• VANCOUVER, BC, 8. März 2024 / IRW-Press / Carbon Done Right Developments Inc. (Carbon Done Right oder das Unternehmen) (TSXV: KLX FWB: Q1C0), vormals Klimat X Development Corp., ein Unternehmen, das validierte und verifizierte Emissionszertifikaten durch die Aufforstung und Wiederaufforstung von geschädigten Landflächen und Meeresökosystemen, einschließlich Mangroven, für den Verkauf auf internationalen freiwilligen Kohlenstoffmärkten entwickelt, freut sich, die Absicht des Unternehmens bekannt zu geben, die London Carbon Exchange (LCE) in einer reinen Aktientransaktion im Wert von 450.000 USD in Aktien zum Zeitpunkt der nächsten Platzierung zu erwerben, die mit der Zweitnotierung des Unternehmens am London Stock Exchange Alternative Investment Market (AIM) einhergeht. In Verbindung mit der kürzlich angekündigten Einführung des hochinnovativen Carbon Quantification System (CQS), das eine noch nie dagewesene Transparenz bei Transaktionen mit Emissionszertifikaten bietet, wird dies das Engagement des Unternehmens für das schnelle Wachstum von Investitionen in groß angelegte Emissionszertifikatprojekte zur Wiederherstellung und Erhaltung von geschädigten und bedrohten Flächen weiter stärken.

    – Das Unternehmen hat sich bereit erklärt, die London Carbon Exchange, eine vollständig entwickelte Blockchain-gestützte Handelsplattform für Emissionszertifikate, im Rahmen einer Aktientransaktion von Supernova Digital Assets Plc zu erwerben. Die Plattform ist darauf ausgelegt, drei zentrale Funktionen innerhalb des Blockchain-gestützten Ökosystems für den Emissionshandel zu erfüllen:
    o Transparenz, Rückverfolgbarkeit und Verifizierung von Transaktionen mit Emissionszertifikaten: Die Hauptfunktion der Plattform besteht darin, die vollständige Transparenz und Rückverfolgbarkeit der von den Kunden von Carbon Done Right erworbenen Emissionszertifikaten (Carbon Credits/CCs) zu gewährleisten. Dies umfasst sowohl das Potenzial für sofortige Investitionen in die Kosten der Generierung von Emissionszertifikaten als auch Verträge für zukünftige Zertifikate, die den Kunden gehören werden. Durch den Einsatz der Blockchain-Technologie wird jede Transaktion sorgfältig in einem dezentralen Ledger aufgezeichnet, sodass Herkunft, Eigentum und vollständiger Transaktionsverlauf jedes Zertifikats nachprüfbar und unveränderbar sind.
    o Dezentraler Marktplatz für Emissionszertifikate: Die zweite Aufgabe der LCE ist die Einrichtung eines dezentralen Marktplatzes für den Handel mit aktuellen und zukünftigen Emissionszertifikaten. Durch den Einsatz von Smart Contracts automatisiert die Plattform den Abgleich von Angebot (Verkäufern) und Nachfrage (Käufern) auf dem Markt für Emissionszertifikaten. Dadurch wird eine nahtlose, sichere und effiziente Handelsumgebung geschaffen, die den Bedarf an Zwischenhändlern reduziert und die Marktliquidität erhöht.
    o Tokenisierung und Handel von Emissionszertifikaten: Die LCE wird auch einen Mechanismus für die Tokenisierung gekaufter Zertifikate einführen, die noch nicht aus dem Verkehr gezogen wurden, sowie für den Handel mit zukünftigen Zertifikaten, bevor diese aus dem Verkehr gezogen werden. Indem die Zertifikate als digitale Token auf der Blockchain dargestellt werden, wir die LCE den Kunden ermöglichen, diese Token auf einem Sekundärmarkt zu handeln. Dies wird den Kunden Flexibilität bei der Verwaltung ihrer Klimaschutzportfolios bieten, da sie Token, die ihre Zertifikate repräsentieren, verkaufen oder tauschen können, bevor diese aus dem Verkehr gezogen werden, was die Liquidität und Preisermittlung auf dem Kohlenstoffmarkt verbessert.
    – Das neu erweiterte Unternehmen wird eine solide Erfolgsbilanz bei der Entwicklung von naturbasierten Projekten für Emissionszertifikaten in vier Ländern auf der ganzen Welt mit einer einzigartigen Tree-to-Trade-Technologie kombinieren, die das Konzept der radikalen Transparenz auf die undurchsichtigen Kohlenstoffmärkte überträgt. Die Plattform ermöglicht die Verfolgung des Wachstums und der Leistung von Aufforstungs- und Schutzgebieten in Echtzeit mithilfe der KI- und maschinengesteuerten Tree Counter-Technologie, die in Zusammenarbeit mit der Universität Kopenhagen entwickelt wurde.
    – Die Kombination der LCE mit CQS wird die Marktreichweite des Unternehmens erheblich erweitern und den Bedarf einer breiten Palette von Unternehmenskäufern nach größerer Transparenz und besserem Risikomanagement bei ihren Käufen decken sowie frühere Investitionen in die Landbasis für die Generierung von Emissionszertifikaten ermöglichen.

    Das Unternehmen hat in Sierra Leone, Surinam, Guyana und Mexiko eine starke Position bei der Renaturierung und Erhaltung ertragreicher tropischer Wald- und Mangrovenökosysteme aufgebaut. Das am weitesten fortgeschrittene Modell des Unternehmens in Sierra Leone sieht die Ansammlung von Landpachtverträgen von Kleinbauern, die unproduktives, geschädigtes Land besitzen, und die Durchführung groß angelegter Renaturierungsprojekte vor, um eine breite Mischung einheimischer Baumarten zu pflanzen. Die Landpachten werden nach den Regeln der freien und vorherigen Zustimmung nach Inkenntnissetzung unter unabhängiger Überwachung abgeschlossen. Das Unternehmen hat bis dato 1.400 ha Wald und 14 ha Mangroven gepflanzt und ein bereits bekannt gegebenes Abkommen mit BP Carbon Trading hinsichtlich des Erwerbs von mindestens 5.000 ha unterzeichnet, das über einen Zeitraum von 30 Jahren Emissionszertifikate für bis zu 1,9 Millionen Tonnen generieren wird.

    CQS verfolgt jeden einzelnen Baum zum Zeitpunkt seiner Anpflanzung und kombiniert firmeneigene KI- und ML-Modelle mit Drohnen- und Satellitendaten, um ein noch nie dagewesenes Maß an Transparenz in Bezug auf die Gesundheit und das Wachstum der natürlichen Ressourcen zu schaffen. Radikale Transparenz bedeutet, dass die Käufer Zugang zu den zugrundeliegenden Verträgen mit den Kleinbauern haben und ein größeres Vertrauen in die Gerechtigkeit der Vereinbarungen über den Vorteilsausgleich haben, um die Lebensbedingungen auf dem Land in einigen der ärmsten Regionen der Welt deutlich zu verbessern. Die Tree-to-Trade-Technologie stellt sicher, dass die Kleinbauern umgehend und direkt bezahlt werden.

    Das Unternehmen beabsichtigt, die Betriebe in Sierra Leone über die bis dato gesicherten Gebiete hinaus zu erweitern und dasselbe Modell auf andere Länder in Afrika zu übertragen – zunächst auf Ghana und Liberia. Etwa 90 % der für die Renaturierung geeigneten Flächen in Afrika befindet sich im Besitz von Kleinbauern.

    Über Carbon Done Right Developments Inc.

    Carbon Done Right ist ein Technologieunternehmen, das den Regenwald aufforstet und validierte und verifizierte Emissionszertifikate von der Aufforstung und Wiederaufforstung von geschädigten Landflächen und Meeresökosystemen, einschließlich Mangroven, für den Verkauf auf internationalen freiwilligen Kohlenstoffmärkten entwickelt. Carbon Done Right arbeitet vorgelagert als direkter Eigentümer und Betreiber von Projekten und geht somit einen der wichtigsten Engpässe auf dem aktuellen Markt und die rasch wachsende Nachfrage nach Emissionszertifikaten auf den weltweiten freiwilligen und regulierten Märkten an. Das Unternehmen erreicht dies, indem es beabsichtigt, in die Exploration, die Renaturierung und die Bewirtschaftung von Land- und Meeressystemen zu investieren, die entweder geschützt werden können, um die Bindung von Treibhausgasen zu verbessern, oder von einem geschädigten Status zu voll produktiven Ökosystemen wiederhergestellt werden können. Carbon Done Right profitiert von der Erfahrung eines renommierten Führungsteams und eines Board, die durch ihre Beziehungen im Bergbau- und Rohstoffsektor in Verbindung mit jahrzehntelanger Erfahrung auf den Kohlenstoffmärkten Zugang zu bedeutsamen Zielgebieten haben. Das Unternehmen setzt Risikokapital im Rahmen unterschiedlicher Vereinbarungen (einschließlich Kooperations-, Abtretungs- und Produktionsbeteiligungsabkommen) mit Großgrundbesitzern und Regierungen in unterschiedlichen geeigneten Rechtsprechungen in allen Teilen der Welt ein.

    IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

    James Tansey
    James Tansey
    Chief Executive Officer

    Kevin Godlington
    Kevin Godlington
    President

    CARBON DONE RIGHT DEVELOPMENTS INC.
    Suite 1012 – 1030 West Georgia Street
    Vancouver, BC V6E 2Y3

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Carbon Done Right Developments Inc.
    James Tansey, Chief Executive Officer
    E-Mail: james.tansey@klimatx.com
    Webseite: www.klimatx.com

    Yellow Jersey PR
    Charles Goodwin +44 (0)7747 788 221
    Annabelle Wills +44 (0)7775 194 357
    carbondoneright@yellowjerseypr.com

    Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Weder die TSXV noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSXV) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammenfassend zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen, können als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig durch Begriffe wie kann, sollte, prognostiziert, wird, beabsichtigt, erwartet und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet, die dazu dienen, zukunftsgerichtete Informationen oder Aussagen zu identifizieren. Insbesondere und ohne Einschränkung enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen über den Erwerb der London Carbon Exchange oder die laufenden Geschäfte des Unternehmens. Carbon Done Right weist darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung von einer Reihe wesentlicher Faktoren, Annahmen und Erwartungen beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Carbon Done Right liegen, einschließlich der Erwartungen und Annahmen in Bezug auf das Unternehmen und der Leistung, Marktbarrieren, aufsichtsrechtlichen Überprüfungspflicht und Funktionalität der London Carbon Exchange. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die Annahmen, die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Carbon Done Right liegen, erheblich von den vorhergesagten abweichen. Solche Informationen können sich, auch wenn sie vom Management zum Zeitpunkt ihrer Erstellung als vernünftig erachtet wurden, als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden durch diesen Warnhinweis ausdrücklich eingeschränkt.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und Carbon Done Right übernimmt keine Verpflichtung, die darin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist nach dem Wertpapierrecht ausdrücklich erforderlich.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in irgendeiner Rechtsordnung dar.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Carbon Done Right Developments Inc.
    James Tansey
    Suite 1012, 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@klimatx.com

    Pressekontakt:

    Carbon Done Right Developments Inc.
    James Tansey
    Suite 1012, 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : info@klimatx.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Carbon Done Right kündigt Erwerb der London Carbon Exchange an

    veröffentlicht am 8. März 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 46 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: