• Weine aus der Anbauregion Franken werden immer beliebter, besonders gut ausgefallen ist der Jahrgang 2022. Noch ein Geheimtipp ist der Silvaner vom Traditions-Weingut Molitor aus Nordheim.

    BildNordheim, 21.08.2022 – Der Frankenwein Jahrgang 2022 gilt in Fachkreisen als erstklassig

    Immer öfter macht sich in den Weinbergen der renommierten Winzer aus Franken der Klimawandel bemerkbar. Die Frankenweine des Jahrgangs 2022 sind trotz vieler Schwierigkeiten der Winzer überdurchschnittlich gut ausgefallen. Besonders gut ist der Silvaner mit den besonderen Bedingungen zurechtgekommen, weiß auch das Weingut Ernst Molitor in Nordheim zu berichten. Daher dürfen sich Weingenießer auch dieses Jahr über einen guten Tropfen aus dem beliebten Weinanbaugebiet freuen.

    Unkompliziert und fruchtig – Silvaner vom Weingut Ernst Molitor

    Die Silvaner des Jahrgangs 2022 vom Weingut Ernst Molitor zählt zu den Vorzeigesorten. Durch die besonderen Böden in den Weinbergen, die aus Muschelkalk und einer Sedimentschicht aus Kalkalgen und Muscheln besteht, ist die Rebsorte ausdrucksstark geprägt. Der tonhaltige Kalkstein in den Böden der Weinberge sorgt das ganze Jahr über für die perfekte Wärmespeicherung. Dies wirkt sich optimal auf das Wachstum der Rebsorte aus.

    Die halbtrockenen Silvaner vom Weingut Ernst Molitor sind dadurch unkompliziert und besonders fruchtig. Unterstützt wird der einzigartige Geschmack von einer harmonischen Restsüße. Der trockene Silvaner des Jahrgangs 2022 hat ein hohes Lagerpotenzial. Die cremig weichen Frankenweine überzeugen mit einem Hauch Vanille, der dem Wein das gewisse Etwas verleiht.

    Feine Frankenweine gedeihen in historischen Lagen

    Das Weingut Ernst Molitor ist ein klassischer Familienbetrieb, der in er dritten Generation geführt wird. Die Reben für die Frankenweine gedeihen in Nordheim in teilweise historischen Lagen. Dazu zählen zum Beispiel das Nordheimer Vögelein, der Nordheimer Kreuzberg und der Dettelbacher Honigberg. Die besonderen Lagen und die speziellen Böden sorgen dafür, dass das Weingut Molitor viele verschiedene Rebsorten anbauen kann.

    Dazu zählen unter anderem der Silvaner, Chardonnay, Spätburgunder, Riesling, Bacchus und Scheurebe. Jeder der besonderen Weißweine, Rotweine, Rosé- und Perlweine aus dem Sortiment des Weinguts hat einen ausgeprägten Charakter. Für besondere Weindegustationen der Frankenweine lädt das Weingut Ernst Molitor in die hauseigene Vinothek oder auf die Terrasse ein.

    Wissenswertes zum Weinanbaugebiet Franken

    Das Weinanbaugebiet Franken zählt zum Freistaat Bayern und hat eine Rebfläche von 6.306 Hektar. Die feinen Frankenweine werden auf etwa 600 Weingütern von circa 2.900 Winzerfamilien produziert, und direkt ab Hof verkauft. Die Winzerfamilien und auch das Weingut Ernst Molitor sind in drei großen Winzergenossenschaften organisiert. Auf den Weingütern wird vornehmlich die Rebsorte Silvaner angebaut. Die sehr spezielle Rebsorte ist in Franken schon seit dem Jahr 1659 beheimatet. Einen sehr hohen Bekanntheitsgrad erlangten die Frankenweine durch die Abfüllung in den sogenannten Bocksbeutel. Im Weinanbaugebiet Franken befinden sich etwa 200 Weindörfer, die auch bei Touristen sehr beliebt sind und zu Wein Degustationen einladen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Weingut Molitor
    Herr Ernst Molitor
    Weinbergstr. 32
    97334 Nordheim
    Deutschland

    fon ..: 09381-4556
    web ..: https://weingut-nordheim.de/
    email : weingut-ernst-molitor@t-online.de

    Im Herzen der Weinregion Franken, inmitten des Maindreiecks und im Land der Bocksbeutel befindet sich das Weingut Ernst Molitor. Respekt gegenüber Traditionen, Liebe zur Traube und bewusst naturnahes Arbeiten zählen zu den Leitmotiven von Winzer und Kellermeister Ernst Molitor. Optisch sichtbar zeugen dauerbegrünte Rebgassen und der Erhalt alter Rebanlagen von nachhaltiger Bewirtschaftung. Der Verzicht auf Kunst- und Mineraldünger ist für den leidenschaftlichen Winzer eine Selbstverständlichkeit

    Pressekontakt:

    Pressemann.com Online-PR Agentur
    Herr Rüdiger Vogel
    Hardtstr. 6
    76694 Forst

    fon ..: 07251-5056460
    web ..: https://pressemann.com/
    email : vogel@pressemann.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Der Jahrgang 2022 aus dem Weingut Ernst Molitor ist erhältlich

    veröffentlicht am 21. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 104 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: