• – Erwerb von Urankonzessionsgebiet in Kanada
    – Abschluss von nicht vermittelter Privatplatzierung

    Vancouver (British Columbia), 8. Mai 2024 / IRW-Press / MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp. (CSE: MEGA) (FWB: WR20) (OTCQB: WALRF) (das Unternehmen, MegaWatt Metals oder MegaWatt) freut sich, ein Unternehmensupdate hinsichtlich der jüngsten Entwicklungen und bevorstehenden Meilensteinen des Unternehmens bereitzustellen.

    Casey Forward, CEO von MegaWatt, sagte: Wir haben vor einem Monat eine Kapitalerhöhung im Rahmen einer Privatplatzierung erfolgreich abgeschlossen. Und am 1. April haben wir einen bedeutsamen Meilenstein in Richtung Weiterentwicklung unserer Schwerpunktlegung auf saubere Energien durch unser Abkommen hinsichtlich der Übernahme von Labrador Mineral Resources Inc. und dessen Urankonzessionsgebiet Benedict Mountains in Kanada bekannt gegeben. Während wir bereits ein Projekt in Australien besitzen, das vielversprechend für eine Uranmineralisierung ist, stellt das Urankonzessionsgebiet Benedict Mountains eine neue Möglichkeit für MegaWatt dar, von mehreren langfristigen Faktoren zu profitieren, die den Uransektor unterstützen: Kanada ist eines der drei größten uranproduzierenden Länder; die Uranpreise weisen einen starken Aufwärtstrend auf und liegen um 30 % über dem Durchschnitt des Vorjahres; die USA und 20 weitere Länder planen eine Verdreifachung ihrer Atomkraftkapazitäten bis 2050 [1]; und Marktanalysten prognostizieren bei Uran für die nächsten Jahrzehnte einen durchschnittlichen Nachfrageüberhang von 35 Millionen lbs pro Jahr [2]. Angesichts des wiedererwachten Marktinteresses an Uran und dessen Anwendungen im Bereich der sauberen Energien freut sich das Team von MegaWatt auf das vor uns liegende Jahr und die neuen Meilensteine, die wir voraussichtlich setzen werden, wenn wir unser Portfolio an Mineralaktiva kontinuierlich erweitern und einen Aktionärswert schaffen.

    Übernahme von Labrador Mineral Resources Inc. und dessen Urankonzessionsgebiet

    Wie in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 7. Mai 2024 mit dem Titel MegaWatt Completes the Acquisition of Labrador Mineral Resources Inc. und in Zusammenhang mit der Pressemitteilung vom 1. April 2024 bekannt gegeben, hat das Unternehmen die Übernahme (die Transaktion) aller ausgegebenen und ausstehenden Aktien des Kapitals von Labrador Mineral Resources Inc. (Labrador) abgeschlossen.

    Labrador besitzt eine 100-%-Beteiligung (vorbehaltlich einer NSR-Royalty in Höhe von 1,5 %) am Urankonzessionsgebiet Benedict Mountains, das aus zwei Mineralkonzessionen besteht, eine Größe von etwa 350 ha aufweist und im Central Mineral Belt an der Ostküste von Labrador in Kanada, etwa 200 km nordöstlich von Goose Bay, liegt.

    Abschluss von Privatplatzierung

    Wie in den Pressemitteilungen des Unternehmens vom 8. März 2024 mit dem Titel MegaWatt Announces Closing of Non-Brokered LIFE Offering and First Tranche of Concurrent Private Placement of Shares und vom 15. März 2024 mit dem Titel MegaWatt Metals Announces Closing of Final Tranche of Concurrent Private Placement of Shares and Engagement of Outside The Box Capital for Marketing Services bekannt gegeben, hat MegaWatt Metals seine gleichzeitige, nicht vermittelte Privatplatzierung von Stammaktien des Unternehmens durch die Ausgabe von 4.290.000 Aktien (erste Tranche) bzw. 1.300.000 Aktien (zweite Tranche) zu 0,10 $ pro Aktie abgeschlossen (Bruttoeinnahmen von insgesamt 559.000 $).

    Das Unternehmen wird die Nettoeinnahmen für Zahlungen für das Konzessionsgebiet, Explorationen im Konzessionsgebiet sowie als allgemeines Betriebskapital verwenden.

    Vielversprechende laufende Batteriemetall-Explorationsentwicklungen

    Wie in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 4. April 2023 mit dem Titel MegaWatt Metals Identifies Numerous Anomalous Lithium Zones at Mistumis bekannt gegeben, umfassten die jüngsten Explorationsergebnisse des Unternehmens von seinem großen Projekt Mistumis (12.116 ha bzw. 121 km²) in der produktiven Region James Bay in Quebec 1.918 geochemische Bodenproben, die auf Lithium und Übereinstimmungen mit Lithiumspurenelementen (d. h., einfacher zu findende Elemente, die in engem Zusammenhang mit dem gesuchten Lithium stehen) analysiert wurden.

    Im Rahmen des Programms 2022/23 wurde das Potenzial für eine Lithiummineralisierung unter der Deckschicht und in Oberflächennähe erkundet, indem eine geochemische Bodendatenbasis in Verbindung mit einem geophysikalischen Flugvermessungsprogramm innerhalb der Projektgrenzen erstellt wurde. Im Rahmen des Programms wurden eine starke Übereinstimmung mit Lithiumspurenelementen sowie zahlreiche allgemeine und breite anomale Lithiumzonen identifiziert.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Herr Geoffrey Reed (MAusMM (CP)) (MAIG), ein Berater des Unternehmens, ist ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne der Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure or Mineral Projects und hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Weitere Informationen

    Investoren können unter megawattmetals.com mehr über das Unternehmen, unser Team und aktuelle Neuigkeiten erfahren.

    Über MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.

    MegaWatt ist ein Unternehmen mit Sitz in British Columbia, das sich mit dem Erwerb und der Exploration von Rohstoffkonzessionsgebieten in Kanada befasst.

    MegaWatt hat eine 100%ige Beteiligung an einem Unternehmen erworben, das eine 100%ige Beteiligung (vorbehaltlich einer NSR von 1,5 %) am Urankonzessionsgebiet Benedict Mountains hält, das aus zwei Mineralilizenzen besteht, die sich über eine Fläche von etwa 350 Hektar im Central Mineral Belt an der Ostküste von Labrador, Kanada, etwa 200 km nordöstlich von Goose Bay, erstrecken (siehe Pressemitteilung vom 1. April 2024).

    Das Unternehmen hält eine ungeteilte Beteiligung von 100 % am Konzessionsgebiet Cobalt Hill, vorbehaltlich einer NSR-Lizenzgebühr von 1,5 % auf alle Basis-, Seltenerd- und Edelmetalle. Das Konzessionsgebiet umfasst 8 Mineralclaims mit einer Grundfläche von 1.727,43 Hektar und befindet sich im Bergbaugebiet Trail Creek in der kanadischen Provinz British Columbia.

    Darüber hinaus hat das Unternehmen eine 100%ige Beteiligung an einem Unternehmen erworben, das indirekt eine 100%ige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2%igen NSR) am Silberprojekt Tyr hält (siehe Pressemitteilung vom 15. Oktober 2020).

    MegaWatt verfügt über eine 100%ige Beteiligung (vorbehaltlich einer 2%igen NSR) am Lithiumkonzessionsgebiet Route 381, das aus 40 Mineral-Claims besteht, die sich im James Bay Territory, nördlich von Matagami in der Provinz Quebec, befinden und 2.126 Hektar umfassen (siehe Pressemeldung vom 3. Februar 2021) sowie eine 100%ige Beteiligung an 229 weiteren Mineralexplorations-Claims mit einer Gesamtfläche von 12.116 Hektar (121 Quadratkilometer), die Potenzial für die Auffindung von Lithium aufweisen und sich ebenfalls in der Region James Bay in Quebec befinden.

    Für das Board of Directors,
    MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
    Casey Forward, CEO

    1055 West Georgia Street, Suite 1500
    Vancouver, BC, Kanada
    V7X 1M5

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Kelvin Lee, Chief Financial Officer
    kelvin@megawattmetals.com, (236) 521-6500

    Quellennachweis:

    1. tradingeconomics.com/commodity/uranium
    2. resourceworld.com/bullish-outlook-on-uranium-sector/

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Die im Zusammenhang mit der Transaktion ausgegebenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der Act von 1933) oder gemäß den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen weder direkt noch indirekt in den Vereinigten Staaten bzw. an, auf Rechnung oder zugunsten von U.S.-Personen (gemäß der Definition in Regulation S des Act von 1933) angeboten oder verkauft oder geliefert werden, es sei denn, es liegt eine Registrierung oder eine anwendbare Ausnahme von den Registrierungsanforderungen vor. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf solcher Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Reihe von Annahmen, Risiken und Ungewissheiten unterliegen, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen können sich auf die Geschäftspläne des Unternehmens, die Explorationspläne des Unternehmens und deren Zeitplan, die potenzielle Mineralisierung der Konzessionsgebiete des Unternehmens, die Performance von Uran als Rohstoff, die Zukunft der Uranproduktion und -versorgung, die Verwendung des Erlöses aus der jüngsten Privatplatzierung des Unternehmens sowie andere Faktoren oder Informationen beziehen. Solche Aussagen stellen die gegenwärtigen Ansichten des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse dar und beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar vom Unternehmen als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Risiken, Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften erheblich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, um Änderungen in den Annahmen oder Änderungen der Umstände oder andere Ereignisse, die diese Aussagen und Informationen beeinflussen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften verlangt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
    Kelvin Lee
    1500 – 1055 W Georgia St
    V6E 4N7 Vancouver
    Kanada

    email : info@megawattmetals.com

    Pressekontakt:

    MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.
    Kelvin Lee
    1500 – 1055 W Georgia St
    V6E 4N7 Vancouver

    email : info@megawattmetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    MegaWatt Metals stellt Unternehmensupdate bereit, einschließlich weiterer Schwerpunktlegung auf saubere Energien durch Abkommen hinsichtlich Erwerb von Urankonzessionsgebiet

    veröffentlicht am 8. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 20 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: