• Mind Cure präsentiert Kelsey Ramsden als neuen Chief Operating Officer

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 29. September 2020 – Mind Cure Health Inc. (CSE:MCUR) (Mind Cure oder das Unternehmen) freut sich, heute die Einberufung von Kelsey Ramsden als neuen Chief Operating Officer des Unternehmens bekannt zu geben. Mrs. Ramsden ist eine erfahrene Unternehmerin, die bereits mehrere innovative Unternehmen in Kanada und der Karibik gegründet, skaliert und betrieben hat. Darüber hinaus verfügt sie über weitreichende Branchenbeziehungen im Gesundheits- und Wellnessbereich. In ihrer Rolle als COO wird sie eng mit dem Führungsteam und dem Beirat von Mind Cure zusammenarbeiten, um das Unternehmen weiter als Branchenführer zu positionieren.

    „Ich freue mich sehr, Philip Tapley und das Team von Mind Cure bei der Verfolgung dieser wichtigen Mission zu unterstützen, und dadurch die Art und Weise, wie psychische Gesundheit behandelt wird, zu verändern“, so Mrs. Ramsden. „Ich möchte vor allem Vertrauen aufbauen. Ich habe in meiner Laufbahn mehrere Unternehmen gegründet und skaliert, und bei allen stand das Vertrauen im Mittelpunkt – das bedeutet Vertrauen innerhalb meines Unternehmens, meiner Branche und vor allem bei meinen Kunden. Als COO von Mind Cure werde ich meine Verbindungen sowohl auf der wissenschaftlichen Seite als auch auf der Marktseite nutzen, um sicherzustellen, dass wir bei jedem Schritt des Prozesses, vom Labor bis zum Individuum, Vertrauen aufbauen. Denn die Menschen vertrauen uns ihr geistiges Wohlbefinden an, und das ist das Wichtigste, was wir haben“.

    Philip Tapley, Gründer, President und CEO von Mind Cure, fügte hinzu: „Wir freuen uns, das Team von Mind Cure um einen Leadertyp vom Kaliber von Mrs. Ramsden zu erweitern. Sie hat zahlreiche Unternehmen erfolgreich aufgebaut und skaliert und wird eine wichtige Rolle dabei spielen, Spitzenkräfte zu gewinnen und unsere Aktivitäten im Einklang mit unserer 5-Sphären-Geschäftsstrategie zu skalieren“.

    Darüber hinaus freut sich Mind Cure heute bekannt zu geben, dass das Unternehmen die Zulassung zur Notierung seiner Stammaktien an der Frankfurter Wertpapierbörse (FSE) unter der WKN A2QBVB erhalten hat. Die Aktien des Unternehmens sind nun an der Canadian Securities Exchange (CSE) und an der FSE notiert. „Wir wissen, dass der Markt für psychische Gesundheit von Natur aus global ist, und sind begeistert von dieser Gelegenheit, europäischen Investoren den Zugang zu Mind Cure-Aktien zu eröffnen“, erklärte Tapley.

    Mehr Informationen zu Mrs. Ramsden

    Kelsey Ramsden hat ihr Leben damit verbracht, Unternehmen auf neuartige und aufregende Weise aufzubauen und zu skalieren. Sie wurde als eine der 100 herausragendsten Frauen Kanadas bestimmt, wurde zwei Jahre in Folge zu Kanadas führender Unternehmerin und fungiert stolz als Mentorin des Richard Branson Centre.

    Kelsey ist außerdem Mitglied des Entrepreneurship Council der University of Western Ontario, wo sie auch als Dozentin für Design Thinking tätig ist. Kelsey ist eine versierte Rednerin und Bestsellerautorin und hält einen MBA der Richard Ivey School of Business der University of Western Ontario. Durch ihre Mischung aus Unternehmenserfahrung und ungefiltertem Einfühlungsvermögen freut sich Kelsey darauf, das Kundenvertrauen in jedem der Tätigkeitsbereiche von Mind Cure aufzubauen.

    Das Unternehmen hat einen Marketing-Dienstleistungsvertrag mit Sandstone Media Inc. abgeschlossen. („Sandstone“) abgeschlossen, wobei Sandstone dem Unternehmen eine breite Palette an Produkt- und Markenbekanntheit aufbauen wird, zunächst in Bezug auf seine Markenproduktlinie Moonbeam Mushroom, sowie Marketing- und Mediendienstleistungen, einschließlich der Entwicklung von Slogans, der Erstellung von Inhalten, sozialen Medien, Werbung, Marketing und Retargeting, die auch damit verbundene Investor-Relations-Dienstleistungen umfassen können. Das Marketing-Services-Abkommen hat eine Laufzeit vom 28. September 2020 bis zum 1. März 2021, und das Unternehmen hat zugestimmt, Sandstone für die während der Laufzeit zu erbringenden Dienstleistungen insgesamt 360.000 US-Dollar zu zahlen. Das Unternehmen hat außerdem Psychedelic Finance beauftragt, verschiedene Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Unterstützung im Bereich der sozialen Medien für alle Pressemitteilungen von Mind Cure, Marktleistung, Produkteinführungen und allgemeine Branchennachrichten sowie Medienberatung und strategische Einführungen zu erbringen.

    Das Unternehmen hat gemäß den Bedingungen ihres Arbeitsvertrags für leitende Angestellte insgesamt 96.000 Stammaktien an Mrs. Ramsden und insgesamt 50.000 Stammaktien an einen unabhängigen Berater ausgegeben, wobei diese Aktien zu einem angenommenen Preis von $ 0,80 pro Aktie ausgegeben wurden. Die an Mrs. Ramsden und den unabhängigen Berater ausgegebenen Aktien unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab dem Ausgabedatum.

    Mind Cure ist der Ansicht, dass der Bereich der psychischen Gesundheit für eine Transformation bereit ist und dass Innovation und Investitionen zu einer erheblichen Veränderung bei der Behandlung von psychischen Krankheiten führen werden. Mind Cure beabsichtigt, seine Untersuchungen zu neuen Produktkandidaten und Behandlungen, die bei der Behandlung von psychischen Krankheiten wirksam sind, fortzusetzen. Diese neuen Produktkandidaten reichen von Nootropika über psychoaktive Produkte bis hin zu psychedelischen Substanzen.

    Über Mind Cure Health Inc.

    Mind Cure ist ein Unternehmen das im Bereich der psychischen Gesundheit und Wellness aktiv ist und dort das Ziel hat, Produkte zu identifizieren, zu entwickeln und zu vermarkten, die Leiden lindern, die Produktivität steigern und die psychische Gesundheit verbessern können. Es ist das therapeutische Potenzial welches von Nootropika, psychoaktiven Produkten und psychedelischen Substanzen zur Behandlung von zahlreichen psychischen Leiden auf dieser Welt ausgeht, das zur Gründung von Mind Cure geführt hat.

    Im Namen des Board of Directors
    Philip Tapley, Chairman, President und CEO
    Tel: +1 888 593-8995
    Email: investors@mindcure.com
    Mind Cure Health Inc.

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von Aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für börsennotierte Smallcap-Unternehmen in Deutschland. Weitere Informationen finden Sie unter akt.ie/nnews

    Rechtliche Hinweise zu in die Zukunft gerichteten Aussagen:
    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können „vorausschauende Informationen“ im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen (auch als vorausschauende Aussagen bekannt). Vorausblickende Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren und können dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder Branchenergebnisse erheblich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften oder Branchenergebnissen unterscheiden, die durch solche vorausblickenden Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Vorausblickende Informationen können im Allgemeinen durch die Verwendung von Begriffen und Phrasen wie „antizipieren“, „glauben“, „könnten“, „schätzen“, „erwarten“, „fühlen“, „beabsichtigen“, „können“, „planen“, „vorhersagen“, „projizieren“, „unterliegen“, „werden“, „würden“ und ähnlichen Begriffen und Phrasen, einschließlich Verweisen auf Annahmen, identifiziert werden. Einige der spezifischen in die Zukunft gerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, sind jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen bezüglich: des Zeitpunkts der Wiederaufnahme des Handels mit Stammaktien an der CSE und des Handelssymbols der Aktien an der CSE.

    Vorausschauende Informationen basieren auf einer Reihe von Schlüsselerwartungen und -annahmen von Mind Cure, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf: die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die kanadische Wirtschaft und das Geschäft von Mind Cure sowie das Ausmaß und die Dauer dieser Auswirkungen; vor der Wiederaufnahme des Handels am CSE wird keine wesentliche Änderung eintreten; keine Änderung der Gesetze oder Bestimmungen, die sich negativ auf das Geschäft von Mind Cure auswirken; es wird in Zukunft eine Nachfrage nach den Produkten von Mind Cure geben; und Mind Cure wird in der Lage sein, sein Geschäft wie geplant zu betreiben. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen auf von Mind Cure als vernünftig erachteten Annahmen basieren, kann Mind Cure den Investoren nicht versichern, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen Informationen übereinstimmen werden.

    Vorausschauende Informationen werden zu dem Zweck bereitgestellt, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne des Managements in Bezug auf die Zukunft zu präsentieren, und die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen für andere Zwecke möglicherweise nicht geeignet sind. Vorausblickende Informationen beinhalten bedeutende Risiken und Ungewissheiten und sollten nicht als Garantie für zukünftige Leistungen oder Ergebnisse verstanden werden, da die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen vorausblickenden Informationen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen können. Diese Risiken und Ungewissheiten beinhalten unter anderem Risiken im Zusammenhang mit: den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die kanadische Wirtschaft, die Industrie und das Geschäft von Mind Cure, die sich negativ auf Mind Cures Investitionen, Betriebsergebnisse, Finanzlage und die Fähigkeit von Mind Cure, zusätzliche Eigen- oder Fremdfinanzierung zu erhalten und seine finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen, auswirken und weiterhin negativ beeinflussen können; die Fähigkeit der Stammaktien von Mind Cure, den Handel am CSE wieder aufzunehmen; die allgemeine Wirtschaftslage; das zukünftige Wachstumspotenzial; die Kurse der Stammaktien; die Liquidität; das Steuerrisiko; das Gleichbleiben der derzeit geltenden Steuergesetze; die Fähigkeit, Zugang zu den Kapitalmärkten zu erhalten; den Wettbewerb um Investitionen im Bereich psychische Gesundheit und Wellness; Umweltangelegenheiten; und Änderungen in der Gesetzgebung oder Vorschriften. Das Management ist der Ansicht, dass die Erwartungen, die sich in den hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, auf vernünftigen Annahmen und derzeit verfügbaren Informationen basieren; das Management kann jedoch keine Gewähr dafür geben, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit diesen zukunftsgerichteten Informationen übereinstimmen werden. Weitere Informationen zu den Risikofaktoren, die Mind Cure beeinflussen könnten, finden Sie unter „Risikofaktoren“ im Prospekt, der auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar ist.

    Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diese Vorsichtserklärung eingeschränkt. Vorausblickende Informationen spiegeln die aktuellen Einschätzungen des Managements wider und basieren auf Informationen, die Mind Cure derzeit zur Verfügung stehen. Die zukunftsgerichteten Informationen werden zum Datum dieser Pressemitteilung angegeben, und Mind Cure übernimmt keine Verpflichtung, diese Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Disclaimer für die Vereinigten Staaten

    Die Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der „U.S. Securities Act“) registriert und dürfen außerhalb der Vereinigten Staaten an berechtigte Anleger gemäß der in den USA verkündeten Regulation S des Securities Acts angeboten und verkauft und weiterverkauft werden. Die Wertpapiere dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an oder für Rechnung oder zu Gunsten einer US-Person (wie dieser Begriff in Regulation S des U.S. Securities Act definiert wird) angeboten, verkauft oder weiterverkauft werden, es sei denn, die Wertpapiere sind nach dem U.S. Securities Act registriert oder es liegt eine Ausnahme von den Registrierungsanforderungen des U.S. Securities Act vor. Absicherungsgeschäfte mit den Wertpapieren dürfen nicht durchgeführt werden, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit dem US-Wertpapiergesetz. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar, noch darf ein Verkauf von Wertpapieren in dem Bundesstaat in den Vereinigten Staaten erfolgen, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre.

    Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch abgelehnt, und die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mind Cure Health Inc.
    Philip Tapley
    Suite 170 – 422 Richards Street
    V6B 2Z4 Vancouver
    Kanada

    email : investors@mindcure.com

    Pressekontakt:

    Mind Cure Health Inc.
    Philip Tapley
    Suite 170 – 422 Richards Street
    V6B 2Z4 Vancouver

    email : investors@mindcure.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Mind Cure präsentiert Kelsey Ramsden als neuen Chief Operating Officer

    veröffentlicht am 29. September 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 8 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: