• – Plattform MintCarbon.io wird mit größerem Volumen an Emissionszertifikaten getestet als bis dato durchgeführt
    – Post-Mint-NFT-Preise und Sekundärmarkttransaktionen werden im Rahmen von Marktprüfungsvalidierung beobachtet
    – DeepMarkit und Climate Carbon unterzeichnen Absichtserklärung hinsichtlich Skalierung von Wachstum von freiwilligen Emissionszertifikaten, die auf Plattform MintCarbon.io gemintet werden

    Calgary (Kanada), 31. Mai 2022. DeepMarkit Corp. (DeepMarkit oder das Unternehmen) (TSX-V: MKT, OTC: MKTDF, FWB: DEP), ein Unternehmen, dessen Hauptaugenmerk darauf gerichtet ist, den globalen Klimakompensationsmarkt in eine einfacher zugängliche digitale Wirtschaft zu überführen, indem es Zertifikate zu Non-Fungible Token (NFTs) mintet, freut sich bekannt zu geben, dass es eine unverbindliche Absichtserklärung (die Absichtserklärung) mit Climate Carbon, einem privaten Emissionszertifikate-Makler-Händler-Start-up aus Vancouver, unterzeichnet hat, dem zufolge die beiden Unternehmen eine Zusammenarbeit vereinbart haben, um das Wachstum der freiwilligen Emissionszertifikate, die auf der Plattform MintCarbon.io gemintet werden, zu skalieren.

    Climate Carbon und DeepMarkit werden eine Vereinbarung unterzeichnen, der zufolge Climate Carbon Kohlenstoffprojekte für das Minten von NFTs (ERC-1155) und/oder anderen Emissionszertifikate-Token (ERC-20) auf der Plattform MintCarbon.io vermitteln wird. Durch die Schaffung von NFTs und Token wird Climate Carbon die Eigentümerschaft an den NFTs und Token erhalten. Alle Kohlenstoffprojekte, die Climate Carbon dem Unternehmen vermittelt, werden einer Annahme durch das Unternehmen unterliegen.

    DeepMarkit und Climate Carbon werden in naher Zukunft ein endgültiges Abkommen mit einer Laufzeit von zwei Jahren auf Basis der hierin enthaltenen grundlegenden Bedingungen vereinbaren und unterzeichnen. Das Unternehmen und Climate Carbon werden zusammenarbeiten, um eine Phase-2-Prüfung der Plattform MintCarbon.io sowie ein Explorations- und Validierungsprogramm für den NFT-Markt durchzuführen. Insgesamt 850 aktive Emissionszertifikate von sechs Verra-zertifizierten Projekten wurden von Climate Carbon auf das Depotkonto von DeepMarkit übertragen und werden zu NFTs gemintet werden. Diese Projekte beinhalten:

    – Wasserkraftprojekt Soubre
    – Wasserkraftwerk Sena
    – ONIL Stoves Guatemala Uspantan
    – Waldbewirtschaftung zur Verringerung der Abholzung und Degradierung in den indigenen Gemeinden Shipibo Conibo und Cacataibo in der Region Ucayali
    – Netzgebundenes gebündeltes Windkraftprojekt in Gujarat unter der Leitung von Enercon (India) Limited
    – REDD+-Projekt für Caribbean Guatemala: The Conservation Coast.

    Die Mission des von Danny Takhar gegründeten Unternehmens Climate Carbon besteht darin, die doppelte Herausforderung des Klimawandels und der Umweltzerstörung zu bewältigen, indem es effektive und effiziente Lösungen umsetzt, wobei sein Motto lautet: Tu Gutes, fühl dich gut!. Es ist bestrebt, den Klimawandel zu bekämpfen und das Leben der Menschen zu verbessern, indem es die Welt zu einem klimaneutralen Ort machen möchte, was bedeutet, dass jeder Einzelne die Verantwortung für seinen eigenen CO2-Fußabdruck übernimmt. Um dies zu erreichen, finanziert, implementiert und verwaltet Climate Carbon Projekte zur Kohlenstoffreduzierung und -kompensation in allen Teilen der Welt, um Einzelpersonen und Organisationen dabei zu helfen, Verantwortung für ihren CO2-Fußabdruck zu übernehmen. Weitere Informationen über Climate Carbon finden Sie auf der Website von Climate Carbon unter der folgenden URL: climatecarbon.com/.

    Climate Carbon ist sich der Notwendigkeit bewusst, den Zugang zu Emissionszertifikaten zu erweitern, wenn die Welt die Klimaneutralität erreichen möchte. Zertifikate in die Blockchain zu bringen, ist ein sinnvoller Schritt in die richtige Richtung, um die Kohlenstoffmärkte zu diversifizieren, sagte Danny Takhar, Founder und Director of Operations von Climate Carbon.

    Die Plattform von DeepMarkit, MintCarbon.io, wurde entwickelt, um sicherzustellen, dass die Tokenisierung auf aktiven Emissionszertifikate-NFTs basiert. Bis dato haben unsere Tests gezeigt, dass die Plattform MintCarbon.io solide und skalierbar ist. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Erweiterung unserer Test- und Validierungsbestrebungen auf diese zweite Phase mit Climate Carbon einen weiteren Beweis für die Effektivität der Innovation von DeepMarkit liefern wird. Unser Unternehmen hat weltweites Interesse von Kunden an der Nutzung der Plattform verzeichnet. Wir freuen uns darauf, diese nächste Testphase abzuschließen und die Plattform auf den Markt zu bringen, fügte Ranjeet Sundher, Interim CEO von DeepMarkit, hinzu.

    Der NFT-Minting-Prozess für ein Emissionszertifikat wird durch die Bestätigung und Authentifizierung des Zertifikats in einem Register für Kohlenstoffprojekte eingeleitet. Nachdem die Echtheit des Zertifikats bestätigt wurde, erhält der Nutzer die Genehmigung, das Emissionszertifikat über die Plattform MintCarbon.io zu einem verifizierten NFT zu minten. Nach dem Minting kann der Nutzer sein NFT-Emissionszertifikat halten, verkaufen oder zurückziehen. Der Inhaber eines aktiven Emissionszertifikats kann dieses über einen Rücknahmevertrag auf der Plattform MintCarbon.io zurückziehen. Die Rücknahme erfolgt nahtlos sowohl auf der Blockchain als auch in der authentifizierenden Registrierung.

    ÜBER DEEPMARKIT

    DeepMarkit Corp. ist ein Unternehmen, das sich darauf konzentriert, den Zugang zum Markt für freiwilligen CO2-Ausgleich zu demokratisieren, indem es Gutschriften in NFTs mintet. Die Stammaktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange unter dem Börsensymbol MKT gehandelt. DeepMarkits hundertprozentige Tochtergesellschaft First Carbon Corp. (FCC) ist ein Softwareinfrastruktur-Unternehmen, das in der Tokenisierungs-Vertikale der Blockchain operativ tätig ist. FCCs wichtigstes Asset, MintCarbon.io, ist eine webbasierte Software-as-a-Service-Plattform, welche das Minting von Emissionszertifikaten in NFTs (gemäß Standard ERC-1155) oder anderen sicheren Token (gemäß Standard ERC-20) ermöglicht. MintCarbon.io befindet sich derzeit in der Testphase und FCC rechnet mit einem offiziellen Start der Plattform in naher Zukunft.

    Im Namen von:
    DEEPMARKIT CORP.

    Ranjeet Sundher
    Ranjeet Sundher, Interim CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Ranjeet Sundher, Interim CEO
    Tel: 403-537-0067
    E-Mail: corp@deepmarkit.com
    Web: www.deepmarkit.com
    Twitter: @DeepMarkit

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    VORSORGLICHER HINWEIS

    Die Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden, einschließlich Aussagen in Bezug darauf: dass die MintCarbon.io-Plattform mit einem größeren Volumen an Emissionszertifikaten als jemals zuvor getestet wird; dass DeepMarkit und Climate Carbon mit der Vorbereitung und Ausführung einer definitiven Vereinbarung in naher Zukunft fortfahren; und Aussagen in Bezug auf die Geschäfts- und Unternehmenspläne des Unternehmens. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich Annahmen, die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von DeepMarkit liegen. Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Der Leser wird davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung gemacht und DeepMarkit übernimmt keine Verpflichtung, die darin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch das Wertpapierrecht vorgeschrieben.

    QUELLE: DEEPMARKIT CORP.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DeepMarkit Corp.
    Darold H. Parken
    Suite 2020 – 615 15th Avenue SW
    T2R 0R4 Calgary, AB
    Kanada

    email : dparken@gmail.com

    Pressekontakt:

    DeepMarkit Corp.
    Darold H. Parken
    Suite 2020 – 615 15th Avenue SW
    T2R 0R4 Calgary, AB

    email : dparken@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    DeepMarkit sichert sich Emissionszertifikate für Phase-2-Tests von Plattform MintCarbon.io und Validierung von NFT-Markt

    veröffentlicht am 31. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 46 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: