• Burnaby, BC – 16. Mai 2024 / IRW-Press / Great Eagle Gold Corp. (Great Eagle) (CSE: GEGC | FWB: GI8) freut sich, die Unterzeichnung einer bindenden Absichtserklärung (Letter of Intent, LOI) mit Teras Resources Inc. (Teras) zur Akquisition von 100 % der untertägigen Mineralrechte an dem US-patentierten Konzessionspaket in Imperial County, Kalifornien, welches allgemein als Goldprojekt Cahuilla bezeichnet wird, bekanntzugeben. Great Eagle hat eine sofortige Standstill-Zahlung in Höhe von 50.000 USD an Teras vereinbart.

    Cahuilla ist ein im Goldbergbau wohlbekanntes historisches Goldvorkommen. Seit den 1980er Jahren fand hier extensive Exploration durch sieben verschiedene Bergbauunternehmen, darunter bedeutende Goldproduzenten wie Homestake, Newmont, Kennecott und jüngst Teras Resources statt. Teras hat mehr als 26 Millionen Dollar in die Liegenschaft investiert.

    Andrew Fletcher, der CEO und Direktor von Great Eagle, erklärte nachdrücklich: In den letzten Monaten untersuchten wir Dutzende von US-patentierten Konzessionen, die alle NI 43-101-zertifizierte Goldressourcen aufwiesen. Das Goldprojekt Cahuilla hat jedoch unsere volle Aufmerksamkeit und unseren Enthusiasmus erregt. Dieses umfassende Goldprojekt erfüllt alle Kriterien des International NatGold Council zur Tokenisierung, neben der in New York ansässigen OroEx Corp. Mit unbefristetem Titelschutz, frei von staatlichen Gebühren oder Steuern, und mit übertragbarem Titel, stellt das Goldprojekt die ideale Akquisition für uns dar. Wir sind von dieser richtungsweisenden Akquisition begeistert, sie erfüllt alle unsere Erwartungen.

    Das 1.680 Acres umfassende Goldprojekt Cahuilla enthält ein zur Tokenisierung bereites, Multi-Millionen-Unzen-Vorkommen an zertifizierten Gold- und Silberressourcen, wie im gemäß National Instrument-43-101 (NI 43-101) konformen technischen Bericht beschrieben. Dieser NI 43-101-Bericht bestätigt:

    – 1.261.364 Unzen angedeuteter Goldressourcen.
    – 14.336.659 Unzen angedeuteter Silberressourcen.
    – 74.870 Unzen vermuteter Goldressourcen.
    – 685.520 Unzen vermuteter Silberressourcen.

    Das Goldprojekt Cahuilla umspannt zwei Landpakete, die in zwei separate Gold-/Silber-Vorkommen unterteilt werden, wobei jedes Vorkommen Gegenstand eines zweiphasigen Akquisitionsdeals ist. Für die Akquisition der ersten Phase (Phase 1) besteht eine bindende Vereinbarung darüber, dass sich Teras in der Position befindet, an Great Eagle für den Preis von 8.616.660 USD zu verkaufen. Für die zweite Phase (Phase 2) hat Great Eagle dem Kauf für den Preis von 9.760.243 USD zugestimmt. Der vereinbarte Kaufpreis für das gesamte Goldprojekt Cahuilla beträgt 18.376,904 USD.

    Allerdings kann Great Eagle derzeit nur Phase 1 erwerben, da Teras noch dabei ist, die Trennbarkeit der untertägigen Rechte von Rechten an der Oberfläche mit den anderen Partnern für das Land im Zusammenhang mit der Phase-2-Transaktion auszuhandeln. Great Eagle Gold ist zuversichtlich, dass Teras die Verhandlungen zur Akquisition der Phase 2 erfolgreich abschließen wird. In der Zwischenzeit vereinbarte das technische Team von Teras Resources gemeinsam mit dem technischen Team von Great Eagle Gold, das gesamte Goldvorkommen in zwei getrennte Teilbereiche zu trennen und die jeweiligen, im NI 43-101-Bericht umrissenen Anteile an Gold- und Silberressourcen der entsprechenden Akquisitionsphase zuzuordnen, wobei die Mineralrechte für jede Phase von der anderen Phase getrennt und unabhängig sind. Der Prozess der geologischen 3D-Modellierung und der Ressourcenzuweisung beinhaltet die Überwachung und Bestätigung durch qualifizierte Sachverständige gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects.

    Der Kaufpreis in Höhe von 8.616.660 USD für die Mineralrechte der Phase 1 wird wie folgt aufgeschlüsselt:

    – 592.841 Unzen angedeuteter Goldressourcen, im Wert von 12,50 USD pro Unze, zu einem Preis von 7.410.513 USD.
    – 6.594.863 Unzen angedeuteter Silberressourcen; dies entspricht bei einem Gold-Silber-Verhältnis von 90:1 73.276 Unzen angedeuteter Goldäquivalentressourcen, im Wert von 12,50 USD pro Unze, zu einem Preis von 915.953 USD.
    – 35.189 Unzen vermuteter Goldressourcen, im Wert von 7,50 USD pro Unze, zu einem Preis von 263.918 USD.
    – 315.339 Unzen vermuteter Silberressourcen; dies entspricht bei einem Gold-Silber-Verhältnis von 90:1 3.504 Unzen vermuteter Goldäquivalentressourcen, im Wert von 7,50 USD pro Unze, zu einem Preis von 26.278 USD.

    Der Kaufpreis in Höhe von 9.760.243 USD für die Mineralrechte der Phase 2 wird wie folgt aufgeschlüsselt:

    – 668.523 Unzen angedeuteter Goldressourcen, im Wert von 12,50 USD, zu einem Preis von 8.356.538 USD.
    – 7.741.796 Unzen angedeuteter Silberressourcen; dies entspricht bei einem Gold-Silber-Verhältnis von 90:1 86.020 Unzen angedeuteter Goldäquivalentressourcen, im Wert von 12,50 USD pro Unze, zu einem Preis von 1.075.249 USD.
    – 39.681 Unzen vermuteter Goldressourcen, im Wert von 7,50 USD pro Unze, zu einem Preis von 297.608 USD.
    – 370.181 Unzen vermuteter Silberressourcen; dies entspricht bei einem Gold-Silber-Verhältnis von 90:1 4.113 Unzen vermuteter Goldäquivalentressourcen, im Wert von 7,50 USD pro Unze, zu einem Preis von 30.848 USD.

    Finanzierungskonditionen

    Die Parteien haben vereinbart, innerhalb von 30 Tagen eine endgültige Vereinbarung zur Akquisition abzuschließen. Der geplante Abschlusstermin für die Transaktion ist der 15. Juli 2024, vorausgesetzt, die Due Diligence wird zufriedenstellend abgeschlossen und alle erforderlichen gesetzlichen Vorschriften werden erfüllt. Sollte die Transaktion aufgrund einer Handlung oder Unterlassung von Great Eagle nicht bis zum 15. Juli 2024 abgeschlossen sein, zahlt Great Eagle Teras eine Strafgebühr für verspäteten Abschluss in Höhe von 50.000 Dollar. Diese Zahlung wird der ersten Zahlung zum Kauf der Phase 1 gutgeschrieben.

    Great Eagle hat außerdem der Zahlung einer Vermittlungsprovision in Höhe von 10 % der Vergütung zur Akquisition der Phase 1 im Goldprojekt Cahuilla zugestimmt. Diese Gebühr ist in drei Raten zu den im unten aufgeführten Zahlungsplan genannten Prozentsätzen fällig. Die Vermittlungsprovision ist, je nach Wahl des Unternehmens, in bar und/oder in Stammaktien zahlbar.

    Nach der für den 15. Juni 2024 geplanten Ausübung der endgültigen Vereinbarung, wird Teras 20 % des gesamten Kaufpreises für die Mineralrechte an der Ressource der Phase 1 (1.723.332 USD) innerhalb von 30 Tagen erhalten. Weitere 30 % des Kaufpreises (2.584.998) werden innerhalb von 180 Tagen ab Abschluss der endgültigen Vereinbarung fällig, und die restlichen 50 % (4.308.331 USD) sind zum oder vor dem Ablauf von 12 Monaten nach dem Datum der endgültigen Vereinbarung zahlbar.

    Sollte Great Eagle Gold mit einer der in der bindenden Absichtserklärung festgesetzten Zahlungen in Verzug kommen, wird eine erweiterte Zahlungsfrist von 30 Tagen zur Nachzahlung eingeräumt. Während dieser Frist wird eine Zinsgebühr, die in der endgültigen Vereinbarung festgelegt wird, fällig. Sollte Great Eagle der Zahlungsverpflichtung zum oder vor dem Ablauf der erweiterten Zahlungsfrist nicht nachkommen, verwirkt das Unternehmen alle bereits geleisteten Zahlungen und alle Rechte, die in der endgültigen Vereinbarung beschrieben sind, und annulliert damit effektiv die Vereinbarung.

    Weitere Gelegenheit zu einer NI 43-101-konformen Ressource der Phase-3

    Ein Deal der Phase 3 wurde ausgehandelt. Great Eagle stimmte dabei zu, Teras 7,50 Dollar pro Unze für alle neu entdeckten und zertifizierten Goldressourcen im Projektgebiet zu zahlen. Teras finanziert alle damit verbundenen Kosten. Teras erhält das Recht zur Exploration und Entwicklung einer weiteren vermuteten Goldressource außerhalb des bestehenden Gebiets des NI 43-101-Berichts, das derzeit Gold- und Silberressourcen beschreibt. Great Eagle erkennt an, dass Exploration und Zertifizierung der Mineralressource durch Teras auf den Grenzbereich der US-patentierten Konzessionen, die das bestehende NI 43-101-Vorkommen enthalten, beschränkt ist. Teras hat das exklusive Recht, für einen Zeitraum von 6-9 Monaten nach Unterzeichnung der endgültigen Vereinbarung auf eigene Kosten Explorationsarbeiten im festgelegten Grenzbereich, mit Ausnahme des Gebiets, dass das NI 43-101-Vorkommen beherbergt, durchzuführen. Great Eagle Gold verpflichtet sich außerdem, Teras während dieses Zeitraums 7,50 Dollar pro Unze für in den NI 43-101-Richtlinien beschriebene vermutete Goldressourcen zu zahlen.

    Teras erkennt an und stimmt zu, dass nach formellem Abschluss der Transaktion, die die Übertragung von 100 % der untertägigen Rechte im Teil der Mineralrechte der Phase 1 des NI 43-101-zertifizierten Goldvorkommens in den US-patentierten Konzessionen umfasst, in oder an diesen Konzessionen keine weiteren Explorations- oder Entwicklungsarbeiten durchgeführt werden. Teras behält jedoch das Recht zur Exploration in benachbarten oder mit den patentierten Konzessionen verbundenen Liegenschaften.

    Über Great Eagle Gold Corp.

    Great Eagle Gold Corp. (CSE: GEGC | FWB: GI8), ein kanadisches börsennotiertes Unternehmen, ist der weltweit führende NatGold Miner. NatGold, das vom International NatGold Council mit Sitz in Genf gefördert wird, steht für eine bahnbrechende Verschmelzung von ESG-Prinzipien, der Sicherheit von Goldinvestitionen und der Innovation von digitalen Vermögenswerten und positioniert sich damit an der Spitze eines Supertrends, der diese drei Bereiche zu einer beispiellosen, auf realen Vermögenswerten basierenden Investitionsmöglichkeit vereint. NatGold erfasst den inneren Wert von Gold über einen neuartigen, vom Gesetzgeber unterstützten, ESG-freundlichen digitalen Bergbauprozess anstelle der traditionellen physischen Gewinnung.

    Die einzigartige Strategie von Great Eagle konzentriert sich auf den Erwerb von NI 43-101-zertifizierten Goldressourcen, um NatGold-Coins innerhalb des hochmodernen NatGold-Tokenisierungs- und Monetarisierungs-Ökosystems, das von der in New York ansässigen OroEx Corp. betrieben wird, digital zu schürfen. Dieser Ansatz ermöglicht es Great Eagle Gold, eine innovative, ESG-freundliche Methode zur Monetarisierung des intrinsischen Wertes von Gold anzuwenden. Der unmittelbare Fokus des Unternehmens liegt auf dem Erwerb von patentierten Land Claims mit NI 43-101 zertifizierten Goldressourcen, die zur Tokenisierung bereit sind.

    Great Eagle Gold Corp.
    Andrew Fletcher, President & CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie unter:
    E-Mail: info@GreatEagleGold.com
    Website: www.GreatEagleGold.com
    Telefonnummer: +1 (778) 372-9723

    Investoren richten Anfragen bitte an:
    NatGold Communications
    Telefonnummer: +1 (754) 946-4527
    E-Mail: Info@NatGoldIR.com

    Die hierin erwähnten Wertpapiere werden oder wurden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner aktuellen Fassung registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung oder eine Befreiung von der Registrierungspflicht besteht.

    Weder die Canadian Securities Exchange (CSE), noch die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB), noch deren Regulierungsdienstleister übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze betrachtet werden können. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören unter anderem Aussagen in Bezug auf den operativen Betrieb von Great Eagle und den Erwerb von NI 43-101-zertifizierten Goldressourcen, die Fähigkeit, NatGold-Münzen digital zu schürfen, die Lebensfähigkeit des Tokenisierungs- und Monetarisierungs-Ökosystems von NatGold sowie Entwicklungspläne, Expansionspläne, Schätzungen, Erwartungen, Prognosen, Ziele, Vorhersagen und Projektionen für die Zukunft. Insbesondere enthält diese Pressemeldung zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die geplanten Betriebe von Great Eagle, den Erwerb und die Erschließung von zertifizierten Goldressourcen und deren Tokenisierung sowie den Erhalt der erforderlichen Genehmigungen. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Aussagen an zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet oder erwartet nicht, voraussichtlich, Budget, geplant, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, nimmt an oder nimmt nicht an oder glaubt bzw. Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen zu erkennen oder an Aussagen, wonach bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erzielt werden dürften, können, könnten, würden, sollen oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder der Erfolg von Great Eagle wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Risiken im Zusammenhang mit der Exploration, der Erschließung und dem Betrieb der Projekte von Great Eagle, die tatsächlichen Ergebnisse der laufenden Explorations- und Erschließungsaktivitäten, die Schlussfolgerungen wirtschaftlicher Bewertungen, Änderungen der Projektparameter im Zuge der Weiterentwicklung der Pläne, künftige Edelmetallpreise sowie jene Faktoren, die in den Abschnitten zu den Risikofaktoren unserer Geschäftstätigkeit in den vorgeschriebenen Wertpapierunterlagen von Great Eagle auf SEDAR+ aufgeführt sind. Obwohl Great Eagle versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die vorhergesehen, beschrieben, geschätzt, bewertet oder beabsichtigt wurden.

    Die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Mitteilung. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht ab und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach geltendem Wertpapierrecht erforderlich. Darüber hinaus ist das Unternehmen nicht verpflichtet, die Erwartungen oder Aussagen von Dritten in Bezug auf die oben genannten Punkte zu kommentieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Great Eagle Gold Corp.
    Andrew Fletcher
    3292 Production Way, Suite 501
    V5A 4R4 Burnaby, BC
    Kanada

    email : fletcher@greateaglegold.com

    Pressekontakt:

    Great Eagle Gold Corp.
    Andrew Fletcher
    3292 Production Way, Suite 501
    V5A 4R4 Burnaby, BC

    email : fletcher@greateaglegold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Great Eagle Gold verpflichtet sich zu 18.376.904 USD für das NI 43-101-zertifizierte Multi-Millionen-Unzen-Gold-Silber-Vorkommen in Kalifornien

    veröffentlicht am 16. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 17 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: