• Vancouver, British Columbia, 2. Oktober 2023 / IRW-Press / (NYSE American: EMX; TSX Venture: EMX; Frankfurt: 6E9) – EMX Royalty Corporation (das Unternehmen oder EMX) freut sich, über aktuelle Entwicklungen aus dem Royalty-Konzessionsgebiet Hardshell von EMX zu berichten, das Teil des Projekts Hermosa von South32 Limited (ASX, LSE, JSE: S32) (South32) im Südosten von Arizona ist. Zu den jüngsten Bohrergebnissen aus dem Prospektionsgebiet Peake, das teilweise von der Hardshell-Lizenzgebühr abgedeckt wird, gehören 139 Meter (1.302,7-1.441,7 m) mit durchschnittlich 1,88 % Kupfer, 0,51 % Blei, 0,34 % Zink und 52 g/t Silber, einschließlich eines Teilabschnitts von 58,2 Metern mit durchschnittlich 3,1 % Kupfer, 0,6 % Blei, 0,24 % Zink, 74 g/t Silber und 0,015 % Molybdän (wahre Mächtigkeit nicht bekannt), in Bohrloch HDS-813, welches der bis dato beste gemeldete Abschnitt ist Siehe Pressemeldung von South32 vom 24. Juli 2023.
    . EMX hält eine 2%ige NSR-Lizenzgebühr (Net Smelter Return Royalty) auf Hardshell, die weder gedeckelt noch Gegenstand eines Buy Down ist.

    Das Projekt Hermosa von South32 umfasst a) das polymetallische (Zn-Pb-Ag) Erschließungsprojekt Taylor nördlich von Hardshell, welches eine Karbonatverdrängungslagerstätte (CRD) beherbergt, die sich in Richtung des Royalty-Gebietes von EMX ausdehnt, b) das Cu-Pb-Zn-Ag-Skarn-Prospektionsgebiet Peake, das derzeit größtenteils durch das Royalty-Gebiet von EMX abgedeckt ist, sowie c) die Mangan-Manto-Lagerstätte Clark östlich des Royalty-Gebietes.

    Zusätzlich zu den ermutigenden Bohrergebnissen bei Peake meldete South32 vor kurzem weitere Fortschritte, darunter die Ernennung von Hermosa zum ersten Bergbauprojekt, das vom US Federal Permitting Improvement Steering Council den FAST-41-Status erhielt, um das Potenzial zur Versorgung mit ausgewiesenen kritischen Mineralen (d.h. Zink und Mangan) zu fördern, sowie eine aktualisierte JORC-konforme Mineralressourcenschätzung für Taylor zur Unterstützung der laufenden Machbarkeitsarbeiten. Obwohl Taylor (und Clark) außerhalb der Grenzen des Royalty-Konzessionsgebiets von EMX liegen, bedingt die allgemeine Höffigkeit des Projekts Hermosa eine Investition von 23 Mio. US$ in Explorationsarbeiten, um vorrangige Ziele zu erproben, einschließlich weiterer Bohrungen bei Peake und anderen Prospektionsgebieten. Siehe Financial Results and Outlook Year Ended 30 June 2023 von South32 vom 24. August 2023.

    Die Hardshell-Lizenzgebühr von EMX wurde von der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Bronco Creek Exploration Inc. (BCE) des Unternehmens organisch generiert. BCE erkannte die Alterations- und Mineralisierungszonenmuster innerhalb des Gebiets und steckte aussichtsreiches offenes Gelände ab. Hardshell wurde im Jahr 2015 für eine einbehaltene NSR-Lizenzgebühr von 2 % in Option vergeben. Das Projekt Hermosa, einschließlich Hardshell, wurde anschließend im Jahr 2018 von South32 erworben. South32 hat Hermosa seitdem kontinuierlich weiterentwickelt, wozu auch die Stepout-Explorationsbohrungen gehören, die Peake abgegrenzt haben. Die Entdeckung von Mineralisierung bei Peake unterstreicht die Entdeckungsmöglichkeiten innerhalb des Royalty-Konzessionsgebiets Hardshell von EMX.

    Erörterung der Bohrergebnisse. Die Bohrungen von South32 bei Peake beschreiben eine Reihe von geschichteten Horizonten, die eine allgemeine Neigung von 30 Grad nach Nordwesten aufweisen und eine eingesprengte bis halbmassive Sulfidmineralisierung beherbergen. Laut South32 weisen die oberen und unteren Bereiche der Horizonte eine polymetallische Mineralisierung auf, wobei die zentrale Komponente von Kupfersulfiden, vorwiegend Chalkopyrit, dominiert wird. Die Mineralisierung innerhalb des Schichtenprofils ist etwa 130 m mächtig und erstreckt sich über eine Streichlänge von etwa 450 m und eine Breite von 300 m.

    Das Prospektionsgebiet Peake ist derzeit durch 17 Diamantbohrlöcher abgegrenzt, wobei die Abschnitte der jüngsten vier Bohrlöcher in Tabelle 1 zusammengefasst sind und die vorherigen 13 Bohrlöcher in der Pressemeldung von EMX vom 21. Juni 2022 gemeldet wurden. Die jüngsten Abschnitte in Tabelle 1 wurden von South32 mit einem Cutoff-Gehalt von 0,2 % Kupfer gemeldet, was das frühe Stadium der Exploration und Bewertung des Prospektionsgebiets Peake widerspiegelt.

    Tabelle 1. Jüngste Bohrabschnitte bei Peake auf dem Royalty-Konzessionsgebiet Hardshell von EMX.
    Bohrloch-Nr. von (m) bis (m) Mächtigkeit (m) Zn % Pb % Ag g/t Cu % Mo % CuÄq %
    HDS-810 Kein nennenswerter Abschnitt
    HDS-813 1302,7 1441,7 139,0 0,34 0,51 52,0 1,88 – 2,49
    einschl. 1333,8 1392,0 58,2 0,24 0,60 74,0 3,10 0,015 3,84
    1381,0 1390,5 9,4 0,07 0,19 94,0 5,40 – 6,11
    1454,5 1458,6 4,1 0,82 0,61 66,0 0,31 – 1,23
    HDS-814 1192,7 1545,6 353,0 0,10 0,20 12,1 0,28 – 0,45
    einschl. 1242,4 1268,0 25,6 0,00 0,00 14,3 0,70 – 0,8
    1279,2 1294,8 15,5 0,00 0,10 8,4 0,39 – 0,47
    1302,4 1312,2 9,8 0,10 0,20 9,9 0,33 – 0,48
    1315,8 1326,8 11,0 0,20 0,70 19,3 0,60 – 0,97
    1388,4 1399,8 11,4 0,40 1,00 18,5 0,56 – 1,08
    1408,5 1418,5 10,1 0,20 0,40 11,8 0,40 – 0,65
    1442,3 1476,8 34,4 0,50 0,50 17,3 0,35 – 0,78
    1526,1 1539,5 13,4 0,20 0,30 42,2 0,43 – 0,87
    HDS-815 Kein nennenswerter Abschnitt

    Von South32 gemeldete Abschnitte mit einem Cutoff-Gehalt von 0,2 % Cu, wie von EMX zusammengefasst. Wahre Mächtigkeiten werden
    nicht gemeldet. CuÄq (%) = Cu% + 0,3965*Zn% + 0,2331*Pb% + 0,0068*Ag g/t. Es wird eine durchschnittliche abbauwürdig
    metallurgische Gewinnung von 90 % für Zn, 91 % für Pb, 81 % für Ag und 80 % für Cu angenommen. Die angenommenen Metallpreise
    entsprechen den langfristigen Konsenspreisen von South32 für das Quartal April 2023. Siehe South32-Pressemeldung vom 24. Juli
    2023.

    Abbildung 1. Bohrungen bei Peake und mineralisierter Bereich mit den Grenzen des Royalty-Konzessionsgebiets Hardshell von EMX sowie die mineralisierten Bereiche bei Taylor und Clark. Abbildung geändert von Abbildung 5 der Pressemeldung von South32 vom 24. Juli 2023.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72133/EMX_100223_DEPRCOM.001.png

    Abbildung 2. Querschnitt Blickrichtung Osten (2.000 m breit), der die Bohrungen von South32 bei Peake und die mineralisierten Bereiche sowie die mineralisierten Bereiche bei Taylor und Clark zeigt (siehe Abbildung 1 für die Querschnittslinie A-A). Abbildung geändert von Abbildung 6 der Pressemeldung von South32 vom 24. Juli 2023.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72133/EMX_100223_DEPRCOM.002.png

    Überblick über das Projekt Hermosa und das Royalty-Konzessionsgebiet Hardshell. Das Projekt Hermosa von South32, das sich im Bergbaubezirk Patagonia im Südosten von Arizona befindet, umfasst CRD-Sulfid- (d.h. Taylor) und Oxid-Manto- (d.h. Clark) -Lagerstätten (die nicht durch die Hardshell-Lizenzgebühr von EMX abgedeckt sind) sowie das Skarn-Prospektionsgebiet Peake (teilweise durch die Hardshell-Lizenzgebühr von EMX abgedeckt). Das Konzessionsgebiet Hardshell von EMX mit einer NSR-Lizenzgebühr von 2 % besteht aus 16 unpatentierten Federal Lode Mining Claims. South32 hat erklärt, dass es (siehe Financial Results and Outlook Year Ended 30 June 2023 und Pressemeldung vom 24. Juli 2023) das Explorationspotenzial von Peake, das in mehrere Richtungen offen ist, weiterverfolgt.

    Die laufende Erkundung des Prospektionsgebietes Peake durch South32 birgt das Potenzial, den Wert des unternehmenseigenen Royalty-Konzessionsgebiets Hardshell erheblich zu steigern. EMX freut sich auf die weiteren Explorationserfolge von South32 bei Hardshell sowie dem größeren Projekt Hermosa.

    Kommentare zu angrenzenden und naheliegenden Konzessionsgebieten. Die angrenzenden und naheliegenden Konzessionsgebiete, zu denen die Lagerstätten Taylor und Clark gehören, bilden den geologischen Kontext für das Prospektionsgebiet Peake, das teilweise vom Royalty-Claim-Block Hardshell von EMX abgedeckt wird. Dies ist jedoch nicht unbedingt ein Hinweis darauf, dass der Royalty-Claim-Block Hardshell ähnliche Mineralisierungstypen oder -tonnagen wie die Lagerstätte Taylor oder eine ähnliche Mineralisierung wie die Lagerstätte Clark aufweist.

    Qualifizierter Sachverständiger. Michael P. Sheehan, CPG, hat als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde und als Mitarbeiter des Unternehmens die Veröffentlichung der Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft, verifiziert und genehmigt.

    Über EMX. EMX ist ein Gebührenbeteiligungsunternehmen für Edel-, Basis- und Batteriemetalle. EMX bietet Anlegern diversifizierte Beteiligungen an Entdeckungs-, Erschließungs- und Rohstoffpreismöglichkeiten, während die Exposition zu den mit operativen Unternehmen verbundenen Risiken begrenzt wird. Die Stammaktien des Unternehmens sind an der NYSE American Exchange und der TSX Venture Exchange unter dem Kürzel EMX sowie an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel 6E9 notiert. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.EMXroyalty.com.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    David M. Cole
    President und CEO
    Tel: (303) 973-8585
    Dave@EMXroyalty.com

    Scott Close
    Director of Investor Relations
    Tel: (303) 973-8585
    SClose@EMXroyalty.com

    Isabel Belger
    Investor Relations (Europa)
    Tel: +49 178 4909039
    IBelger@EMXroyalty.com

    Suite 501 – 543 Granville Street
    Vancouver, British Columbia V6C 1X8, Kanada
    Tel: (604) 688-6390
    Fax: (604) 688-1157
    www.EMXroyalty.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die auf den derzeitigen Erwartungen und Schätzungen des Unternehmens hinsichtlich der zukünftigen Ergebnisse basieren. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können auch Aussagen zu den wahrgenommenen Vorteilen der Konzessionsgebiete, zu den Explorationsergebnissen und zu den Budgetierungen, zu den Schätzungen der Mineralreserve und -ressource, zu Arbeitsprogrammen, zu Kapitalausgaben, zur zeitlichen Planung, zu strategischen Plänen, zu Marktpreisen für Edel- und Basismetalle bzw. andere Aussagen, die sich nicht auf Tatsachen beziehen, beinhalten. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Worte wie schätzen, beabsichtigen, erwarten, werden, glauben, Potenzial und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen, die aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Gewähr für die zukünftige Betriebstätigkeit und Finanzsituation des Unternehmens darstellen. Sie sind von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren abhängig, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungsdaten, Prognosen oder Chancen des Unternehmens wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen direkt bzw. indirekt erwähnt wurden. Zu diesen Risiken, Unsicherheiten und Faktoren zählen möglicherweise auch die Nichtverfügbarkeit von finanziellen Mitteln, die Nichtauffindung von wirtschaftlich rentablen Mineralreserven, Schwankungen im Marktwert von Waren, Schwierigkeiten beim Erhalt von Genehmigungen für die Erschließung von Mineralprojekten, die Erhöhung der Kosten für die Erfüllung der behördlichen Auflagen, Erwartungen in Bezug auf die Projektfinanzierung durch Joint Venture-Partner und andere Faktoren.

    Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da diese lediglich unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung bzw. einen in der Meldung gesondert angeführten Zeitpunkt getätigt wurden. Aufgrund von Risiken und Unsicherheiten, zu denen auch die in dieser Pressemeldung erwähnten Risiken und Unsicherheiten zählen, sowie anderen Risikofaktoren und zukunftsgerichteten Aussagen, die in den Erläuterungen und Analysen des Managements für das am 30. Juni 2023 endende Quartal (die MD&A) und in dem zuletzt eingereichten Revised Annual Information Form (das AIF) für das am 31. Dezember 2022 endende Jahr angeführt sind, können die tatsächlichen Ereignisse unter Umständen wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Weitere Informationen über das Unternehmen – einschließlich MD&A, AIF und Finanzberichte des Unternehmens – sind auf SEDAR+ (www.sedarplus.ca) und auf der EDGAR-Website der SEC (www.sec.gov) erhältlich.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    EMX Royalty Corp.
    Scott Close
    Suite 501 – 543 Granville Street
    V6C 1X8 Vancouver
    Kanada

    email : sclose@emxroyalty.com

    Pressekontakt:

    EMX Royalty Corp.
    Scott Close
    Suite 501 – 543 Granville Street
    V6C 1X8 Vancouver

    email : sclose@emxroyalty.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    EMX stellt ein Update zum Royalty-Konzessionsgebiet Hardshell, Teil des Projekts Hermosa in Arizona, bereit

    veröffentlicht am 2. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 57 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: