• Eine Hommage von Goldankauf Bayern zu Ehren des teuersten Eies der Welt.
    Das wertvollste der royalen Schmuckeier wurde von Sotheby’s auf 24 Mio. Dollar geschätzt.

    Das Ei, welches Zar Nikolaus II. als Geschenk zum Osterfest im Jahr 1898 seiner Ehefrau Alexandra Fjodorowna überreichte, wurde das Maiglöckchen-Ei genannt und von dem Juwelier Peter Carl Faberge extra dafür angefertigt.

    Seit 1885 waren Fabergé-Eier der Inbegriff höchster Goldschmiedekunst und ein Symbol von Luxus. Sie wurden bis 1917 in einer Werkstatt in Sankt Petersburg angefertigt. Der überwiegende Teil der Eier ist aufklappbar, um eine verborgene Überraschung offenzulegen.

    Zugegeben, ich kenne niemanden, der ein Fabergé-Ei geschenkt bekommen hat. Sie vielleicht? Natürlich gibt es auch günstige Nachbildungen zu kaufen, die durchaus ihren Reiz besitzen, aber wer will das schon, wenn es leckere Schokoladeneier in glitzerndem Gold- und Silberpapier gibt. Nicht zu vergessen die schon, in die Jahre gekommenen von Kinderhand bemalten und bunt verzierten, mit Liebe ausgeblasenen Hühnereier.

    Ein kleines Geschenk im Eierkorb wird jedoch nach wie vor gern gesehen.
    Haben Sie für das kommende Osterfest schon etwas für Ihre Liebsten?
    Sollte Ihnen hierfür noch das nötige Kleingeld fehlen, dann bringen Sie Ihren alten Schmuck oder das schwarz angelaufene Silberbesteck einfach zu uns, und Sie bekommen bares Geld.
    Wir bei Goldankauf Bayern teilen die Liebe zum Edelmetall!

    Wir kaufen auch Medaillen, Anlage- und Sammelmünzen, Gold- und Silberbarren, Bruchgold, Uhren, Zahngold und vieles mehr! Wir tauschen auch noch Ihre alte D-Mark. Sie finden unser Büro, diskret und sicher, im 3. Stock eines Ärztehauses mitten in München, Pasing. Natürlich beraten wir Sie ohne Termin, transparent, vorbehaltsfrei und völlig kostenlos. Und wer weiß, vielleicht ist auch unter Ihren Stücken ein besonderer Schatz, bei dem sich sogar der Gang in ein Auktionshaus lohnt!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Goldankauf Bayern
    Herr Ralf Starre
    Planegger Straße 9A
    81241 München
    Deutschland

    fon ..: 089 666 16 88 0
    fax ..: 089 666 16 88 29
    web ..: http://www.goldankauf-bayern.de
    email : info@goldankauf-bayern.de

    Goldankauf Bayern wird von Ralf Starre geführt. Das Team bietet ein Höchstmaß an Sicherheit für eine seriöse und risikolose Abwicklung. Es werden keinerlei Kosten oder Gebühren für Beratung, Versand oder Hausbesuche erhoben.

    Angekauft werden Gold, Silber, Platin, Palladium und Rhodium, in Form von Altgold, Bruchgold, Zahngold, Barren, Silberservice oder -bestecke, Münzen, Schmuck, Ketten, Armreifen, Ringe, Uhren u.v.m. Mittels Präzisionswaage und Röntgenfluoreszenzanalyse werden die Ankaufpreise schnell und transparent ermittelt.

    Über 5.000 Privatkunden pro Jahr wissen den seriösen Goldankauf Service zu schätzen. Die angekauften Edelmetalle werden fast vollständig an namenhafte Industrieunternehmen verkauft, so ist eine stete Nachfrage gegeben.

    Pressekontakt:

    Goldankauf Bayern
    Frau Claudia Gürster
    Planegger Straße 9A
    81241 München

    fon ..: 089 1575 662 54 69
    email : guerster@goldankauf-bayern.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Faberge – das teuerste Osterei der Welt.

    veröffentlicht am 24. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 25 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: