringer Tiefe befindet, sowie zahlreiche Ziele mit Kimberlitschloten.

    Als Gründer und Chairman von Kodiak zeichnet Chris Taylor verantwortlich, der für seine erfolgreichen Goldentdeckungen bei Great Bear Resources bekannt ist. Kodiak ist überdies Teil der Unternehmensgruppe Discovery, die von John Robins, einem der erfolgreichsten Bergbauunternehmer in Kanada, geleitet wird.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kodiak Copper Corp.
    Christ Taylor
    Suite 1020, 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : ctaylor@dunnedinventures.com

    Pressekontakt:

    Kodiak Copper Corp.
    Christ Taylor
    Suite 1020, 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC

    email : ctaylor@dunnedinventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Namensänderung in Kodiak Copper Corp. vollzogen, Aktien werden an der TSX Venture Exchange unter „KDK“ gehandelt, Abhaltung eines Webinars am 2. April

    veröffentlicht am 1. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 9 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: