• FastNeuron veröffentlicht einen Ransomware Leitfaden, der effektive Strategien zum Schutz gegen Ransomware beschreibt.

    Baltimore, MD. BackupChain, eine führende Server-Backup-Softwarelösung, die weltweit mit Acronis und Veeam konkurriert, hat einen neuen, kostenlosen Leitfaden zur Ransomware-Prävention vorgestellt. Der Leitfaden enthält verschiedene Techniken zur Ransomware-Prävention und richtet sich speziell an IT-Administratoren und entsprechendes Personal. Melissa Weekley, Marketing Manager von FastNeuron, erklärt: „In den letzten Monaten gab es einen Anstieg von Ransomware-Angriffen. Ransomware verursacht jedes Jahr Schäden in Milliardenhöhe und ist nicht nur eine Angelegenheit für Cybersecurity-Spezialisten. IT-Administratoren müssen Vorkehrungen treffen, und die konkreten Tipps und Strategien, um ein hohes Maß an Schutz zu erreichen, sind in unserem neuen Leitfaden beschrieben.“
    Neuere Angriffe, die auch Daten in Cloud-Konten betreffen, sind sehr besorgniserregend. „Leider glauben Cloud Nutzer, dass ihre Dateien sicher sind, nur weil ihre Dateiserver in der Cloud gesichert sind, aber das Potenzial für Datenverluste kann sogar noch höher sein“, erklärt sie weiter. „Große Cloud-Dienste sind tatsächlich ein großes Ziel für Cyberkriminelle. Viele Kunden wechseln zu unserer Lösung, weil ihre vorherige Backup-Lösung die Replikation infizierter Dateien in ihr Cloud-Konto erlaubte, wodurch die Originale verloren gingen. Oder in anderen Fällen waren Kriminelle in der Lage, sich in ihre Cloud-Systeme einzuloggen und alle darin enthaltenen Dateien zu infizieren. Unser Ransomware-Leitfaden beschreibt mehrere Strategien, die IT-Mitarbeiter ergreifen können, um das Risiko von Datenverlusten durch Schadsoftware zu reduzieren.“
    Eine zusätzliche Strategie zum Schutz vor Ransomware ist der wirklich „Immuntable“ Cloud-Speicher von FastNeuron, der vollständig vom Online-Konto des Kunden isoliert ist. Im Falle von Cloud-basierten Angriffen, die zum Beispiel von einem Kriminellen oder einem verärgerten Mitarbeiter durchgeführt werden, der die vollständige Kontrolle über die physische Infrastruktur des Kunden hat, wie z.B. Zugang zu Login-Informationen und Entschlüsselungsschlüsseln, können Unternehmen immer noch ihren gesamten Datensatz wiederherstellen, indem sie auf ihre Immuntable Cloud-Daten zugreifen, selbst wenn sowohl ihr lokaler Speicher als auch ihr Cloud-Konto gleichzeitig beschädigt worden sind.
    Verschiedene Ransomware-Präventionsstrategien werden in dem Leitfaden erörtert, der auf Anfrage bei BackupChain unter den unten angegebenen Adressen erhältlich ist.

    https://backupchain.net
    https://backupchain.fr

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    FastNeuron Inc.
    Frau Melissa Weekley
    6 Waelchli Ave #24103 137
    21227 Baltimore
    USA

    fon ..: +1 667-217-5557?
    web ..: https://backupchain.com/
    email : melissa@fastneuron.com

    Pressekontakt:

    FastNeuron Inc.
    Frau Melissa Weekley
    6 Waelchli Ave #24103 6
    21227 Baltimore

    fon ..: +1 667-217-5557?
    web ..: https://backupchain.com/
    email : melissa@fastneuron.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    FastNeuron, Innovator im Bereich Backup-Software und Cloud-Anbieter, stellt Ransomware-Leitfaden vor

    veröffentlicht am 2. Juli 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 15 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: