• Hast du dich auch schon einmal gefragt, wie das Auto erfunden wurde? Dann ist „Bertha Benz – Die erste Autofahrerin“ genau das Richtige für dich.

    BildDieses bunt illustrierte Buch ist die perfekte Lektüre für alle wissbegierigen Kinder ab acht Jahren, die mehr über die Geschichte der ersten Autofahrerin und Mit-Erfinderin des Automobils lernen wollen.

    Zu Berthas Geburt meinte ihr Vater enttäuscht: „Leider wieder nur ein Mädchen“ – doch Bertha beweist, dass ihr Geschlecht sie nicht daran hindert, Großes zu vollbringen. 

    Sie verfolgt ihren Traum vom pferdelosen Wagen trotz aller Steine, die ihr in den Weg gelegt werden, und glaubt an sich selbst. Dank ihres Durchhaltevermögens kann sie gemeinsam mit ihrem Mann Carl Benz das erste Auto entwickeln und sich selbst und allen anderen die große Freiheit der individuellen Mobilität ermöglichen.

    Bertha Benz unternimmt die allererste Fernfahrt der Welt mit einem Automobil, und zwar über 100 Kilometer von Mannheim nach Pforzheim. Auf ihrer Reise begegnen Bertha und ihren Söhnen zahlreiche Probleme, die sich jedoch dank Berthas Kreativität rasch lösen lassen.

    Das, was manche Menschen damals noch als Werk des Teufels ansehen, sollte sich bald als eine der wichtigsten Erfindungen der Menschheit herausstellen: Das Auto.

    Die Forschungsaufgaben, die sich parallel zur historisch korrekt recherchierten, bunt illustrierten Geschichte durch das ganze Buch ziehen, regen zum Nachdenken an. Die interaktiven Seiten am Ende des Buches bieten großartige Möglichkeiten, sich malerisch zu betätigen oder spannende Fakten zu erforschen. Sie fördern zusätzlich die eigene Kreativität der Kinder: Welche Mobilität der Zukunft wird es geben? Wie könnte ein Brief an Bertha aussehen? Was würde Bertha heute erfinden wollen?

    Der fünfte Band der beliebten Reihe „Starke Frauen“ (www.starkeFrauen-Buch.de) ist nicht nur für das Lesen zu Hause, sondern auch ideal für den Einsatz als Klassenlektüre und die Schulbibliothek geeignet. 

    Über die Autorinnen:

    Dr. phil. Heike Wolter studierte Germanistik, Geschichte, Sozialkunde und Ethik. Sie ist beruflich Historikerin, Universitätsdozentin an der Universität Regensburg, Autorin und Lektorin. Gemeinsam mit Julia Christof rief sie bei edition riedenburg vor einigen Jahren die Buchreihe „Starke Frauen“ ins Leben. Band 2 dieser Reihe, „Angela Merkel“, wurde 2022 auf die Shortlist des „JugendSachbuchPreis 2022“ gesetzt. Die gesamte Buchreihe „Starke Frauen“ erhielt 2022 außerdem den Hauptpreis des Gleichstellungspreises der Universität Regensburg.

    Julia Christof studierte Geschichte, Englisch und Ethik, um Gymnasiallehrerin zu werden. Gemeinsam mit Dr. phil. Heike Wolter hat sie bei edition riedenburg die Buchreihe „Starke Frauen“ entwickelt, um so Kindern ab dem Grundschulalter herausragende Frauen-Biographien nahezubringen, darunter Ruth Bader Ginsburg, Angela Merkel, Wangari Maathai und Bertha Benz. Die Reihe „Starke Frauen“ wird mit weiteren namhaften Persönlichkeiten fortgesetzt und ist auch im Internet (Instagram) zu finden.

    Anika Slawinski ist selbstständige Modedesignerin, die viele Jahre in den USA und Asien verbracht hat. Sie liebt das Illustrieren kreativer Kinderbücher und tritt bei edition riedenburg neben der Reihe „Starke Frauen“ auch als Alleinautorin von „Meine kleine große Schwester macht die Welt sooo bunt!“ sowie als Illustratorin für die Reihe „Rituale für Familien“ in Erscheinung.

    „Bertha Benz – Die erste Autofahrerin“ ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.

    Umfang: 72 Seiten

    ISBN: 978-3-99082-109-1

    EUR 14,90 inkl. USt.

    Leseprobe und detaillierte Beschreibung sowie Innenansichten: 

    https://www.editionriedenburg.at/buecher/buchreihen/starke-frauen/bertha-benz-die-erste-autofahrerin-starke-frauen/

    Die gesamte Buchreihe im Internet unter

    www.starkeFrauen-Buch.de

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    edition riedenburg
    Frau Caroline Oblasser
    Adolf-Bekk-Straße 13
    5020 Salzburg
    Österreich

    fon ..: +436641243193
    fax ..: +43662234663234
    web ..: http://www.editionriedenburg.at
    email : co@editionriedenburg.at

    Die edition riedenburg ist ein Sachbuch- und Ratgeber-Verlag aus Salzburg Stadt, Österreich. Wir publizieren Lebenshilfe für Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien. Erfolgreiche Buchreihen: SOWAS!-Sachbuchreihe, Rituale für Familien, Starke Frauen, MIKROMAKRO, Ich weiß jetzt wie! Alles über unsere Buchreihen und Einzeltitel auf der Verlags-Website www.editionriedenburg.at

    Pressekontakt:

    edition riedenburg
    Frau Caroline Oblasser
    Adolf-Bekk-Straße 13
    5020 Salzburg

    fon ..: +436641243193
    email : co@editionriedenburg.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Die „Bertha Benz“ Kinder-Biographie beleuchtet eine phantastische Frau: Die erste Autofahrerin

    veröffentlicht am 8. Dezember 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 20 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: