• Der Thriller „Der Rachekeller“ wurde im November 2023 in einer 2. Auflage veröffebtlicht.

    BildMit dem Psychothriller „Der Rachekeller“ hat Autor/Selfpublisher Roman Just ein Werk geschrieben, für das gute Nerven erforderlich sind. Nicht umsonst befindet sich auf den Covern des Titels, den es als Taschenbuch, E-Book und Hörbuch gibt, eine „Trigger-Warnung“. Tatsächlich sollten nur Leser*innen auf das Buch zugreifen, die sich von harten Textpassagen nicht verstören lassen.

    Eine Rezension: Ein richtig guter Thriller Frau_Leserin Dieses Buch ist definitiv nichts für schwache Nerven, da die Gewalttaten schon sehr detailliert dargestellt sind. Aber wer einen psychologisch anspruchsvolleren Thriller sucht, der wird hier fündig. Der Spannungsbogen ist von Anfang an gut, die Story mitreißend und wirklich gut durchdacht. Das Ende war für mich nicht vorhersehbar. Alles, und ich meine hier wirklich Alles, wird extrem detailliert dargestellt, so dass man beim Lesen das Gefühl hat live mit dabei zu sein. Es hat wirklich Spaß gemacht mal einen wirklich intelligenten Killer zu „begegnen“. 5 Sterne

    Der Thriller kann im deutschen Buchhandel erworben werden, ebenso auf der Homepage des Autors, wo es auch möglich ist, kostenlos an die Lektüre im E-Book-Format zu gelangen. Bei Interesse gehen Sie auf https://www.gelsenkrimi.de/meine-e-books/kostenlos-lesen 

    Zum Inhalt: Wer ist wer, wer lebt oder ist tot? Detective Forrest Waterspoon bekommt es mit einem Psychopathen zu tun, den es in vierfacher Ausfertigung gibt. Eineiige Vierlinge sind selten, kommen jedoch vor, aber welcher von ihnen ist dem Wahnsinn so verfallen, dass er es fertigbringt, brutale Vergeltung an seinem Umfeld zu üben? Stanley, Sean, Dean und Harvey, sie alle hätten wegen ihrer Vergangenheit ein Motiv, doch wer rächt sich in der Gegenwart und wer ist wer? Detective Forrest Waterspoon wird erneut in einen Fall gezogen, der mit ihm und seinem Kollegen kein Erbarmen kennt. Wird es diesmal ein Happy End geben?

    Zum Buch geht es hier: https://www.gelsenkrimi.de/product/12582202/der-rachekeller-thriller-tatort-boston-2 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gelsenkrimi
    Herr Roman Just
    Hochstraße 80
    45894 Gelsenkirchen
    Deutschland

    fon ..: 0177 – 8355293
    web ..: https://www.gelsenkrimi.de
    email : romanjust@gelsenkrimi.de

    Roman Just ist in der Welt der Literatur in verschiedenen Genres unterwegs. Mit den Thrillern der „Tatort-Boston-Reihe“ hat er den Einstieg in die Literaturwelt begonnen, sie dann mit den „Gelsenkrimis“ fortgesetzt. Neben den Thrillern und Krimis arbeitet er an einer mehrteiligen Dystopie und einer historischen Familiensaga, hinzu kommen Ausflüge in andere Genres. Der Autor/Selfpublisher ist Jahrgang 1961, lebt in Gelsenkirchen und schreibt seit April 2022.

    Pressekontakt:

    Gelsenkrimi
    Herr Roman Just
    Holtwiesche 11
    45894 Gelsenkirchen, bei Hendricks

    fon ..: 0209-70264678
    email : romanjust@gelsenkrimi.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Der Rachekeller – Thriller der Tatort-Boston-Reihe

    veröffentlicht am 8. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 34 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: