• Inventar-Software mit Köpfchen – Schon zu einer Zeit, als das Inventarmanagement nicht alltäglich war, hatte die Hoppe Unternehmensberatung in puncto digitalen Inventarisierung eine Vorreiterrolle.

    BildUm noch benutzerfreundlicher und optimal auf die Bedürfnisse der Benutzer eingehen zu können, wurde im Zuge der laufenden Digitalisierungsmaßnahmen die neuen Versionen der Inventarsoftware und des Wartungsplaners sowohl inhaltlich als auch entsprechend den neuesten digitalen Standards konsequent weiterentwickelt.

    Einfaches Inventarisieren durch professionelles Gerätemanagement

    Die IT-Umgebungen in Unternehmen werden immer komplexer. Dies betrifft vor allem die Hardware wie Server, Netzwerkkomponenten, Computer, Monitore, Notebooks, Drucker, Beamer und sonstige Peripheriekomponenten. Auch das Internet trägt hierzu bei, da es für eine ständig steigende Anzahl vernetzter Geräte sorgt. Insbesondere in Unternehmen mit vielen Geräten und einer großen IT-Umgebung ist die Inventarisierung aller Güter unabdingbar. Solide Inventardaten sind hierbei die Grundlage für die Geräteverwaltung. Ein vollständiger Überblick lässt sich aber nur mit professionellen Werkzeugen realisieren. Eine leistungsfähige Inventarverwaltung kann hier entsprechend unterstützen und für die nötige Transparenz sorgen.

    Mit der richtigen Software Zeit- und Kostenaufwand minimieren

    Der Zeit- und Kostenaufwand der Inventarisierung und die umfassende Aufgabe einer lückenlosen Inventardokumentation wird von den Unternehmen oft unterschätzt. Bei einer großen Menge an Inventargütern ist die Inventur viel umfänglicher als ursprünglich angenommen. Der Aufwand lohnt aber, denn nur so verschafft sich ein Unternehmen einen objektiven Überblick über seine Vermögenswerte und diese sind meist nicht unerheblich. 

    Hierbei kann Sie die  Inventar-Software bei der vollständigen Inventarisierung von Vermögensgegenständen unterstützen. Das Programm gewährleistet eine Kostenanalyse und gibt Übersicht über den gesamten Lebenszyklus von der Anschaffung bis zur Entsorgung eines Inventargegenstandes. Zur Auswertung werden verschiedene Reportarten zur Verfügung gestellt; sind aber auch individuell über einen Reportgenerator auf die einzelnen Unternehmensbedürfnisse anpassbar. Damit erhalten die Verantwortlichen solide Daten und können auf dieser Grundlage tragfähige sowie zukunftsorientierte Entscheidungen treffen.

    Digitale Assistenten automatisieren Prozesse effizient

    Die Software bietet auch die Möglichkeit Anschaffungszeitpunkte, Garantiefristen, Anschaffungswert, eventuelle Reparaturen, Historie und den Aufenthaltsort (Stationen – Räume, Personen) zu erfassen. Die Kosten für evtl. erforderliche Ersatzbeschaffungen sind dadurch genauer kalkulierbar. Auch der Gesamtwert der Inventargüter kann leicht ermittelt werden.

    Branchenunabhängig können Sie mit der Inventarsoftware alles erfassen, wie z.B. auch Büromöbel, um sich einen Überblick über die Vermögenswerte eines Unternehmens zu verschaffen. Hierzu gehören eine Vielzahl an unterschiedlichen Ausstattungen, an die, bei der Inventarisierung, nicht unbedingt immer gedacht wird. Dies ist nicht nur der klassische Schreibtisch oder Computertisch, sondern auch Druckertische, Besprechungstische, Stehtische (Pulte), usw..

    Inventarisierung wird nicht nur in Verwaltungen und der Industrie benötigt. Auch für das Baugewerbe sowie Handwerksbetriebe ist die Inventar-Software interessant. Mit diesem Programm lässt sich ebenso das gesamte Baustellenequipment wie auch das Werkzeug einfach und übersichtlich verwalten. Im Rahmen der digitalen Werkzeugverwaltung bzw. Werkzeugmanagement kann die komplette Gerätedokumentation einfach und übersichtlich zentralisiert und über jeden PC, Tablet oder Smartphone abgerufen werden.

    Die Inventar-App gewährleistet Zeitersparnis bei der mobilen Inventur

    Die einfache ortsunabhängige Datenübertragung ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der heutigen Arbeitswelt und gewährleistet Zeitersparnis bei der mobilen Inventur. Hier ist die Smartphone Inventar-App für iPhone- oder Android-Geräte zu empfehlen. Die damit erfassten Daten können ortsunabhängig mit der Inventarisierungssoftware synchronisiert werden. Mit den von Hoppe erhältlichen Barcode-Etiketten wird je nach Objekttyp und Standort eine komfortable und dauerhafte Inventar-Kennzeichnung ermöglicht.

    Zu jedem erfassten Inventargut kann ein entsprechendes Bild, einen Film oder eine Sprachaufnahme beigefügt werden. Des Weiteren lassen sich auch Geo-Daten problemlos erfassen. Hierzu steht eine umfangreiche Auswahl an Im- und Exportfunktion zur Verfügung.

    Ein ausführliches Infopaket mit einer kostenlose Testversion der Inventar-Software erhalten Sie hier:

    https://www.Inventarsoftware.de

     

    Wartungsplaner – 25 Jahre Innovation in einem Programm

    Neben der Inventarisierung müssen Geräte, Werkzeuge, Maschinen und Arbeits- und Betriebsmittel ständig geprüft, gewartet und instand gehalten werden. Hierzu hat auch der Gesetzgeber etliche Vorschriften erlassen.

    Der Wartungsplaner der Hoppe Unternehmensberatung unterstützt und optimiert hierbei das komplette Prüf- und Wartungsmanagement. Mit der Software können Wartungs- und Prüftermine vorausschauend geplant werden. Das Tool liefert einen exakten Überblick über die ausgeführten und anstehenden Prüftermine.

    Ein entsprechendes Instandhaltungskonzept hilft de facto auch Kosten einzusparen. Die Wartung und Instandhaltung von Geräten, Werkzeugen, Maschinen und technischen Anlagen zielt im Wesentlichen darauf ab, die Betriebssicherheit zu erhalten und die Funktionssicherheit langfristig zu gewährleisten. 

    Dies geht einher mit der Erhöhung der Lebensdauer sowie der Optimierung der Prozesse und Betriebsabläufe. Die Verfügbarkeit der Geräte und Werkzeuge wird erheblich verbessert und Ausfallzeiten minimiert. Der Lebenszyklus verlängert sich und reduziert die Kosten hierbei deutlich. 

    Auch bei der Kalibrierung der Messwerte aus den Messmitteln bzw. Prüfmitteln unterstützt der Wartungsplaner. Mit der entsprechenden Schnittstelle für die gängigen Messgeräte können Messdaten in den Wartungsplaner übertragen, abgeglichen und dokumentiert werden.

    Mit dem Wartungsplaner für die Zukunft gewappnet

    Der Wartungsplaner bildet alle Bereiche und Prozesse der Instandhaltung in einem System ab. Dieses All-in-One-Tool optimiert die Funktionssicherheit und erleichtert die Prüfung von Maschinen, elektrischen Geräten und Werkzeuge. Auch alle anderen Betriebsmittel wie beispielsweise Fahrzeuge, Leitern und Tritte, Regale, Druckbehälter sowie Türe, Tore und Fenster können in der Software branchenunabhängig abgebildet werden.

    Mit dem Wartungsplaner haben die Instandhalter eine digitale Plantafel, mit der sie alle Faktoren im Blick und Zugriff auf alle relevanten Informationen haben. Ein Weggang von zuständigen Personal stellt damit kein Problem mehr dar, da Spezialwissen zur Wartung und Instandhaltung nicht verloren geht. 

    Mit dem Wartungsplaner proaktiven Arbeitsschutz betreiben

    Im Wartungsplaner sind sämtliche Wartungs- und Vorschriften dokumentiert. Besonders bei wiederkehrende Wartungsarbeiten ist dies wichtig, um den Qualitätsstandard sicherzustellen. Darüber hinaus ist die Software mit einem entsprechenden Repertoire an Kalenderfunktionen zur Planung für die anstehenden Aufgaben ausgestattet. Das Instandhaltungsteam aber auch Externe können mit dem Tool über die anstehenden Termine wie Prüfungen, Wartungen, Reparaturen automatisch per E-Mail benachrichtigt werden. 

    Des Weiteren können auf Grundlage der Prüfberichte entsprechende Wartungsaufträge generiert werden. Die Software erfüllt alle gesetzlichen Anforderungen gemäß BetrSichV, DGUV, TRBS und liefert eine Komplettlösung für rechtskonformes Arbeitsschutzmanagement. Darüber hinaus lassen sich mit diesem Programm Gefährdungsbeurteilungen und das Führen eines Gefahrstoffkataster einfach und sehr effizient umsetzen.

    Der Wartungsplaner macht Prüftermine beherrschbar

    Alle Prüfprotokolle werden entsprechend rechtssicher dokumentiert und historisiert. Die Formulare sind individuell anpassbar. Sämtliche Wartungs- und Instandhaltungs- sowie Reparaturarbeiten werden in übersichtlicher Form dargestellt. Die Vorbereitung für die nächste Inspektion oder den nächsten Wartungstermin werden hierdurch wesentlich vereinfacht. Auch Unterweisungen für Mitarbeiter können damit einfacher geplant und umgesetzt werden.

    Das Ersatzteilmanagement im Rahmen des Werkzeug- und Gerätemanagement ist ein weiteres Highlight und ein sehr beliebter Bestandteil des Programms. Die Ressourcen zu den einzelnen Objekten lassen sich hierdurch transparent verwalten. 

    Mit dem Wartungsplaner in die Profi-Liga aufsteigen

    Auf dem Weg zur lückenlosen Komplettdigitalisierung hat die Hoppe Unternehmensberatung eine maßgeschneiderte mobile Wartungsplaner-App für Ihr iPhone- oder Android-Gerät entwickelt. Hierdurch wird das Wartungsmanagement noch effizienter. Die Vereinfachung der Abläufe per App erleichtern dem Instandhaltungsteam die Arbeit vor Ort spürbar. Ein Klick genügt um den Status des Prüfobjektes zu checken und entsprechend anzupassen.

    Der hieraus entstehende Zeitgewinn ist enorm, da mit der mobilen App auch örtlich getrennt ein durchgehender digitaler Prozess gewährleistet ist. Es können mit der App dem Prüfprotokoll zum Beispiel auch Mängelfotos angehängt und übertragen werden. Der Export der Daten aus der mobilen App direkt in den Wartungsplaner ist dabei spielend leicht. Dies geschieht in der Regel über die Dropbox oder über E-Mail. So gelingt die Mobilisierung zum Wartungsplaner auf Knopfdruck. 

    Die intuitive Benutzeroberfläche der App sorgt für eine schnelle und effiziente Organisation der anstehenden Prüf- und Wartungsaufgaben. Die klassische Zettelwirtschaft mit losen Blättern hat damit ausgedient und der Stift gehört der analogen Vergangenheit an.

    Ein ausführliches Infopaket mit einer kostenlose Testversion des Wartungsplaners erhalten Sie hier:

    https://www.Wartungsplaner.de

     

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hoppe Unternehmensberatung
    Herr Ulrich Hoppe
    Seligenstädter Grund 8
    63150 Heusenstamm
    Deutschland

    fon ..: 0610465327
    fax ..: 0610467705
    web ..: https://www.Inventarsoftware.de
    email : info@hoppe-net.de

    Die Hoppe Unternehmensberatung gehört zu den bekanntesten deutschen Anbietern von Inventar-Software für das Inventarmanagement.

    Hinweis:
    Die HOPPE Inventarverwaltung wurde mit den Innovationspreis „Best of IT“ der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Weiterhin wurde die Software mit dem Industriepreis prämiert.
    Der Inventar-Manager von HOPPE ist eine Software, in der man einfach und komfortabel das gesamte Inventar eines Unternehmens erfassen und aktualisieren kann.

    Pressekontakt:

    Hoppe Unternehmensberatung
    Herr Ulrich Hoppe
    Seligenstädter Grund 8
    63150 Heusenstamm

    fon ..: 0610465327
    email : info@hoppe-net.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Inventarmanagement für Geräte & Werkzeuge – Durchweg digital – Fit für die Zukunft

    veröffentlicht am 6. Dezember 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 16 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: