• Toronto, 22. Dezember 2022 – Cybeats Technologies Corp. (Cybeats oder das Unternehmen)(CSE: CYBT) freut sich, Marktkommentare zu dem am 19. Dezember veröffentlichten Omnibus Appropriations Bill in Höhe von $1,7 Billionen USD bereitzustellen. www.appropriations.senate.gov/news/majority/chairman-patrick-leahy-d-vt-releases-fiscal-year-2023-omnibus-appropriations-bill
    Nach einer Verabschiedung des Gesetzes gibt es neue Anforderungen für Hersteller von Medizinprodukten, um sicherzustellen, dass ihre Geräte bestimmte Cybersicherheitsstandards erfüllen.

    Hersteller medizinischer Geräte müssen der FDA eine Software Bill of Materials (SBOM) vorlegen, die alle Standard-, Open Source- und kritischen Softwarekomponenten auflistet, die von den Geräten verwendet werden. SBOM Studio bietet Herstellern medizinischer Geräte die Möglichkeit, die Schwachstellen der SBOM und deren Software effizient zu verwalten, und bietet Lösungen für den SBOM-Austausch mit Aufsichtsbehörden wie der FDA. Cybeats kündigte kürzlich kommerzielle Pilotprojekte www.cybeats.com/news/cybeats-provides-commercial-update-with-respect-to-several-ongoing-commercial-pilots-with-fortune-500-companies
    mit Fortune 500-Unternehmen an, darunter Hersteller medizinischer Geräte, von denen viele proaktiv nach SBOM-Managementlösungen suchen, um sich auf die FDA-Vorschriften vorzubereiten.

    In diesem Gesetzentwurf werden weitere Vorschriften zugunsten der SBOM-Norm beschrieben, und mit umfassenderen Auflagen für Hersteller von Medizinprodukten trägt er dazu bei, die Marktchancen für die SBOM-Managementlösungen von Cybeats weiter zu erweitern, so Yoav Raiter, CEO von Cybeats. Angesichts der zunehmenden Konnektivität von Geräten und Cybersicherheitsbedrohungen zeigt diese Verordnung, dass die in Medizinprodukten verwendeten Softwarekomponenten transparent sein müssen. Mit SBOM Studio gewinnen Hersteller Vertrauen und Sicherheit in die Software, die auf ihren medizinischen Geräten ausgeführt wird, sie können ihre SBOMs effektiver verwalten und diese neuen FDA-Vorschriften einhalten.

    Die Bestimmungen des Omnibus Bill enthalten wichtige Leitlinien, um sicherzustellen, dass Gerätehersteller darauf vorbereitet sind, Schwachstellen in ihrer Software nach dem Inverkehrbringen innerhalb von 90 Tagen zu erkennen und darauf zu reagieren. Darüber hinaus zwingen die neuen SBOM-Auflagen die Anbieter herauszufinden, ob Probleme bei den Drittanbieterkomponenten auftreten, die sie in ihrer Software nutzen. Hersteller von Medizinprodukten können die Risiken, die für Patienten durch Sicherheitsrisiken in der von ihnen verwendeten Software entstehen, nicht länger ignorieren.

    Es ist großartig, dass die politischen Entscheidungsträger die Bedeutung von Softwaretransparenz anerkennen und SBOM-Normen einführen. Das Produkt SBOM Studio wurde mit Blick auf diese Art von regulatorischen Veränderungen entwickelt, und unterstützt direkt die Bedürfnisse großer Unternehmen, die sich nun mit der gewaltigen Aufgabe konfrontiert sehen, ihre wertvollen SBOMs und Software-Assets zu verwalten und sicher an Regierungsbehörden wie die FDA zu senden, so Dmitry Raidman, CTO, Cybeats.

    Medizinproduktehersteller werden außerdem verpflichtet sein, Medizinprodukte zur Genehmigung bei der Food and Drug Administration (FDA) einzureichen, um eine Reihe von Anforderungen an die Cybersicherheit zu erfüllen, einschließlich der Behebung von Sicherheitslücken nach dem Inverkehrbringen und Korrekturen für kritische Softwarefehler. Die FDA überwacht Unternehmen, indem die Behörde sicherstellt, dass die Unternehmen diese Sicherheitslücken und Exploits nach dem Inverkehrbringen überwachen, identifizieren und beheben und ihre Geräte und Systeme sicher sind und über aktuelle Firmware und Patches verfügen.

    Angesichts der zunehmenden Nutzung von Software in verbundenen medizinischen Geräten stellen die im Omnibus 2023 beschriebenen Cybersicherheitsbestimmungen einen wichtigen Schritt nach vorn bei der Gewährleistung der Sicherheit und des Schutzes von Medizinprodukten dar. Selbst gut konstruierte Software kann äußerst schwerwiegende Schwachstellen aufweisen, die die Funktionsfähigkeit der Software beeinträchtigen können. Durch den weit verbreiteten Einsatz von Drittanbieter- und Open-Source-Software sind sich Hersteller medizinischer Geräte möglicherweise nicht einmal der Exploits bewusst, die sich auf die Patientenversorgung auswirken können.

    SBOM Studio von Cybeats

    SBOM Studio bietet Unternehmen die Möglichkeit, SBOMs und Software-Schwachstellen effizient zu verwalten und Risiken für ihre Software-Lieferkette proaktiv zu mindern. Zu den wichtigsten Produktmerkmalen gehören robuste Software-Supply-Chain-Intelligence, universelles SBOM-Dokumentenmanagement und -speicherung, kontinuierliche Schwachstellenerkennung, Einblicke in Bedrohungen, präzises Risikomanagement, Verletzung und Nutzung von Open-Source-Softwarelizenzen sowie sicherer SBOM-Austausch mit Aufsichtsbehörden, Kunden und Anbietern, und das zu reduzierten Kosten.

    Eine Software-Lieferkette besteht aus den Komponenten, Bibliotheken, Tools und Prozessen, die zur Entwicklung, Erstellung und Veröffentlichung eines Software-Artefakts verwendet werden en.wikipedia.org/wiki/Software_supply_chain
    . Software-Anbieter stellen ihre Produkte oft durch die Zusammenstellung von Open-Source- und kommerziellen Software-Komponenten her. Ein Software Bill of Materials (SBOM) hat sich zu einem wichtigen Baustein für die Softwaresicherheit und das Risikomanagement in der Software-Lieferkette entwickelt. Ein SBOM ist ein verschachteltes Inventar – eine Liste von Bestandteilen, aus denen sich Softwarekomponenten zusammensetzen. www.cisa.gov/sbom

    Über Cybeats
    Cybeats ist ein führender Anbieter von SBOM Management- und Software-Supply-Chain-Intelligence-Technologien, der Unternehmen beim Risikomanagement, der Einhaltung von Vorschriften und der Sicherung von Software von der Beschaffung über die Entwicklung bis hin zum operativen Betrieb unterstützt. Unsere Plattform verschafft unseren Kunden tiefe Einblicke und universelle Transparenz in ihre Software-Lieferkette und ermöglicht es ihnen dadurch, ihre operative Effizienz und ihren Umsatz zu steigern. Cybeats. Software sicher gemacht. Website: cybeats.com

    ABONNIEREN: Weitere Informationen und die Möglichkeit, sich in die Mailingliste des Unternehmens einzutragen, finden Sie unter: www.cybeats.com/investors

    Kontakt
    James Van Staveren
    Corporate Development
    Tel: 1-888-713-SBOM (7266)
    E-Mail: ir@cybeats.com

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

    Abgesehen von Aussagen zu historischen Tatsachen enthält diese Pressemitteilung bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen erkennt man häufig anhand von Begriffen wie planen“, erwarten“, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen und an anderen ähnlichen Wörtern oder Aussagen darüber, dass bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden. Dazu zählen unter anderem auch Verzögerungen oder Unsicherheiten bei den behördlichen Genehmigungen, wie z.B. durch die CSE. Zukunftsgerichtete Informationen enthalten typischerweise Unsicherheiten, wie etwa auch Faktoren, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat. Es gibt keine Gewähr dafür, dass die in dieser Pressemeldung beschriebenen Vermarktungspläne für die Technologie tatsächlich zu den hier dargelegten Bedingungen und in dem hier dargelegten zeitlichen Rahmen in Kraft treten werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen. Unterlagen zum Unternehmen sind unter der Muttergesellschaft Scryb Inc. auf sedar.com verfügbar.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cybeats Technologies Corp.
    James Van Staveren
    65 International Blvd Suite 202
    M9W 6L9 Etobicoke, ON
    Kanada

    email : james@cybeats.com

    Pressekontakt:

    Cybeats Technologies Corp.
    James Van Staveren
    65 International Blvd Suite 202
    M9W 6L9 Etobicoke, ON

    email : james@cybeats.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Cybeats begrüßt SBOM-Mandate, die im Omnibus Appropriations Bill in Höhe von $1,7 Billionen USD dargelegt sind

    veröffentlicht am 22. Dezember 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 25 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: