• Das Unternehmen unterstützt auch den bahnbrechenden Vorschlag der SEC, eine Regel einzuführen, die alle öffentlichen Unternehmen dazu verpflichten würde, ihre Kohlenstoffemissionen zu melden

    Calgary, Kanada – 6. April 2022 – DeepMarkit Corp., (DeepMarkit oder das Unternehmen) (TSXV: MKT) (OTC: MKTDF) (FRA: DEP), ein Unternehmen, das sich auf die Demokratisierung des Zugangs zum Markt für freiwilligen Emissionsausgleich durch die Ausgabe von Zertifikaten in nicht-fungible Token (NFTs) konzentriert, freut sich, die Teilnahme an der 19. jährlichen North American Carbon World 2022-Konferenz (NACW oder die Konferenz) anzukündigen, die von der Climate Action Reserve vom 6. bis 8. April in Anaheim, Kalifornien, veranstaltet wird. Die NACW wird im Westin Anaheim stattfinden und ist die größte nordamerikanische Veranstaltung, die sich mit den drängendsten Fragen der Klimapolitik und -innovation befasst.

    DeepMarkit-Vertreter werden durch die persönliche Zusammenarbeit mit anderen Teilnehmern in Form von Registrierungsstellen, Inhabern von Emissionszertifikaten, Projektinitiatoren, Innovatoren im Bereich der Klimatechnologie, Regierungsvertretern, Wissenschaftlern, Non-Profit-Organisationen und anderen Kontakten im Zusammenhang mit Kompensationsprojekten ein Netzwerk aufbauen. Das Unternehmen wird auch seine Plattform MintCarbon.io in Networking-Meetings und Breakout-Sessions direkt vorstellen. DeepMarkit leistet Pionierarbeit bei der Nutzung von NFTs zur Erschließung von Liquidität und Transparenz auf den bisher undurchsichtigen Kohlenstoffmärkten. Das Unternehmen arbeitet daran, in Kürze die Plattform MintCarbon.io zu starten, die Nutzern die Möglichkeit bieten wird, auf der sicheren Blockchain verifizierte Zertifikate in NFTs umzuwandeln.

    Die Konferenz bringt jährlich führende Persönlichkeiten aus den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance mit dem Ziel zusammen, gemeinsam Lösungen für den Klimaschutz zu finden und die Anstrengungen zur Reduzierung von Emissionen umfassend und möglichst rasch zu verstärken. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung aktueller Informationen, der Kontaktaufnahme mit führenden Persönlichkeiten, der Vorstellung von Produkten und Dienstleistungen sowie der Vermittlung von Erkenntnissen und Möglichkeiten in der Kohlenstoffindustrie. Die Dynamik aus der COP26 und die fortgesetzten und verstärkten Bemühungen in den USA, Kanada und Mexiko tragen dazu bei, Lösungen für den Klimaschutz zu finden, aber es bedarf noch weiterer politischer Maßnahmen, Aktionen und Innovationen, um die Anstrengungen zu verstärken und die Emissionen im erforderlichen Umfang und mit der erforderlichen Dringlichkeit zu reduzieren.

    Die NACW ist eine hervorragende Gelegenheit für unser Team, Beziehungen zu knüpfen und bei den wichtigsten Akteuren des Klimasektors Interesse an der Einführung unserer Plattform MintCarbon.io zu wecken. Die Konferenz wird sich mit einigen der aktuellen Probleme im Zusammenhang mit der Preisgestaltung für Emissionszertifikate und der Illiquidität von verifizierten Emissionszertifikaten befassen. Wir wollen unsere Plattform als ideale Lösung für diese Probleme positionieren, indem wir Menschen auf der ganzen Welt einen einfachen Zugang zu einem sicheren und transparenten Markt bieten und einem breiteren Publikum neue Projekte vorstellen. Wir freuen uns darauf, führenden Vertretern der Branche auf der NACW zu zeigen, wie MintCarbon.io den Handel mit Emissionszertifikaten verändern wird, so der CEO von DeepMarkit, Ranjeet Sundher.

    Entwurf einer SEC-Regel zur Offenlegung von Kohlenstoffemissionen

    Die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hat vor kurzem eine Regelung vorgeschlagen, nach der alle börsennotierten Unternehmen ihre Kohlenstoffemissionen offenlegen müssen. Die Vorschrift würde die Transparenz der Berichterstattung börsennotierter Unternehmen erhöhen und Anlegern helfen, mehr darüber zu erfahren, wie sich Klimarisiken auf ihre Investitionen auswirken. Klimarisiken werden für Investoren immer wichtiger, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Die Informationen werden auch zeigen, welche Unternehmen ihren CO2-Fußabdruck verringern. Die Vorschrift würde die SEC zum Hauptakteur bei der Durchsetzung klimabezogener Finanzinformationen machen. Der Vorschlagsentwurf wird voraussichtlich vor Ende 2022 fertiggestellt sein.1

    DeepMarkit befürwortet den bahnbrechenden Entwurf der SEC. Die Unternehmensleitung ist der Ansicht, dass eine solche Vorschrift nicht nur die Messlatte für die Offenlegung von Unternehmensdaten höher legen würde. Sobald sie umgesetzt ist, könnte sie das allgemeine Bewusstsein für Kohlenstoffemissionen und die Quelle und Preisgestaltung von Kompensationszertifikaten schärfen und die Entwicklung des Handels mit Emissionszertifikaten beschleunigen. DeepMarkit und seine Plattform MintCarbon.io sind gut positioniert, um den Entwurf in eine formelle Vorschrift umzuwandeln, und stehen zur Verfügung, um mit den Inhabern von Emissionszertifikaten zusammenzuarbeiten und ihnen zu helfen, ihre Emissionszertifikate in NFTs umzuwandeln, die von Unternehmen, die eine Netto-Null-Emissionsposition anstreben, oder von Kleinanlegern auf dem freiwilligen Markt genutzt werden können.

    Über DEEPMARKIT

    Die Stammaktien des Unternehmens werden an der TSX Venture Exchange unter dem Börsensymbol MKT gehandelt. DeepMarkits hundertprozentige Tochtergesellschaft First Carbon Corp. (FCC) ist ein Softwareinfrastruktur-Unternehmen, das in der Tokenisierungs-Vertikale der Blockchain operativ tätig ist. FCCs wichtigstes Asset, MintCarbon.io, ist eine webbasierte Software-as-a-Service-Plattform, welche die Prägung von Emissionszertifikaten in NFTs (gemäß Standard ERC-1155) oder anderen sicheren Token (gemäß Standard ERC-20) ermöglicht. MintCarbon.io befindet sich derzeit in der Testphase und FCC rechnet mit einem offiziellen Start der Plattform in naher Zukunft.

    Im Namen von:
    DEEPMARKIT CORP.

    Ranjeet Sundher
    Ranjeet Sundher, Interim CEO

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Ranjeet Sundher, Interim CEO
    Tel: 403-537-0067
    E-Mail: corp@deepmarkit.com
    Web: www.deepmarkit.com
    Twitter: @DeepMarkit

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    VORSORGLICHER HINWEIS

    Die Aussagen in dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden, einschließlich Aussagen zu den Geschäfts- und Unternehmensplänen des Unternehmens. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich Annahmen, die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von DeepMarkit liegen, erheblich von den vorhergesagten abweichen. Verschiedene Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Der Leser wird davor gewarnt, sich vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen wurden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung gemacht und DeepMarkit übernimmt keine Verpflichtung, die darin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist durch das Wertpapierrecht vorgeschrieben.

    Fußnoten

    1. SEC Proposed Rule on Carbon Emissions Disclosure, CarbonCredits.com, abgerufen am 22. März 2022, carboncredits.com/sec-carbon-emissions/

    QUELLE: DEEPMARKIT CORP.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DeepMarkit Corp.
    Darold H. Parken
    Suite 2020 – 615 15th Avenue SW
    T2R 0R4 Calgary, AB
    Kanada

    email : dparken@gmail.com

    Pressekontakt:

    DeepMarkit Corp.
    Darold H. Parken
    Suite 2020 – 615 15th Avenue SW
    T2R 0R4 Calgary, AB

    email : dparken@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    DeepMarkit nimmt vom 6. bis 8. April an der North American Carbon World Conference in Anaheim teil

    veröffentlicht am 6. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 10 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: