• Vancouver (British Columbia), 12. August 2019. MGX Minerals Inc. (CSE: XMG, FKT: 1MG, OTCQB: MGXMF) (MGX oder das Unternehmen) freut sich, Bohrergebnisse des Explorationsprogramms 2019 in seinem 13.905 Hektar großen Goldkonzessionsgebiet Fran (Fran oder das Konzessionsgebiet) in British Columbia, 30 Kilometer südwestlich der Gold-Kupfer-Mine Mount Milligan gelegen, bekannt zu geben. Die Höhepunkte der Bohrungen beinhalten Folgendes:

    – 1,3 m mit 13,50 g/t Au zwischen 235,0 und 236,3 m in DDH FR18-94
    – 2,23 m mit 23,26 g/t Au zwischen 235,5 und 237,73 m in DDH FR18-95
    – 4,1 m mit 6,55 g/t Au zwischen 138,25 und 142,35 m in DDH FR18-96
    – 1,0 m mit 21,0 g/t Au zwischen 225,08 und 226,08 m in DDH FR18-100
    – 8,85 m mit 1,0 g/t Au zwischen 265,00 und 273,85 m in DDH FR18-100
    – 0,80 m mit 8,38 g/t Au zwischen 166,00 und 166,80 m in DDH FR18-102

    Im Rahmen des Explorationsprogramms im Wert von 1,9 Millionen kanadischen Dollar wurden 16 Diamantbohrungen in NQ-Größe auf 5.653 Metern (siehe Abbildung 1 und Tabelle 1) sowie eine Untersuchung der induzierten Polarisierung auf 18 Kilometern (siehe Abbildung 2) durchgeführt. Basierend auf den positiven Ergebnissen plant MGX nun ein sieben Bohrlöcher umfassendes Folgebohrprogramm auf 2.800 Metern, um die südöstlichen und nordwestlichen Erweiterungen der hochgradigen Goldzone Bullion Alley weiter zu beschreiben.

    Erörterung der Bohrergebnisse
    Die Ergebnisse des Winter-Explorationsprogramms 2018/19 bei Fran haben die Beständigkeit des nördlichen Kontakts in der Zone Bullion Alley bestätigt. Die Kontaktzone zwischen dem intrusiven Monzonit und dem vulkanischen/sedimentären Hornfelsgestein beherbergt mehrere subparallele goldhaltige Scherzonen. Die Interpretation der Ergebnisse weist darauf hin, dass höhere Goldgehalte mit der Krümmung des Streichens und der durchschneidenden Scherzonen in diesem 200 mal 250 Meter großen Bereich übereinstimmen und eine relativ konstante Beständigkeit neigungsabwärts in Richtung Norden vorhanden ist.

    Etwa 75 Prozent der mit Gold angereicherten Scherzonen von Bullion Alley befinden sich in porphyrischem Monzonit, während die restlichen 25 Prozent in der Formation Inzana (Takla Group) enthalten sind, die von vulkanischen und sedimentären Lithologien geprägt ist. Mehrere andere syn- bis postmineralische Erzgangtypen wurden bei Bohrungen und in Ausbissen in der Zone Bullion Alley identifiziert. Die besten Goldwerte wurden in Bereichen der Erzgangkrümmung vorgefunden, in denen eine Verdickung der mineralisierten Strukturen vorkommt. Diese Strukturen stehen mit einer erhöhten K-Feldspat-, Magnetit-, Chlorit-, Siliziumdioxid- und Carbonatalteration, einer Monzonitstruktur, Hornblende- und Plagioklas-Porphyr-Gesteinsgang/Lagergang-Lithologien in porphyrischem Monzonit-Muttergestein aus der späten Trias bzw. dem frühen Jura, Hornfels in der Formation Inzana (Takla Group) sowie vulkanischem und sedimentärem Muttergestein in Zusammenhang.

    Abb. 1: Standorte der Bohrlöcher und Durchschneidungslinie
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48538/1565571427096_PR-8-12-2019-deutsch_PRCOM.001.png

    In der nachfolgenden Tabelle sind zwölf von 16 Bohrlochabschnitten mit über einem Gramm Gold pro Tonne als durchschnittene Intervalllängen (keine wahren Mächtigkeiten) angegeben:

    Tabelle 1. Fran 2018-2019 DDH Intervall Längenmeldung >1g/t Au
    DDH # von (m) bis (m) Intervall g/t Au % Cu
    m

    FR18-92 175,5 177,09 1,59 2,19 0,30
    FR18-92 183,0 185,05 2,05 1,03 0,06
    FR18-92 255,7 256,34 0,64 2,19 0,11
    FR18-92 273,5 274,1 0,60 2,62 0,09
    FR18-92 274,62 275,1 0,48 6,73 0,23
    FR18-92 279,0 280,72 1,72 1,58 0,03
    FR18-92 292,0 294,0 2,0 1,09 0,01
    FR18-92 303,55 304,1 0,55 1,08 0,06
    FR18-93 277,0 278,0 1,0 1,20 0,02
    FR18-93 298,6 299,1 0,5 1,77 0,23
    FR18-93 305,0 306,0 1,0 1,69 0,11
    FR18-94 222,0 223,12 1,12 2,37 0,08
    FR18-94 231,35 231,9 0,55 6,37 0,62
    FR18-94 235,0 236,3 1,3 13,50 0,25
    FR18-94 259,0 260,0 1,0 4,99 0,02
    FR18-95 204,0 205,32 1,32 5,91 0,15
    FR18-95 227,0 228,34 1,34 2,78 0,23
    FR18-95 229,24 230,1 0,86 3,05 0,07
    FR18-95 235,5 237,73 2,23 23,26 0,15
    FR18-95 276,7 279,35 2,65 1,41 0,26
    FR18-95 284,88 285,64 1,51 1,40 0,05
    FR18-96 44,50 46,02 1,52 3,28 0,01
    FR18-96 138,25 142,35 4,10 6,55 0,14
    FR18-96 157,50 166,15 8,65 3,13 0,12
    FR18-96 181,00 181,50 0,50 4,04 0,17
    FR18-96 207,00 208,00 1,00 2,05 0,01
    FR18-96 247,19 250,00 2,81 1,65 0,04
    FR18-96 254,2 254,90 0,65 8,89 0,06
    FR18-97 39,75 40,90 1,15 3,61 0,01
    FR18-97 42,61 43,11 0,50 1,03 0,02
    FR18-97 45,11 46,63 1,52 1,11 0,02
    FR18-98 25,30 26,30 1,00 6,75 0,04
    FR18-98 33,00 34,00 1,00 1,92 0,06
    FR18-98 206,22 206,89 0,67 1,0 0,03
    FR18-99 9,35 10,02 0,67 3,87 0,03
    FR18-99 68,68 69,53 0,85 2,63 0,02
    FR18-99 103,14 103,76 0,62 1,99 0,08
    FR18-99 103,76 104,41 0,65 2,19 0,07
    FR18-99 223,73 224,40 0,67 5,25 0,83
    FR18-100 225,08 226,08 1,00 21,0 0,10
    FR18-100 265,00 273,85 8,85 1,0 0,06
    FR18-100 307,32 308,33 1,01 6,22 0,03
    FR18-101 219,03 221,00 1,97 2,36 0,18
    FR18-101 346,40 347,71 1,31 1,65 0,04
    FR18-102 94,41 95,15 0,74 1,51 0,03
    FR18-102 113,0 114,14 1,14 1,4 0,02
    FR18-102 132,14 132,64 0,50 1,91 0,04
    FR18-102 166,00 166,80 0,80 8,38 0,10
    FR18-102 186,14 187,50 1,36 1,89 0,05
    FR18-102 187,50 188,35 0,85 2,19 0,07
    FR18-102 188,35 189,14 0,79 4,9 0,02
    FR18-102 215,00 216,14 1,14 1,22 0,03
    FR18-103 105,68 106,76 1,08 2,74 0,04
    FR18-103 115,11 115,89 0,78 4,02 0,06
    FR18-103 148,50 149 0,50 1,88 0,02
    FR18-103 150,33 151 0,67 4,89 0,02
    FR18-103 156,06 157,42 1,36 4,21 0,29
    FR18-103 157,98 158,48 0,50 1,05 0,08
    FR18-103 178,00 178,6 0,60 1,05 0,02
    FR18-103 308,69 309,84 1,15 1,19 0,02
    FR18-103 338,94 339,44 0,50 1,0 0,09
    HINWEIS: Erhöhte Kupferwerte > 0,1 % Cu enthalten erhöhte Zink- und Silberwerte (nicht aufgeführt).

    Untersuchung der Induzierten Polarisierung
    Im Rahmen des Explorationsprogramms hat MGX auch Scott Geophysics Ltd. mit der Durchführung einer Untersuchung der induzierten Polarisierung (IP) beauftragt. Das Ziel der IP-Untersuchung bestand darin, 3-D-Inversionsergebnisse mit Bohrergebnissen zu kombinieren, um Ziele weiter zu verfeinern, die auf Strukturen und/oder mineralisierte Körper bei Fran hinweisen könnten, die mit hochgradigen Scherzonen und Erzgängen mit Gold und mehreren Metallen übereinstimmen.

    Abb. 2: IP-Rasterkarte 2018 von Fran
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48538/1565571427096_PR-8-12-2019-deutsch_PRCOM.002.png

    Nächste Schritte
    Es ist ein sieben Bohrlöcher umfassendes Folgebohrprogramm auf 2.800 Metern geplant, um die südöstlichen und nordwestlichen Erweiterungen der hochgradigen Goldzone Bullion Alley weiter zu beschreiben. Der Schwerpunkt weiterer Bohrungen wird auf standortspezifische Bereiche der nördlichen Monzodiorit-Hornfels-Kontaktzone liegen, in der die meisten Bohrungen bei Bullion Alley stattgefunden haben.

    Goldprojekt Fran
    Das Konzessionsgebiet Fran umfasst 13.905 Hektar im Bergbaugebiet Omineca im Norden von British Columbia. Das Konzessionsgebiet liegt in einem nordwestlich verlaufenden Gürtel aus Vulkangestein im Terran Quesnelia, der alkalische Porphyr-Kupfer-Gold-Lagerstätten beherbergt, einschließlich der Gold-Kupfer-Mine Mount Milligan, die 38 Kilometer nordöstlich von Fran liegt.

    Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle
    Die Produktkette der Proben wurde vom Standortgeologen Myles Dickson, P.Geo., verwaltet. Der Bohrkern wurde in einer sicheren Lagereinrichtung in Fort St. James (British Columbia) gelagert und geteilt und zur Analyse unter Anwendung einer 1A2-ICP Kamloops Au-Brandprobe und eines 1E3-Kamloops-Königswassers (ICP (AQUAGEO)) an ACT Labs Minerals (ACT) transportiert. ACT ist ein unabhängiges, gemäß ISO zertifiziertes Analyselabor mit Sitz in Kamloops (British Columbia). Zu Datenverifizierungszwecken wurden Leer- und Standardproben verwendet.

    Qualifizierte Person
    Andris Kikauka, P.Geo., Vice President of Exploration von MGX Minerals, hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung erstellt, geprüft und genehmigt. Herr Kikauka ist keine unabhängige qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß den Bestimmungen von National Instrument 43-101.

    Über MGX Minerals

    MGX Minerals ist ein diversifiziertes kanadisches Ressourcen- und Technologieunternehmen mit Beteiligungen an internationalen fortschrittlichen Rohstoff-, Energie- und Wasserprojekten im fortgeschrittenen Entwicklungsstadium.

    Kontaktdaten
    Jared Lazerson
    President & CEO
    Telefon: 1.604.681.7735
    Web: www.mgxminerals.com

    Weder die Canadian Securities Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der Canadian Securities Exchange definiert) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen
    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen (zusammen „zukunftsgerichtete Informationen“) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsorientierte Informationen werden typischerweise durch Wörter wie: „glauben“, „erwarten“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „potenziell“ und ähnliche Ausdrücke, oder sind solche, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass alle von der Gesellschaft zur Verfügung gestellten zukunftsgerichteten Informationen keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von denen in zukunftsgerichteten Informationen abweichen können. Der Leser wird auf die öffentlichen Unterlagen des Unternehmens verwiesen, um eine umfassendere Diskussion über diese Risikofaktoren und ihre möglichen Auswirkungen zu ermöglichen, die über das Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com abgerufen werden können.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MGX Minerals Inc.
    Jared Lazerson
    303 – 1080 Howe Street
    Vancouver V6Z 2T1
    Kanada

    email : jared@mgxminerals.com

    MGX is involved in the acquisition and exploration of industrial mineral properties in Western Canada. MGX has the right to acquire a 100% interest in the Driftwood Creek Magnesite Property located in the Golden mining district in southeast British Columbia. In addition to Driftwood Creek, MGX holds a portfolio of magnesite exploration properties in British Columbia. MGX’s wholly owned subsidiary, Manto Gold Corp., is engaged in gold exploration and holds a right to acquire a 100% interest in the 10,000 ha. Fran Gold Property, located 20km southwest of Mount Milligan in central British Columbia.

    Pressekontakt:

    MGX Minerals Inc.
    Jared Lazerson
    303 – 1080 Howe Street
    Vancouver V6Z 2T1

    email : jared@mgxminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    MGX Minerals bebohrt hochgradige Goldmineralisierung bei Goldprojekt Fran (British Columbia)

    veröffentlicht am 12. August 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 5 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: