• 6. März 2023. Millennial Potash Corp. (MLP: TSX.V) (MLP, Millennial oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/millennial-lithium-corp/) freut sich, bekannt zu geben, dass Herr Rick Lacroix dem Board of Directors des Unternehmens beigetreten ist, da MLP sein Board weiterhin mit Veteranen der Kalibranche verstärkt.

    Farhad Abasov, Millennials Chairman, kommentierte: Wir sind sehr erfreut, dass Rick Lacroix sich entschieden hat, dem Board of Directors von Millennial Potash beizutreten. Rick Lacroix bringt eine Fülle von Fachkenntnissen im Bereich Kali mit, von der Gewinnung über die Vermarktung bis hin zum Transport, die er in hochrangigen Positionen bei der Potash Corp. of Saskatchewan (jetzt Nutrien) und bei Canpotex, einer Kali-Vermarktungsorganisation der kanadischen Kaliproduzenten, erworben hat. Rick war auch Mitglied der Allana Potash Corp. und war maßgeblich an der Entwicklung des Kaliprojekts von Allana in Afrika beteiligt. In jüngerer Zeit war Rick Mitglied des Board of Directors von Millennial Lithium Corp., wo er an allen Aspekten des Projekts Pastos Grandes von Millennial Lithium Corp. beteiligt war, das Anfang 2022 von Lithium Americas erworben wurde. Wir freuen uns auf Ricks Beiträge in unserem Board, da wir unsere Explorations- und Entwicklungsaktivitäten auf unserem Kaliprojekt Banio in Gabun beschleunigen werden.

    Herr Lacroix hat einen B.Sc. Abschluss in Elektrotechnik von der University of Saskatchewan. Herr Lacroix begann seine Karriere in der Kalibranche im Jahr 1981 und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in allen Bereichen des Kalibergbaus, der Verarbeitung und des Marketings, die er während seiner über 30-jährigen Tätigkeit bei Potash Corp. of Saskatchewan (jetzt Nutrien) gesammelt hat. Herr Lacroix ist ehemaliger Senior Vice President der Potash Corp of Saskatchewan (Nutrien) und ehemaliger Direktor von Canpotex sowie ehemaliger Vorsitzender von Canpotex Bulk Terminals. Zuletzt war Herr Lacroix als Direktor bei Allana Potash Corp. tätig. Er war auch Direktor bei Millennial Lithium Corp. Neben seiner umfassenden Karriere in der Kalibranche war Herr Lacroix auch im Nichtedelmetallbergbau in Nordkanada und Ontario tätig. Herr Lacroix bringt einen großen Erfahrungsschatz in den Bereichen großmaßstäblicher Kalibergbau, Produktmarketing, Vertrieb und Transport in das Unternehmen ein.

    Gewährung von 100.000 leistungsbezogenen Aktienoptionen

    Das Unternehmen möchte auch bekannt geben, dass es insgesamt 100.000 leistungsbezogene Aktienoptionen gewährt hat, die über einen Zeitraum von fünf (5) Jahren zu einem Ausübungspreis von 0,50 Dollar pro Aktie ausübbar sind.

    Beendigung der Option zum Erwerb des Goldprojekts Mohave

    Ferner möchte das Unternehmen bekannt geben, dass es sich entschieden hat, seine Option auf das Goldprojekt Mohave zu beenden und M3 Metals Corp. (M3M) über die Beendigung informiert hat. M3M hat den Erhalt der Kündigungsmitteilung bestätigt und das Unternehmen sowie M3M haben eine gegenseitige Freistellungsvereinbarung bezüglich des Goldprojekts Mohave unterzeichnet. Das Unternehmen hat keine weiteren Verpflichtungen gegenüber M3M bezüglich des Goldprojekts Mohave.

    Pressemitteilung vom 1. März 2023 (Abschluss der Privatplatzierung)

    In einigen der verbreiteten Exemplare der Pressemitteilung des Unternehmens vom 1. März 2023 wurde angegeben, dass der Erlös der Privatplatzierung des Unternehmens 3.951.500 Dollar betrug. Dies ist nicht korrekt. Der korrekte Erlös (wie im Titel der Pressemitteilung angegeben) betrug 3.591.500 Dollar.

    Um mehr über Millennial Potash Corp. zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Investor Relations unter (604) 662-8184 oder per E-Mail an info@millennialpotashcorp.com.

    MILLENNIAL POTASH CORP.

    Farhad Abasov

    Vorsitzender des Board of Directors

    #300-1455 Bellevue Ave
    West Vancouver BC V7T 1C3
    p. 604 662 8184
    www.millennialpotash.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung kann bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Wenn in dieser Pressemitteilung die Wörter „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „anvisieren“, „planen“, „prognostizieren“, „beabsichtigen“, „können“, „planen“ und ähnliche Wörter oder Ausdrücke verwendet werden, sind sie als zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu verstehen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen können sich beziehen auf künftige Rohstoffpreise, die Genauigkeit von Mineral- oder Ressourcenexplorationsaktivitäten, Vorräte oder Ressourcen, behördliche oder staatliche Anforderungen oder Genehmigungen, einschließlich der Genehmigung von Eigentumsrechten und Bergbaurechten oder -lizenzen sowie Umweltgenehmigungen, Genehmigungen der lokalen Gemeinschaft oder der indigenen Bevölkerung, die Zuverlässigkeit von Informationen Dritter, den fortgesetzten Zugang zu Mineralliegenschaften oder Infrastruktur, Änderungen von Gesetzen, Vorschriften und Verordnungen in Gabun oder einer anderen Gerichtsbarkeit, die sich auf das Unternehmen oder seine Liegenschaften oder die kommerzielle Nutzung dieser Liegenschaften auswirken könnten, Währungsrisiken, einschließlich des Wechselkurses von USD zu CAD oder anderen Währungen, Schwankungen auf dem Markt für Gold/Silber und Kali oder kalibezogene Produkte, Änderungen der Explorationskosten und staatlichen Royalties, Exportrichtlinien oder Steuern in Gabun oder einer anderen Gerichtsbarkeit sowie andere Faktoren oder Informationen. Die aktuellen Pläne, Erwartungen und Absichten des Unternehmens in Bezug auf die Entwicklung seines Geschäfts und des Kaliprojekts Banio können durch wirtschaftliche Unwägbarkeiten, die sich aus der Covid-19-Pandemie ergeben, oder durch die Auswirkungen der aktuellen Finanz- und sonstigen Marktbedingungen auf die Fähigkeit des Unternehmens, eine weitere Finanzierung oder Finanzierung des Kaliprojekts Banio zu sichern, beeinträchtigt werden. Solche Aussagen stellen die gegenwärtigen Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar vom Unternehmen als vernünftig erachtet werden, jedoch von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen, umweltbezogenen und sozialen Risiken, Unwägbarkeiten und Ungewissheiten unterworfen sind. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, um Änderungen in den Annahmen oder Änderungen der Umstände oder andere Ereignisse, die solche Aussagen und Informationen betreffen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften verlangt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Millennial Potash Corp.
    Graham Harris
    300 – 1455 Bellevue Ave
    V7T 1C3 West Vancouver, BC
    Kanada

    email : graham@blackmountaingoldusa.com

    Pressekontakt:

    Millennial Potash Corp.
    Graham Harris
    300 – 1455 Bellevue Ave
    V7T 1C3 West Vancouver, BC

    email : graham@blackmountaingoldusa.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Millennial Potash Corp. gibt die Ernennung von Herrn Rick Lacroix zu einem Direktor bekannt

    veröffentlicht am 6. März 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 4 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: