• 1. November 2023 – VANCOUVER, B.C. – COLLECTIVE METALS INC. (CSE: COMT | OTC: CLLMF | FSE: TO1) (das „Unternehmen“ oder „Collective“ www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/collective-metals-inc/) freut sich, die Ernennung von Audrey Graham, P. Geo, zur VP of Exploration des Unternehmens bekannt zu geben. Frau Graham wird ein wesentlicher Bestandteil der Planung und des Einsatzes des Bohrprogramms auf dem Projekt Princeton sein.

    Christopher Huggins, Chief Executive Officer von Collective, kommentierte: „Wir freuen uns, Audrey Graham im Team von Collective Metals begrüßen zu dürfen. Audreys umfangreiche Erfahrung im Bereich der Mineralexploration, insbesondere in Porphyr-Kupfer-Umgebungen, stellt einen enormen Wert für das Unternehmen dar. Audrey wird maßgeblich an der Leitung und Weiterentwicklung aller Aspekte der Arbeiten auf unserem Vorzeigegrundstück, dem Projekt Princeton, beteiligt sein und auch die Explorationsprogramme auf unseren Lithiumgrundstücken im Nordwesten Ontarios vorantreiben.“

    Audrey Graham, VP of Exploration von Collective Metals, kommentierte: „Ich freue mich sehr, zu Collective Metals zu stoßen und mit dem Team zusammenzuarbeiten, um das Projekt Princeton voranzubringen, das meiner Meinung nach großes Potenzial für die Entdeckung einer bedeutenden Kupfer-Gold-Porphyr-Lagerstätte birgt.“

    Frau Graham ist seit 2011 in der Mineralexploration tätig und hat als Explorations- oder Projektgeologin auf über 20 Grundstücken in British Columbia, Yukon und Manitoba gearbeitet. Ihre Erfahrung reicht von der Basisexploration bis hin zum fortgeschrittenen Projektmanagement und erstreckt sich hauptsächlich auf Porphyr-Kupfer-Umgebungen sowie auf orogenes und intrusionsbedingtes Gold, Gold im Carlin-Stil und mesothermale Silber-Kupfer- und Basismetall-Lagerstätten. Als Projektgeologin bei Serengeti Resources Inc. (2018-2020) und als leitende Geologin und Explorationsmanagerin bei Tripoint Geological Services Inc. (2019-2022) war Frau Graham für die Projektplanung und die Durchführung mehrerer Diamantbohrkampagnen verantwortlich und ist sowohl in technischen als auch in betrieblichen Aspekten der Exploration erfahren. Zu den wichtigsten Projekten zählen die Porphyr-Kupfer-Gold-Lagerstätte Kwanika und das Projekt Silver Hope von Finlay Minerals Ltd. im Norden von British Columbia. Frau Graham hat einen Bachelor of Science in Geowissenschaften (2013) und einen Master of Science in Geowissenschaften (2018) mit Schwerpunkt Tektonik und Strukturgeologie von der University of Victoria. Frau Graham ist als professionelle Geowissenschaftlerin und Einzelunternehmerin bei EGBC registriert und arbeitet als Associate Geologist bei Moose Mountain Technical Services.

    Über Collective Metals:

    Collective Metals Inc. (CSE: COMT | OTC: CLLMF | FSE: TO1) ist ein Rohstoffexplorationsunternehmen, das sich auf die Exploration von Edelmetallen in Nordamerika spezialisiert hat. Das Vorzeigegrundstück des Unternehmens ist das Projekt Princeton, das im südlichen Zentrum von British Columbia, Kanada, etwa 10 km westlich der derzeit produzierenden Mine Copper Mountain liegt. Das Projekt Princeton besteht aus 29 Mineralkonzessionen mit einer Gesamtfläche von etwa 28.560 ha (70.570 Acres) in einem gut dokumentierten und ergiebigen Kupfer-Gold-Porphyr-Gürtel und ist über eine Straße unmittelbar westlich des Highway 3 leicht erreichbar.

    Das unternehmenseigene Lithiumprojekt Landings Lake befindet sich im Nordwesten von Ontario, wo zahlreiche Lithiumlagerstätten abgegrenzt wurden, die beträchtliche Reserven an Li2 O enthalten. Das Landings Lake Lithium Projekt befindet sich 53 km östlich von Ear Falls, Ontario, und umfasst 3.146 Hektar. Das Whitemud Lake Projekt, mit mehreren identifizierten Pegmatitaufschlüssen, grenzt an das Landings Lake Projekt und besteht aus 381 einzelligen Bergbau-Claims mit einer Gesamtfläche von 7.775 Hektar.

    IM NAMEN VON COLLECTIVE METALS INC.

    Christopher Huggins
    CEO
    T: 604-968-4844
    E: chris@collectivemetalsinc.com

    Zukunftsweisende Informationen

    Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung handelt es sich um zukunftsgerichtete Aussagen, auch in Bezug auf zukünftige Pläne und andere Angelegenheiten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, einschließlich aller Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Solche Informationen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Formulierungen wie „können“, „erwarten“, „schätzen“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „glauben“ und „fortsetzen“ oder deren Verneinung oder ähnlichen Varianten zu erkennen. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendeten Annahmen als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den vorhergesagten abweichen, und zwar aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen sich viele der Kontrolle des Unternehmens entziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Geschäfts-, Wirtschafts- und Kapitalmarktbedingungen, die Fähigkeit, Betriebskosten zu verwalten, und die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen bezüglich des Mineralisierungspotenzials des Projekts Princeton. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen bezüglich der gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsstrategien und des Umfelds, in dem das Unternehmen in Zukunft tätig sein wird, der erwarteten Kosten und der Fähigkeit, Ziele zu erreichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, zählen die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen, Rechtsstreitigkeiten, die Nichterfüllung von vertraglichen Verpflichtungen durch Vertragspartner, der Verlust von wichtigen Mitarbeitern und Beratern sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht ab und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Die Canadian Securities Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Collective Metals Inc.
    Milos Masnikosa
    22 Leader Lane Suite 409
    M5E 0B2 Toronto, ON
    Kanada

    email : milos@terrella.ca

    Pressekontakt:

    Collective Metals Inc.
    Milos Masnikosa
    22 Leader Lane Suite 409
    M5E 0B2 Toronto, ON

    email : milos@terrella.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Collective Metals gibt Einstellung von Audrey Graham, P. Geo, als VP Exploration bekannt

    veröffentlicht am 1. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 17 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: