• Die Lebensmittelpreise sind hoch. Inflation und Zinsen wirken sich auch auf den Goldpreis aus.

    Ukraine und Russland werden auch die Kornkammer Europas genannt. Der Russland-Ukraine-Konflikt ist ein starker Treiber für die hohen Preise bei Lebensmitteln. Und viele Entwicklungs- und Schwellenländer brauchen dringend die Importe aus diesen beiden Ländern. In Kanada beispielsweise sind die Lebensmittelpreise im Juni um neun Prozent angestiegen, obwohl die Gesamtinflationsrate bei 2,8 Prozent lag. Zum Thema Lebensmittel und Ernährung gehört auch das Thema Dünger. Denn ohne gute Dünger, die in ausreichender Menge vorhanden sind, fällt die Ernte nicht gut aus. Auch bei den Düngerpreisen wird mit einem Anstieg gerechnet.

    Für im Kali-Sektor agierende Gesellschaften sollte dies für Lukrativität sorgen. In Afrika, in Gabun entwickelt Millennial Potash – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/millennial-potash-corp/– sein Banio Kaliprojekt. Bedeutende Kalimineralisierungen sind vorhanden, ebenso eine gute Infrastruktur und die Nähe zum wichtigen brasilianischen Markt. Mit einem kostengünstigen Bergbaugeschehen wird gerechnet.

    Für Anleger immer wichtig ist der Blick auf die Entwicklung des Goldpreises. Hier dürften Inflation und Leitzins den weiteren Weg bestimmen. Sollte die Inflation weiter zurückgehen und bleiben die Zinsen auf einem vernünftigen Niveau, dann sollte dies dem Edelmetall preislich guttun. Dem Goldpreis wäre es nicht so zuträglich, würden die Zinsen weiter steigen, aber das Ende der Zinserhöhungen scheint nah. Die durchschnittliche Inflationsrate lag 2022 weltweit bei etwa 8,7 Prozent. Für das laufende Jahr gehen Prognosen von einer globalen durchschnittlichen Inflationsrate von rund sieben Prozent aus. Für die folgenden Jahre wird heute eine weiter sinkende Inflationsrate vorausgesagt. Wir werden sehen, aber Goldinvestments lohnen sich immer.

    Da gäbe es zum Beispiel Skeena Resources – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/skeena-resources-ltd/ – mit den aussichtsreichen Liegenschaften Eskay Creek und Snip, die wieder zum Leben erweckt werden. Sie liegen im Goldenen Dreieck von British Columbia.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Millennial Potash (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/millennial-potash-corp/ -) und von Skeena Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Inflation und Krieg treiben Preise an

    veröffentlicht am 7. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 116 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: