• „Das Tango-Verwirrspiel“ ist der neue Krimi des Autors Herwig Riepl. Gewohnt humorvoll erzählt von der Aufklärungsarbeit einer Kommissarin, die gemeinsam mit ihrem dänischen Kollegen ermittelt.

    BildDie Heldin des Krimis, Hauptkommissarin Andrea Steiner, steht vor einem verwirrenden und scheinbar aussichtslosen Fall, so dass sie kurz davor ist, aufzugeben. Denn die Eigentümerin einer argentinischen Tango-Schule, ein altkatholisches Nonnenkloster sowie die Besitzerin eines Kosmetik-Ladens bringen sie völlig aus der Fassung.
    Der singende und kochende dänische Kollege Erik Ingvardsen sieht die Situation natürlich wesentlich entspannter. Trotzdem ist auch er diesmal bis zum Schluss recht ahnungslos. Dafür versteht er es, die Staatsanwältin und seine Kolleginnen mit interessanten Reiseberichten zu faszinieren und sorgt nebenbei auch für ihren ausgeglichenen Hormonhaushalt.
    Kurzum, es handelt sich bei diesem Buch um einen weiteren, gewohnt humorvollen und spritzigen Roman des in Österreich geborenen Autors Herwig Riepl. Dieser ist gelernter Tischler und liebt seit seiner frühen Jugend das Reisen. Mit 23 wanderte er nach Dänemark aus, wo er insgesamt 10 Jahre lebte und diversen, sehr unterschiedlichen Tätigkeiten nachging. Seit 2009 lebt Riepl gemeinsam mit seiner deutschen Frau zurückgezogen in Uruguay auf einer kleinen Farm.

    „Das Tango-Verwirrspiel“ von Herwig Riepl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-03921-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Das Tango-Verwirrspiel – Der dritte Fall für Hauptkommissarin Andrea Steiner

    veröffentlicht am 4. September 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 9 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: