• KATANA Zirconia YML jetzt bei CADfirst Dental Fräszentrum für voll digital CAD/CAM gefertigten Zahnersatz.

    BildCADfirst Dental Fräszentrum baut mit dem neuen Multilayer-Zirkonoxid KATANA Zirconia YML seine KATANA Zirconia Familie aus. Neben dem hochtransluzenten Multilayer-Zirkon KATANA Zirconia HTML, können Kunden bei CADfirst auch KATANA STML (supertransluzent) oder UTML (ultratransluzent) für Ihre Aufträge nutzen. Mit KATANA Zirconia YML (Yttrium-stabilisierter Multilayer) steht nun ein weiteres mehrfarbiges Zirkonoxid der neuesten Generation bereit. 

    KATANA Zirconia YML (Hersteller: Kuraray Noritake) zählt zu den sogenannten Mischgefüge-Zirkonoxiden. Ein in sich nahtlos von zervikal bis inzisal fortschreitender Farbgradient wird von unterschiedlichen Mikrostrukturen mit differenzierten Festigkeiten, Transluzenzen und einer ausgewogenen Chromata-Verteilung begleitet. Zudem wurde KATANA Zirconia YML speziell mit Yttriumoxid verstärkt, was wiederum die großartige Transluzenz unterstützt. Die Design-Flexibilität ist mit dem Multilayer Zirkon außergewöhnlich groß: von dünnen Veneers bis hin zu stabilen Ganzkiefer-Versorgungen lassen sich alle Indikationen realisieren. Dabei kann die Restauration sowohl monolithisch, als auch teilanatomisch, als Cut back oder als Gerüst festgelegt werden. Die Biegefestigkeit liegt bei KATANA Zirconia YML zwischen 750 MPa in der Schmelzschicht und 1.100 MPa im Bodybereich und bietet so beste Bedingungen für zahnmedizinisch langfristig sichere Versorgungslösungen.

    Wesentlicher Unterschied zu anderen Multilayer Zirkonoxiden ist die werkseigene Rohlingsproduktion bei Kuraray Noritake. Durch die Kontrolle des gesamten Produktionsprozesses von der Pulverzusammenstellung bis zur Blankherstellung können ein gleichmäßiges Schrumpfungsverhalten und stabile Wärmeausdehnungskoeffizienten über alle Schichten hinweg sichergestellt werden. KATANA Zirconia YML, wie auch die gesamte KATANA Zirconia-Serie, zeichnen sich durch eine homogene, hochdichte Struktur mit geringer Porosität und einem hohen Reinheitsgrad aus. Die optimale Abstimmung auf die VITA classical Farbskala und die innovative Multilayer-Gradient-Technologie machen KATANA Zirconia YML zu einem der ästhetischsten Multilayer-Zirkonoxide auf dem Markt.

    Rechtlicher Hinweis: Kuraray Noritake, KATANA und VITA sind eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber/Hersteller.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    CADfirst Dental Fräszentrum GmbH
    Herr Amine Dr. Benalouane
    Münchener Str. 37
    85123 Karlskron
    Deutschland

    fon ..: 084509295974
    fax ..: 084509295975
    web ..: https://www.cadfirst.de
    email : info@cadfirst.de

    CADfirst ist ein voll digitalisiertes, dentales CAD/CAM Fertigungszentrum mit Sitz in Ingolstadt/Karlskron, Bayern. Schwerpunktmäßig als Produktionsstätte für CNC-Fräsen, Schleifen, Lasersintern und 3D-Drucken von Zahnersatz, bietet CADfirst Dental Fräszentrum zudem internationalen Software-Support für dentale CAD-Programme sowie CAM-Material-Testungen im industriellen Pre-Release-Verfahren.

    Pressekontakt:

    CADfirst Dental Fräszentrum GmbH
    Frau Renate Benalouane
    Münchener Str. 37
    85123 Karlskron

    fon ..: 084509287400
    email : kommunikation@cadfirst.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    CADfirst Dental setzt auf Multilayer-Zirkon KATANA Zirconia YML

    veröffentlicht am 12. Juli 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 4 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: