• ECKDATEN

    – Die Absichtserklärung mit der Firma LabReal LLC sieht die Installation in einem neuen Arztpraxis- und Laborgebäude in Atlanta (Georgia) vor
    – Im Projekt werden 250 Quadratmeter ClearVue-Photovoltaikverglasung installiert
    – Das Projekt ist für das Unternehmen die erste kommerzielle Installation in Nordamerika und dient als Referenzstandort für den Abschluss größerer Verträge in der Region

    8. Juni 2022: ClearVue Technologies Limited (ASX:CPV, OTC:CVUEF) (ClearVue oder das Unternehmen), ein Hersteller von intelligenten Baustoffen, gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung (LOI) zum Einbau seiner patentierten Solarenergie-Fenster in einem neuen Bürogebäude in Atlanta (Georgia) unterzeichnet hat. Es ist dies die erste kommerzielle Installation, die das Unternehmen in Nordamerika durchführt.

    Die Absichtserklärung wurde gemeinsam mit der Firma LabReal LLC unterzeichnet und betrifft die Installation auf einer Fläche von 250 Quadratmetern (2691 Quadratfuß) in einem neuen Arztpraxis- und Laborgebäude in der Clairmont Road in Atlanta. Das Architektenbüro Pimsler Hoss Architecture (www.pimslerhoss.com/) mit Sitz in Atlanta wurde mit der Planung des Bauprojekts beauftragt.

    LabReal LLC ist ein privates Investmentunternehmen mit Sitz in Atlanta (Georgia). LabReal hat einen Vertrag mit einem Kunden, dessen Namen vertraulich behandelt wird, abgeschlossen und wird das neue Gebäude mit Arztpraxen und Einrichtungen für die Laboranalyse und Diagnostik an diesen Kunden vermieten.

    Das Projekt befindet sich in der Endphase der Planungen; mit dem Bau wird voraussichtlich während des vierten Quartals 2022 begonnen.

    ClearVue hat seine Solarverglasung bisher in verschiedenen Projekten im asiatisch-pazifischen Raum, unter anderem in einem Gewächshausbetrieb in Japan, installiert und auch einen Versuch in einem Gebäude in New York durchgeführt, um das ClearVue-Produkt in puncto Energieeffizienz und Leistungsverhalten zu bewerten.

    Basil Karampelas, der bei ClearVue als CEO für Nordamerika verantwortlich zeichnet, meinte dazu:

    ClearVue ist das einzige Unternehmen der Welt, das ein klares Solarglasprodukt auf dem Markt eingeführt und installiert hat. Die von ClearVue entwickelte Klarglastechnologie mit Stromerzeugung ist strategisch ideal positioniert, um den in Reaktion auf den weltweiten Klimawandel und die damit verbundenen Energieeffizienz- und Klimaneutralitätsziele nun auch per Gesetz verpflichtenden, verstärkten Einsatz von energieeffizienten Fenstern zu komplementieren und zu fördern. Das Projekt in Atlanta ist das erste in den Vereinigten Staaten, und wir sind überzeugt, dass dieser Markt unsere Technologie sehr gut annehmen wird.

    Executive Chairman Victor Rosenberg fügte hinzu:

    Die ClearVue-Technologie leitet bei der Verwendung von Glas im Bauwesen einen Paradigmenwechsel ein. Glas wird nicht mehr nur ein Bauelement sein, sondern auch eine erneuerbare Energiequelle. Es wird bei den Klimaneutralitätsmaßnahmen im Bauwesen, sowohl bei Sanierungen als auch bei Neubauten, eine maßgebliche Rolle spielen. Das Projekt in Atlanta wird dies unter Beweis stellen und für das Unternehmen zu einem wichtigen Referenzstandort in diesem Zielgebiet werden.

    Vesa Pylkkanen, President von LabReal, erklärte:

    Wir freuen uns, dass wir bei der Installation der außergewöhnlichen ClearVue-Fenstertechnologie eine Vorreiterrolle spielen. Wir nehmen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sehr ernst, und die ClearVue-Fenster werden uns beim Erreichen unserer Ziele in puncto umweltfreundliche Energie entscheidend unterstützen.

    Anfang des Monats gab ClearVue bekannt, dass das Unternehmen gemeinsam mit der Firma Nodis (www.nodiscorp.com) an einer Bewertung seiner energieerzeugenden Smart Window-Technologien durch die US-Luftwaffe teilnehmen wird.

    Die finanziellen Auswirkungen auf das Unternehmen sind zwar von der endgültigen Glasauswahl der Architekten, Ingenieure und LabReal abhängig, werden aber jedenfalls vom Unternehmen nicht als wesentlich erachtet. Die Bedeutung dieser Ankündigung besteht vielmehr darin, dass die Absichtserklärung den ersten kommerziellen Verkauf in Nordamerika einleitet.

    ClearVue freut sich schon darauf, die Marktteilnehmer in den kommenden Monaten sowohl über das Projekt mit LabReal in Atlanta als auch über seine Markteinführungsmaßnahmen in den Vereinigten Staaten im Allgemeinen auf dem Laufenden zu halten.

    Vom Board des Unternehmens ClearVue Technologies Limited freigegeben.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    ClearVue Technologies Limited
    Herr Victor Rosenberg
    Executive Chairman
    hello@clearvuepv.com
    +61 8 9220 9020

    Citadel-MAGNUS
    Michael Weir / Russell Quinn
    0402 347 032 / 0403 322 097

    Profile Advisors
    Rich Myers
    rmeyers@profileadvisors.com
    +1 347 774-1125

    Über ClearVue Technologies Limited

    ClearVue Technologies Limited (ASX: CPV) ist ein australisches Technologieunternehmen, das im Bereich gebäudeintegrierte Photovoltaik (Building Integrated Photovoltaic, BIPV) tätig ist. Dies umfasst die Integration von Solartechnik in Gebäudeoberflächen, insbesondere Fenster und Gebäudefassaden, zur Bereitstellung erneuerbarer Energien. ClearVue hat eine fortschrittliche Verglasungstechnologie entwickelt, bei der die Transparenz von Glas erhalten bleibt, um die Gebäudeästhetik aufrecht zu erhalten und gleichzeitig Strom erzeugt wird.

    Die von ClearVue entwickelte Verglasungstechnologie mit Stromerzeugung ist strategisch ideal positioniert, um den in Reaktion auf den weltweiten Klimawandel und die damit verbundenen Energieeffizienzziele nun auch per Vorschrift verpflichtenden vermehrten Einsatz von energieeffizienten Fenstern zu komplementieren und noch attraktiver zu gestalten.

    Die Solarzellen/PV-Module werden in die Kanten der für Fenster verwendeten Isolierglasscheiben integriert; die Laminierungszwischenschicht zwischen dem Glas in der Isolierglasscheibe enthält die durch Patent geschützten Nano- und Mikropartikel von ClearVue sowie eine spektralselektive Beschichtung an der hinteren Außenfläche der Isolierglasscheibe.

    ClearVues Fenstertechnologie ist (unter anderem) für den Einsatz in der Bau- und Agrarindustrie geeignet.

    ClearVue arbeitet bei der Entwicklung der Technologie eng mit führenden Fachleuten des Electron Science Research Institute und der Edith Cowan University (ECU) in Perth, Westaustralien, zusammen.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.clearvuepv.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, insbesondere Aussagen zu möglichen oder angenommenen zukünftigen Leistungen, Erträgen, Kosten, Dividenden, Produktionsmengen oder -leistungen, Preisen oder zum potenziellen Wachstum von ClearVue Technologies Limited sind zukunftsgerichtete Aussagen oder können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Erwartungen und sind daher mit bekannten und unbekannten Risiken und Unwägbarkeiten behaftet. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können aufgrund einer Vielzahl von Faktoren wesentlich davon abweichen, was in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ClearVue Technologies Limited
    PO Box 902
    6872 West Perth, WA
    Australien

    Pressekontakt:

    ClearVue Technologies Limited
    PO Box 902
    6872 West Perth, WA


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    ClearVue führt ersten kommerziellen Einbau seiner energieerzeugenden Solarfenster in den USA durch

    veröffentlicht am 8. Juni 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 8 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: