• Vancouver (British Columbia), 8. Oktober 2020. Endeavour Silver Corp. (TSX: EDR, NYSE: EXK – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/endeavour-silver-corp/) meldet im dritten Quartal 2020 eine Produktion von 942.274 Unzen Silber und 10.260 Unzen Gold (1,8 Millionen Unzen Silberäquivalent) bei einem Silber-Gold-Verhältnis von 80:1, womit die Produktion im aufgelaufenen Jahr insgesamt 4,4 Millionen Unzen Silberäquivalent beträgt.

    Endeavour betreibt drei hochgradige Untertage-Silber-Gold-Minen in Mexiko: Guanaceví im Bundesstaat Durango, Bolañitos im Bundesstaat Guanajuato und El Compás im Bundesstaat Zacatecas. Im dritten Quartal war die Produktion trotz einer heftigen Regensaison wieder im Plan, nachdem sie im zweiten Quartal zwei Monate lang stillgelegt worden war, da die Regierung aufgrund von COVID-19 die Einstellung des Bergbaubetriebs angeordnet hatte.

    Bradford Cooke, CEO von Endeavour, sagte: Nachdem wir ein schwieriges zweites Quartal mit einer Unterbrechung unseres Bergbaubetriebs für mehr als die Hälfte des Quartals aufgrund der COVID-19-Verordnung der Regierung überstanden hatten, konnte unser Betriebsteam im dritten Quartal 2020 zu unserem Produktionsplan zurückkehren. Ich spreche all unseren Mitarbeitern meine Anerkennung dafür aus, dass sie unsere COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen zur Verhinderung einer Ansteckung an unseren Minenstandorten rasch und vollständig umgesetzt haben.

    Diese Pandemie hat unser Leben vorübergehend verändert und von uns allen verlangt, dass wir unsere Sicherheitsverfahren konsequent anwenden, um so sicher und effektiv wie möglich zu arbeiten. Wir sorgen in dieser Zeit weiterhin dafür, dass gefährdetere Menschen zu Hause bleiben, und dennoch sind unsere Minen nahezu voll ausgelastet, obwohl wir weniger Mitarbeiter vor Ort haben – ein Beweis für die positive Reaktion unseres Betriebsmanagements und unserer Mitarbeiter.

    Höhepunkte des 3. Quartals 2020

    – Konsolidierte Silberäquivalenzproduktion verbessert weiterhin Quartalsvergleich: Die Produktion ist im Vergleich zum zweiten Quartal 2020 um 66 Prozent gestiegen, was auf das erneute Erreichen des normalen Durchsatzes zurückzuführen ist.
    – Weiterhin großartige Gehalte bei Guanaceví: Die Silber- und Goldgehalte lagen weiterhin deutlich über dem Plan, der Durchsatz wurde jedoch durch heftige Regenfälle im August und September beeinträchtigt. In diesem Quartal wurden in der Anlage über 24.000 Tonnen Erz aufgehaldet. Das Management geht davon aus, im vierten Quartal 1.200 Tonnen pro Tag zu erreichen, und prüft Alternativen, um die Regenzeit im nächsten Jahr besser zu managen.
    – Performance bei Bolañitos immer besser: Der Durchsatz näherte sich 1.075 Tonnen pro Tag, während die Goldgehalte dem Plan entsprechen und die Silbergehalte weiterhin niedriger als geplant sind. Es ist davon auszugehen, dass die Produktion bei San Miguel im vierten Quartal 2020 steigen wird, da die Minenerschließung abgeschlossen ist und die Gehalte steigen werden.
    – Performance bei El Compás bleibt stabil: Der Durchsatz bleibt mit 260 Tonnen pro Tag stabil, während die Goldgehalte weitestgehend dem Plan entsprechen, die Silbergehalte jedoch weiterhin niedriger als geplant sind. Die Brachflächenexplorationen wurden in diesem Quartal wieder aufgenommen und werden bis zum vierten Quartal 2020 fortgesetzt.
    – Metallverkauf und -bestände: Verkaufte 741.263 Unzen Silber und 8.998 Unzen Gold, Bestand von 412.913 Unzen Silber und 1.963 Unzen Gold in Form von Barren sowie Bestand von 13.761 Unzen Silber und 1.032 Unzen Gold in konzentrierter Form. Die verbesserte Bilanz des Unternehmens verlieh dem Management die Flexibilität, während der Preiskorrektur in den letzten beiden Septemberwochen Metall vom Verkauf zurückzuhalten. Das Management geht davon aus, dass im vierten Quartal 2020 in Erwartung einer Erholung der Edelmetallpreise ein beträchtlicher Teil des Metallbestands verkauft wird.
    – Solide Wirtschaftlichkeit in aktualisierter vorläufiger Machbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study) 2020 für Minenprojekt Terronera: Stellt das nächste Kernaktivum des Unternehmens mit geringen Investitionsausgaben und geringen Betriebskosten, einer kurzen Amortisationszeit und außergewöhnlichen finanziellen Renditen dar. Siehe Pressemitteilung von EDR vom 14. Juli 2020 oder die beigefügten Webinar-Folien hier.
    – Verstärkung des Managementteams mit kürzlich ernanntem Chief Operating Officer: Herr Gray verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Minentechnik und bei Minenbetrieben, einschließlich strategischer Planung, Budgetkontrolle, wirtschaftlicher Bewertungen und Unternehmensentwicklung. Er war verantwortlich für die Planung, die Finanzierung, die Errichtung und den Betrieb großer Edelmetallminen sowie für alle damit in Zusammenhang stehenden Nachhaltigkeitsprogramme, einschließlich Gesundheit, Sicherheit, Umweltschutz, Gemeinwesen und Arbeit sowie Unternehmensverantwortung gegenüber Interessensvertretern.
    – Weiterentwicklung von Terronera: Zuschlag für eine Machbarkeitsstudie für Wood PLC, die im Sommer 2021 abgeschlossen werden soll.
    – Prospektnachtrag zum Tageskurs für bis zu 60 Mio. $ eingereicht: Die Einnahmen sollen zur Finanzierung von Wachstumsinitiativen, einschließlich der Förderung von Terronera, Parral und zukünftiger Fusionen und Übernahmen, sowie für Betriebskapitalzwecke verwendet werden.

    Abbaubetriebe im 3. Quartal 2020

    Die konsolidierte Silberproduktion im dritten Quartal 2020 war niedriger als jene im dritten Quartal 2019, was auf niedrigere Silbergehalte bei den Minen Bolañitos und El Compás sowie auf die Einstellung des Betriebs bei El Cubo im November 2019 zurückzuführen ist, was durch einen beträchtlichen Anstieg des silberhaltigen Erzes bei der Mine Guanaceví wettgemacht wurde. Die konsolidierte Goldproduktion ist aufgrund höherer Durchsätze und goldhaltigen Erzes bei den Minen Bolañitos und Guanaceví, die durch niedrigere Gehalte bei El Compás und die Aussetzung der El-Cubo-Betriebe im November 2019 wettgemacht wurden, um sechs Prozent gestiegen.

    Die Silber- und Goldgehalte bei Guanaceví waren beide deutlich höher als im dritten Quartal 2019 und lagen deutlich über dem Plan. Der Abbau der neuen, hochgradigeren Erzkörper El Curso, Milache und SCS hat zu den deutlich höheren Erzgehalten geführt. Die Minenproduktion näherte sich im dritten Quartal 2020 dem Plan, jedoch beeinträchtigten ein extrem feuchter August und September den Anlagendurchsatz in diesem Quartal. Die Mine fügte im dritten Quartal 2020 über 24.000 Tonnen Erz zur Halde hinzu und mit dem Abklingen des Regens rechnet das Management damit, dass der Durchsatz bis zum Ende des Quartals die Anlagenkapazität von 1.200 Tonnen pro Tag erreichen wird. Das Management prüft Alternativen, um die Auswirkungen der Regenfälle auf den zukünftigen Anlagendurchsatz zu verringern.

    Die Goldgehalte bei Bolañitos waren höher und die Silbergehalte niedriger als im dritten Quartal 2019. Der Schwerpunkt der erneuten Inbetriebnahme der Mine im zweiten Quartal 2020 lag auf einer beschleunigten Minenerschließung und zusätzlichen Verwässerungskontrolle, um im dritten Quartal 2020 zum Plan zurückzukehren. Die Minenleistung und der Anlagendurchsatz näherten sich dem Plan und es ist davon auszugehen, dass diese Werte auch in Zukunft aufrechterhalten werden. Die Silbergehalte bleiben niedriger als geplant, da die Minenproduktion des Erzgangs San Miguel geringer ist, der höhere Silber- und Goldgehalte als andere Grubenbaue aufweist. Es ist davon auszugehen, dass die Produktion beim Erzgang San Miguel im vierten Quartal 2020 steigen wird, da die Minenerschließung abgeschlossen ist. Der Schwerpunkt der Minenerschließung wird weiterhin darauf liegen, den Zugang zum Erzkörper San Miguel fertigzustellen und mit dem Zugang zur Entdeckung Medallito zu beginnen.

    Der Durchsatz bei El Compás lag über dem Plan, doch die Verwässerung bleibt weiterhin ein Schwerpunkt bei der Mine. Die Gehalte bei El Compás waren niedriger als im dritten Quartal 2019 und unter dem geplanten Gehalt. Die Schwankung der Gehalte war auf eine Verwässerung und normale Fluktuationen im Erzkörper zurückzuführen.

    Produktionshöhepunkte für drei Monate und neun Monate bis zum 30. September 2020.

    Drei Monate bis Höhepunkte Q3 2020 Neun Monate bis
    zum 30. zum 30.
    September September

    2020 2019 Veränd2020 2019 Veränd
    erung erung
    in % in %
    206.32234.19(12%) Durchsatz (Tonnen) 519.77718.35(28%)
    4 6 1 5

    942.27948.54(1%) Produzierte Silberu2.396.3.079.(22%)
    4 7 nzen 478 224

    10.2609.716 6% Produzierte Goldunz24.55329.329(16%)
    en

    932.83938.57(1%) Produzierte Silberu2.373.3.028.(22%)
    7 2 nzen 246 383
    zum Verkauf
    10.0419.465 6% Produzierte Goldunz24.07828.606(16%)
    en
    zum Verkauf
    1.763.1.725.2% Produzierte Unzen S4.360.5.425.(20%)
    074 827 ilberäquivalent 718 544
    (1)
    741.26835.04(11%) Verkaufte Unzen Sil2.041.3.004.(32%)
    2 5 ber 601 495

    8.997 9.373 (4%) Verkaufte Unzen Gol21.66928.348(24%)
    d
    (1) Unzen Silberäquivalente, berechnet im Verhältnis 80:1.

    Produktionstabellen für das dritte Quartal 2020 nach Minen (2)

    ProduktTonnTonnGehalt Gehalt GewinnuGewinnuSilbeGold
    ion en en ng ng r

    nach MiVerapro Ag gpt(Au gpt(1Ag % Au %. Oz Oz
    ne r-be Tag1) )
    itet

    Guanac83.816911 336 0.95 89.1% 91.5% 806.912.342
    eví 7

    Bolañi98.9451.075 42 2.04 83.9% 89.1% 112.095.779
    tos 4

    El Com23.563256 48 3.98 64.0% 70.9% 23.2632.139
    pas

    Konsol206.322.243 162 1.82 87.6% 85.0% 942.2710.260
    idiert4 4
    (1) gpt = Gramm pro Tonne

    Produktionstabellen für neun Monate bis zum 30. September 2020 nach Minen (2)

    ProduktTonnTonnGehalt Gehalt GewinnuGewinnuSilbeGold
    ion en en ng ng r

    nach MiVerapro Ag gpt(Au gpt(1Ag % Au %. Oz Oz
    ne r-be Tag1) )
    itet

    Guanac240.25877 306 0.94 88.0% 91.1% 2.079.6.616
    eví 4 378

    Bolañi223.84817 42 1.93 84.0% 87.9% 253.9012.209
    tos 2 1

    El Com55.675203 54 4.28 65.4% 74.8% 63.1995.728
    pas

    Konsol519.771.897 165 1.72 86.7% 85.2% 2.396.24.553
    idiert1 478
    (1) gpt = Gramm pro Tonne
    (2) Die Ergebnisse für das bisherige Jahr stellen eine Teilperiode der Produktion dar, da der Betrieb für mehr als die Hälfte des zweiten Quartals ausgesetzt wurde, wie von der mexikanischen Regierung als Reaktion auf die Pandemie angeordnet.

    Aktualisiertes ZOOM-Video – Produktionsergebnisse des 3. Quartals 2020

    Ein ZOOM-Video-Webcast zur Erörterung dieser Ergebnisse ist für Dienstag, den 13. Oktober 2020, 10 Uhr (PST) bzw. 13 Uhr (EST), mit Chief Financial Officer Dan Dickson und Director of IR Galina Meleger geplant. Der ZOOM-Webcast wird 24 Stunden nach der Veranstaltung auf der Website des Unternehmens unter www.edrsilver.com in der Rubrik Investor Relations, Events, Webcast zur Wiedergabe archiviert. Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen, müssen Sie die ZOOM-App oder die webbasierte Plattform verwenden.

    ZOOM-Registrierung: zoom.us/webinar/register/WN_PuHpYdU7TdCDveR8LmkEOg

    Nachdem Sie sich für das Meeting registriert haben, erhalten Sie eine E-Mail-Bestätigung mit dem direkten Link zum Webinar. Nach der kurzen Präsentation folgt eine Frage- und Antwort-Runde. Die Teilnehmer können eine Frage über die Chat-Funktion in ZOOM einreichen oder Fragen im Voraus per E-Mail direkt an gmeleger@edrsilver.com senden.

    Veröffentlichung der Finanzergebnisse des dritten Quartals 2020 und Telefonkonferenz

    Die Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2020 werden am Donnerstag, dem 5. November 2020 vor Markteröffnung veröffentlicht. Am selben Tag findet um 10:00 Uhr PT (13:00 Uhr ET) eine Telefonkonferenz statt. Um an der Telefonkonferenz teilzunehmen, wählen Sie bitte die untenstehenden Nummern. Ein Passwort ist nicht erforderlich.

    Gebührenfrei in Kanada und den USA: 1-800-319-4610
    Lokal aus Vancouver: 604-638-5340
    Außerhalb Kanadas und der USA: +1 604-638-5340

    Die Telefonkonferenz wird aufgezeichnet. Sie können diese Aufzeichnung unter der Rufnummer 1-800-319-6413 in Kanada und den USA (gebührenfrei) oder unter +1 604-638-9010 (außerhalb Kanadas und der USA) abrufen. Das erforderliche Passwort lautet 5378#. Die Audiowiedergabe und eine schriftliche Abschrift werden auf der Website des Unternehmens unter www.edrsilver.com unter der Rubrik Investor Relations, Veranstaltungen, verfügbar sein.

    Über Endeavour Silver – Endeavour Silver Corp. ist ein mittelständisches Edelmetall-Bergbauunternehmen, das drei hochgradige Untertage-Silber-Gold-Minen in Mexiko besitzt und betreibt. Endeavour treibt derzeit das Minenprojekt Terronera zu einer Erschließungsentscheidung voran und erkundet sein Portfolio an Explorations- und Erschließungsprojekten in Mexiko und Chile, um seinem Ziel, ein führender Senior-Silberproduzent zu werden, einen Schritt näher zu kommen. Unsere Philosophie der sozialen Integrität von Unternehmen schafft Mehrwert für alle Beteiligten.

    Quelle: Endeavour Silver Corp.

    Kontaktinformationen:
    Galina Meleger, Direktorin, Investor Relations
    Gebührenfrei: (877) 685-9775
    Tel: (604) 640-4804
    E-Mail: gmeleger@edrsilver.com
    Website: www.edrsilver.com

    In Europa:
    Schweizer Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Folgen Sie Endeavour Silver auf Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen beinhalten, sind jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen hinsichtlich der Auswirkungen der Einstellung des Bergbaubetriebs, der erwarteten Leistung von Endeavour im Jahr 2020, einschließlich Produktionsprognosen, Kostenschätzungen und Metallpreisschätzungen, sowie des Zeitplans und der Ergebnisse der Minenerweiterung und -erschließung und des Erhalts verschiedener Genehmigungen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder die Erfolge von Endeavour und seiner Betriebe erheblich von den in solchen Aussagen ausgedrückten oder implizierten abweichen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem die Ungewissheit über die letztendlichen Auswirkungen der COVID 19-Pandemie auf den Betrieb, Änderungen der nationalen und lokalen Regierungen, der Gesetzgebung, der Besteuerung, der Kontrollen, der Vorschriften und der politischen oder wirtschaftlichen Entwicklungen in Kanada und Mexiko; betriebliche oder technische Schwierigkeiten bei der Exploration, Erschließung und dem Abbau von Mineralien; Risiken und Gefahren der Mineralexploration, -erschließung und des Bergbaus; Metallpreise; den spekulativen Charakter der Mineralexploration und -erschließung, Risiken bei der Erlangung der erforderlichen Lizenzen und Genehmigungen und Anfechtungen der Eigentumsrechte des Unternehmens an Grundstücken; sowie die Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren“ im jüngsten Formular 40F/Jahresinformationsformular des Unternehmens beschrieben sind, das bei der S.E.C. und den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht wurde.

    Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für vernünftig hält, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf: den fortgesetzten Betrieb des Bergbaubetriebs des Unternehmens, die Auswirkungen der COVID 19-Pandemie auf den Bergbaubetrieb in Mexiko und im Allgemeinen und den Betrieb des Unternehmens im Besonderen, keine wesentlichen nachteiligen Veränderungen des Marktpreises für Rohstoffe, der Bergbaubetrieb wird betrieben und die Bergbauprodukte werden gemäß den Erwartungen des Managements fertiggestellt und die angegebenen Produktionsergebnisse, Ressourcen- und Reservenschätzungen, Metallpreise und andere Annahmen und Faktoren, wie hier dargelegt, werden erreicht. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen könnten, dass sich die Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die angenommen, beschrieben, geschätzt, bewertet oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen oder Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen verlassen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Endeavour Silver Corp.
    Meg Brown
    1130-609 Granvile Street
    V7Y 1G5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : mbrown@edrsilver.com

    Wir sind ein mittelständisches Silberexplorationsunternehmen, das sich auf die Silberproduktion in Mexiko spezialisiert hat.

    Pressekontakt:

    Endeavour Silver Corp.
    Meg Brown
    1130-609 Granvile Street
    V7Y 1G5 Vancouver, BC

    email : mbrown@edrsilver.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Endeavour Silver produziert im 3. Quartal 2020 942.274 oz Ag und 10.260 oz Au (1,8 Mio. oz AgÄq) und stellt aktualisiertes ZOOM-Video am 13. Oktober 2020 bereit

    veröffentlicht am 8. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 6 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: