• Nur mit klugen Köpfen werden innovative Konzepte geboren.

    Es werden immer wieder Anfragen an die Prüfstandsexperten der Johannes Schäfer GmbH gestellt, die es in sich haben. Während andere Hersteller die Flügel strecken, spielt der Spezialist aus Haiger erst richtig auf. „Standard-Prüfaufgaben sind zwar schön und gut, aber so richtig Spaß macht es erst, wenn neue Messkonzepte und Prüfungsmethoden entwickelt werden müssen. Dabei können wir unsere Stärken durch unseren kreativen Entwicklungsprozess ausspielen.“ sagt Timo Schäfer, Geschäftsführer der Johannes Schäfer GmbH. Durch gemeinsames Brainstorming und agile Entwicklungsprozesse können Lösungen gefunden werden, die bei einem klassischen Entwicklungsprozess nicht entstanden wären. Hinzu kommt ein gehöriger Spieltrieb der Spezialisten im Haus. Wenn nicht klar ist, ob ein Ansatz funktioniert oder nicht, wird er kurzerhand einfach ausprobiert. Benötigte Bauteile werden schnell durch die hauseigene Laserschneidabteilung zur Verfügung gestellt oder mittels 3D-Drucker gefertigt. Damit sind dann schnell Überprüfungen der ausgedachten Lösungen möglich.

    Ein Beispiel für eine solches Vorgehen ist ein aktuelles Projekt, das kurz vor dem Abschluss steht. Hierbei soll berührungslos eine Drehzahl gemessen werden. Dafür gibt es etablierte Lösungen auf dem Markt, die jedoch sehr kostspielig sind. „Wir haben uns gefragt, ob wir das nicht smarter und dadurch günstiger messen können. Schnell war eine Idee geboren, die dann innerhalb von zwei Wochen getestet wurde. Und siehe da: es funktioniert! Der Kunde spart damit nicht nur sehr viel Geld, sondern bekommt gleichzeitig ein optimal auf seine Prüfaufgabe abgestimmtes Produkt.“ Berichtet Dr. Tobias Mielke.

    Weitere Informationen zum Prüfstandportfolio finden Sie auf der Website

    www.schaefer-technologies.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Johannes Schäfer GmbH
    Herr Jan Weller
    Kalteiche-Ring 77
    35708 Haiger
    Deutschland

    fon ..: 02773-91774-30
    fax ..: 02773-91774-69
    web ..: https://www.schaefer-technologies.de
    email : info@schaefer-technologies.de

    Gegründet wurde unser Familienunternehmen 1986 von Johannes Schäfer in Herdorf an der Sieg. Heute wird unser Team in zweiter Generation geführt. Der neue Firmensitz im Technologiepark Kalteiche in Haiger ist durch seine zentrale Lage sowohl in Deutschland, als auch in Europa verkehrsmäßig optimal angebunden und direkt an der A 45 gelegen.

    Pressekontakt:

    Johannes Schäfer GmbH
    Herr Jan Weller
    Kalteiche-Ring 77
    35708 Haiger

    fon ..: 02773-91774-30
    email : jan.weller@js-gmbh.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Innovative Ansätze für herausfordernde Prüfaufgaben

    veröffentlicht am 2. September 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 9 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: