• Vancouver, Kanada – 12. Januar 2022 – Canagold Resources Ltd. (TSX: CCM, OTC-QB: CRCUF, Frankfurt: CAN – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/canarc-resource-corp) stellt die Ergebnisse seiner Aktivitäten im Jahr 2021 vor und umreißt für 2022 seine Pläne zur Weiterentwicklung des hochgradigen Goldminenprojekts New Polaris in BC und anderer Goldexplorationsprojekte in den USA und Kanada.

    Scott Eldridge, CEO und Director, sagte: 2021 war ein aufregendes Jahr für Canagold, sowohl auf Unternehmensebene als auch bei New Polaris. Wir sehen weiterhin beeindruckende hochgradige Abschnitte in unseren Infill-Bohrungen, die die Kontinuität der Mineralisierung von New Polaris belegen. Darüber hinaus finden wir jetzt auch beeindruckende hochgradige Abschnitte in den Erzgängen C9 und C10, die parallel zum Erzgang C-West Main (CWM) verlaufen.

    Die zunehmende Anzahl mächtiger, hochgradiger Bohrabschnitte in den Erzgängen C-9 und C-10 aus dem Infill-Bohrprogramm des letzten Jahres führt zu einem Umdenken hinsichtlich des wirtschaftlichen Potenzials der anderen parallelen Erzgänge im gestapelten Erzgangsystem C. Wir freuen uns auf weitere ausstehende Analyseergebnisse aus dem letzten Jahr, zusätzlich zu den Ergebnissen, die wir aus den laufenden Bohrungen dieses Winters erhalten werden.

    Highlights 2021:

    Unternehmen

    – Verstärkung des Managementteams durch die Aufnahme von Knox Henderson als Vice-President Corporate Development. Zuvor hatte Herr Henderson ähnliche Funktionen bei Great Bear Resources und Kodiak Copper inne.
    – Abschluss einer Privatplatzierung von Stammaktien mit einem Bruttoerlös von 5,3 Mio. CAD.

    Projekt New Polaris, British Columbia

    – Erfolgreicher Abschluss eines 47 Bohrungen (24.000 Meter) umfassenden Bohrprogramms zur Hochstufung der vermuteten Ressourcen in die Ressourcenkategorie nachgewiesen oder angedeutet für die Aufnahme in eine zukünftige Machbarkeitsstudie. Die Ergebnisse bestätigten die kontinuierliche und hochgradige Beschaffenheit der Lagerstätte C-West Main und entdeckten das Potenzial für eine Ressourcenerweiterung in zwei parallelen Erzgängen, die sich im Hangenden der Zone C-West Main befinden. Aufgrund von Arbeitsrückständen in den Analyselabors wurden nur die Analyseergebnisse für 20 der 47 Bohrungen fertiggestellt. Die Highlights der CWM-Bohrergebnisse sind in Tabelle 1 dargestellt.

    Tabelle 1: Wichtigste Abschnitte im Erzgangsystem CWM
    Erzgang Bohrloch-Bohrlochtiefe: m Länge (m) * Au g/t
    Nr.

    CWM 21-1737E1441,6 3,0 12,0
    CWM 21-1783E1323,0 6,6 24,2
    CWM 21-1783E2378,0 13,0 15,8
    CWM 21-1783E3430,0 2,7 14,3
    CWM 21-1829E1434,4 1,7 15,3
    CWM 21-1783E5433,6 3,9 30,8
    CWM 21-1873E6411,3 1,5 16,0
    CWM 21-1829E2464,9 5,1 11,6
    CWM 21-1890E1442,5 2,1 8,58
    CWM 21-1890E2481,7 2,1 25,7
    CWM 21-1859E1393,3 2,2 4,84
    CWM 21-1800E1534,6 2,5 8,60
    CWM 21-1844E3549,0 5,0 7,92
    CWM 21-1905E2486,0 7,6 4,98

    Mehrere Bohrlöcher lieferten bedeutende Abschnitte einer Goldmineralisierung in zwei Hangende-Erzgängen des CWM-Erzgangsystems. Zusammen mit historischen Bohrlöchern aus den Jahren 1995 und 2006 liegen bisher neun Abschnitte im Erzgang C-9 und dreizehn Abschnitte im Erzgang C-10 vor. Die wichtigsten Ergebnisse der Abschnitte sind in Tabelle 2 unten dargestellt.

    Tabelle 2: Wichtigste Abschnitte aus den Erzgängen C-9 und C-10:
    Erzgang Bohrloch-Bohrlochtiefe: m Länge (m) * Au g/t
    Nr.

    C-9 P95C42 318,6 3,8 13,7
    C-9 06-1859E2297,5 1,6 14,9
    C-9 21-1844E3414,4 8,9 11,0
    C-9 21-1905E2353,6 9,9 8,10
    C-10 06-1813E2313,3 1,6 12,7
    C-10 06-1859E2336,2 2,1 15,6
    C-10 21-1844E3438,7 3,0 14,5
    C-10 21-1890E1343,0 8,4 17,1
    C-10 21-1905E2380,9 17,8 11,1

    *-Basierend auf den aktuellen Abständen der Bohrlochabschnitte bleibt die genaue Lage dieser Erzgänge offen für Interpretationen, daher wurden die wahren Mächtigkeiten diesem Zeitpunkt nicht berechnet.

    Die Proben wurden zur Aufbereitung und Analyse an die Einrichtung von ALS Geochemistry Labor in Whitehorse (Yukon Territory) geschickt.

    – Es wurden 12 Monate lang Grundlagendaten gesammelt, die für die Einreichung eines Antrags auf eine Umweltverträglichkeitsprüfung erforderlich sind.

    Projekt Windfall Hills, British Columbia

    – Planung zur Durchführung einer Analyse der strukturellen und lithologischen Kontrollen der Mineralisierung, um die nächsten Schritte für das Konzessionsgebiet Windfall Hills festzulegen. Canagold wird zur Weiterentwicklung des Projekts möglicherweise einen Partner suchen.

    Projekt Princeton, British Columbia

    – Im Jahr 2020 übertrug Canagold seine Rechte auf eine 75%ige Beteiligung am Konzessionsgebiet Princeton von Universal Copper und Sydney Wilson an Damara Gold Corp. Am 31. Dezember 2021 emittierte Damara weitere 9.841.371 Damara-Aktien, wodurch sich die Beteiligung des Unternehmens an Damara auf 19,9 % der ausstehenden Damara-Aktien erhöhte.
    – Die 9.841.371 an Canagold ausgegebenen Damara-Aktien haben einen Gesamtwert von 787.310 Dollar bei einem Preis von 8 Cents pro Damara-Aktie.

    Projekte Fondaway Canyon und Dixie Comstock, Nevada

    – Das Unternehmen erhielt 100.000 USD in bar und Aktien im Wert von 200.000 USD sowie eine Senkung der jährlichen Holdingkosten um 65.000 USD von Getchell Gold, das die Konzessionsgebiete Fondaway Canyon und Dixie Comstock in Churchill County, Nevada, in Option übernommen hat.
    – Getchell kann die zwei Projekte jeder Zeit am oder vor dem 4. Jahrestag des Abkommens zu 100 % erwerben, indem es an Canagold 2,0 Mio. USD in bar und Getchell-Aktien im Wert von2,0 Mio. USD zahlt und Canagold eine 2%ige NSR-Lizenzgebühr (Net Smelter Return Royalty) einräumt.
    – Im Jahr 2021 brachte Getchell bei Fondaway Canyon 10 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 3.874 Meter nieder.

    Projekt Lightning Tree, Idaho

    – Erhalt von 1.250.000 Stammaktien von Ophir Gold Corp. und 1.250.000 Warrants sowie 12.500 Dollar in bar gemäß den Bedingungen des Optionsabkommens, das Ophir eine 100%ige Beteiligung am Konzessionsgebiet Lightning Tree ermöglicht. Ophir führte im Jahr 2021 ein 10 Bohrungen (2.063 Meter) umfassendes Bohrprogramm auf dem Konzessionsgebiet durch.

    Pläne für 2022:

    Canagolds Strategien zur Schaffung von Shareholder-Value im Jahr 2022 umfassen:

    – Weiterer Fokus auf die Weiterentwicklung unseres Kernprojekts, das Goldminenprojekt New Polaris, mit zusätzlichen Infill- und Explorationsbohrungen.
    – Fortsetzung der Umweltbasisstudien sowie der geotechnischen und ingenieurtechnischen Arbeiten, die zur Unterstützung eines Antrags auf eine Umweltgenehmigung für den Bau der Mine beim BC Environmental Assessment Office erforderlich sind.
    – Fortsetzung der Gespräche mit interessierten Parteien, um Partner zur Weiterentwicklung des Projekts Windfall Hills und zur Optionsvergabe oder zum Verkauf der verbleibenden Goldexplorationsprojekte in den USA zu finden.
    – Verfolgung des erfolgversprechenden Erwerbs strategischer neuer Projekte, bei denen wir einen erheblichen Mehrwert erzielen können.

    New Polaris

    – Durchführung von weiteren Infill- und Explorationsbohrungen mit einer Gesamtlänge von 10.000 Metern zur Erweiterung und Höherstufung der definierten Ressource.
    – Aktualisierung des Ressourcenmodells anhand der Ergebnisse des Kernbohrprogramms 2021 und des laufenden Programms.
    – Durchführung zusätzlicher metallurgischer Tests mit dem BIOX-Verfahren, um detaillierte Informationen zu erhalten, die für technische Machbarkeitsstudien benötigt werden.
    – Abschluss der Basisstudien, Zusammenfassung und Analyse der Ergebnisse der Basisproben und Abschluss der geotechnischen und technischen Arbeiten, die zur Unterstützung des Antrags auf eine Umweltprüfung erforderlich sind.

    Windfall Hills

    – Fortsetzung der weiteren Analyse der strukturellen und lithologischen Kontrollen der Mineralisierung, um die nächste Explorationsphase für das Konzessionsgebiet festzulegen. Canagold wird möglicherweise einen Partner suchen, um das Projekt voranzutreiben.

    Projekte in Nevada

    – Suche nach Partnern oder Käufern für die restlichen Projekte des Unternehmens in Nevada, einschließlich:

    – A&T – 2 patentierte Claims, die 42 Acres auf Winnemucca Mountain, Humboldt County, abdecken.
    – Bull Run – 34 patentierte Claims, die sich über 586 Acres in der Nähe von Jerritt Canyon, Elko County, erstrecken.
    – Clear Trunk – 77 nicht patentierte Claims und gebührenpflichtiges Erzterrain mit einer Gesamtfläche von 4.627 Acres südlich von Winnemucca, Pershing und Humboldt County.
    – Corral Canyon – 92 nicht patentierte Lode Claims (Gangfelder), die sich über 1.798 Acres im Humboldt County erstrecken.
    – Hot Springs Point – Eine Viertelsektion mit Mineral- und Oberflächenrechten über 160 Acres im Eureka County.
    – Jarbridge – 8 patentierte Claims, die 128 Acres im Elko County abdecken.
    – Silver Peak – 2 patentierte Mining Claims (Abbaugebiete) über 36 Acres innerhalb des Claim-Blocks der Goldmine Mineral Ridge im Esmeralda County.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Garry Biles, P.Eng., President und COO von Canagold Resources Ltd., ist der qualifizierte Sachverständige (Qualified Person), der den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt hat.

    Scott Eldridge
    ____________________
    Scott Eldridge, Chief Executive Officer
    CANAGOLD RESOURCES LTD.

    Über Canagold – Canagold Resources Ltd. ist ein wachstumsorientiertes Goldexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk darauf gerichtet ist, durch die Entdeckung, Exploration und Erschließung von strategischen Goldlagerstätten in Nordamerika überdurchschnittliche Renditen für die Aktionäre zu schaffen. Die Aktien von Canagold werden an der TSX unter dem Kürzel CCM und am OTCQX unter dem Kürzel CRCUF gehandelt.

    Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte Knox Henderson, VP Corporate Development, gebührenfrei: +1-877-684-9700, Tel: +1 (604) 416-0337, Handy: +1 (604) 551-2360, E-Mail: knox@canagoldresources.com oder unter der Website: www.canagoldresources.com.

    Vorsorglicher Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Aussagen in dieser Pressemeldung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Informationen, die bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemeldung beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Erklärungen bezüglich der zukünftigen Leistung von Canagold und der Pläne und Explorationsprogramme des Unternehmens für seine Mineralkonzessionsgebiete, einschließlich des Zeitrahmens für diese Pläne und Programme. In bestimmten Fällen sind zukunftsgerichtete Aussagen an Wörtern wie plant, nachgewiesen, erwartet oder erwartet nicht, erwartungsgemäß, Potenzial, scheint, Budget, geplant, Schätzungen, Prognosen, mindestens, beabsichtigt, rechnet mit oder rechnet nicht mit oder glaubt bzw. Variationen solcher Wörter oder Ausdrücke zu erkennen oder sie besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse unternommen, eintreten oder erzielt werden, könnten, können, würden, sollten, dürften oder werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen sind bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich von etwaigen zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden, abweichen. Diese Risiken und anderen Faktoren beinhalten unter anderem die anhaltende Due Diligence-Prüfung des Unternehmens in Verbindung mit der Akquisition; Risiken in Verbindung mit den Unsicherheiten, die der Schätzung von Mineralressourcen inhärent sind; Rohstoffpreise; Änderungen der allgemeinen Wirtschaftslage; die Stimmung am Markt; Wechselkurse; die Fähigkeit des Unternehmens, den Geschäftsbetrieb fortzuführen; die Fähigkeit des Unternehmens, ausreichende Mittel im Rahmen von Aktienfinanzierungen zu beschaffen; Risiken im Zusammenhang mit der Mineralexploration; Risiken im Zusammenhang mit Betriebstätigkeiten im Ausland; zukünftige Metallpreise; das Unvermögen, Ausrüstungen und Verfahren wie erwartet zu betreiben; Unfälle, Arbeitskonflikte und andere Risiken der Bergbaubranche; Verzögerungen bei der Einholung von Regierungsgenehmigungen; die staatliche Regulierung von Bergbaubetrieben; Umweltrisiken; Rechtsstreitigkeiten oder Ansprüche in Bezug auf Eigentumsansprüche; Beschränkungen des Versicherungsschutzes und der Zeitpunkt und das mögliche Ergebnis von Rechtsstreitigkeiten. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die das Unternehmen betreffen und dazu führen können, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden, gibt es möglicherweise andere Faktoren, die dazu führen können, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht gewährleistet werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den Erwartungen in solchen Aussagen abweichen können. Dementsprechend sollten Sie sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Alle Aussagen gelten ausschließlich zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Canagold Resources Ltd.
    Brad Cooke
    810 – 625 Howe Street
    V6C 2T6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : philip@canarc.net

    Pressekontakt:

    Canagold Resources Ltd.
    Brad Cooke
    810 – 625 Howe Street
    V6C 2T6 Vancouver, BC

    email : philip@canarc.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Canagold fasst die Ergebnisse des Jahres 2021 zusammen und skizziert für 2022 die Pläne zur Weiterentwicklung des hochgradigen Goldminenprojekts New Polaris, British Columbia

    veröffentlicht am 12. Januar 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 4 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: