• Goldmünzen galten als Währung. Sie sind dauerhaft, privat und dienten als Tauschmittel und Wertaufbewahrungsmittel.

    Bereits die alten Griechen, Römer, Chinesen und die Lyder (Türkeibewohner) nutzten Gold als Geld, also als Währung. Gold war auch eines der ersten Metalle, die von den Menschen entdeckt wurden. Gold geschmolzen haben als erstes vermutlich die Ägypter. Sie legierten Gold auch mit anderen Metallen, um Variationen in Farbe und Härte zu erlangen. Die Goldschmiedekunst der Ägypter ist allgemein bekannt, man denke nur an die prächtigen Totenmasken. Dann kam die Zeit, als Länder sich dem Papiergeld zuwandten. Die Währungseinheit banden sie an Gold. Dabei war Großbritannien das erste Land mit einem Goldstandard. Im 19. Jahrhundert hatte sich überall, außer in China, der Goldstandard durchgesetzt.

    1944 wurde das Bretton Woods-System beschlossen. Ein festes Wechselkurssystem sollte mit einem flexiblen Wechselkurssystem kombiniert werden. 1973 wurde es wieder abgeschafft („Nixon-Schock“). Gold gilt heute als Anlagemetall schlechthin. Schließlich hat das edle Metall seit Tausenden von Jahren seinen Wert beibehalten. Es sichert Vermögen ab, damals und heute. Papierwährungen dagegen erfahren Druck durch die Inflation und ihr Wert verringert sich mit der Zeit. Eine weitere Goldpreissteigerung – nachdem Gold dieses Jahr schon mit hervorragenden Wertsteigerungen glänzte – wird nun mit der ersten Zinssenkung in den USA erwartet.

    Diese wird voraussichtlich im September eintreten. Die Inflationszahlen in den USA sind im April zum ersten Mal in diesem Jahr gesunken. Dies sorgt für Zuversicht bei den Anlegern. Denn sinkende Zinsen kurbeln in der Regel die Goldnachfrage an. Investoren, die diesen Zeitpunkt nicht verpassen wollen, können sich schon mal Goldunternehmen zu Gemüte führen. Diese profitieren verstärkt von einem steigenden Goldpreis.

    Revival Gold – https://www.rohstoff-tv.com/play/revival-gold-uebernahme-von-ensign-minerals-und-finanzierung-von-cad-7-millionen/ – besitzt in Idaho, USA die größte dort früher produzierende Goldmine. Das Explorationsgebiet wurde gerade erweitert.

    Vizsla Silver – https://www.rohstoff-tv.com/play/warum-silber-ein-kritisches-metall-ist-zusammenfassung-eines-briefes-an-die-kanadische-regierung/ – überzeugt mit seinem Silber-Gold-Projekt Panuco in Mexiko.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Vizsla Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/vizsla-silver-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Gold war und ist Geld

    veröffentlicht am 20. Mai 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 39 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: