• Das Burghotel Staufenberg ist eine imposante Erscheinung. Mindestens genauso imposant ist die seines vielfach ausgezeichneten Patissiers und Küchenchefs, Eric Lehr (42).

    BildAls Spätberufener wurde er jüngst Drittplatzierter der Deutschen Meisterschaften Ü40 im Natural Bodybuilding. Dafür nahm er über rund zwei Jahre 26 kg ab und baute gleichzeitig viel neue Muskelmasse auf – und das stets mit den süßesten Versuchungen vor Augen. Lehr ist nicht nur seit zwei Jahren passionierter Bodybuilder, sondern auch als Patissier erfolgreich. Seine Auszeichnungen reichen vom Patissier des Jahres über den mehrfachen Gewinn der HUG Tartelette Phantasia bis hin zum ersten Platz beim Cru de Cao. Mit der gleichen Leidenschaft wie für seine formvollendeten Köstlichkeiten gibt sich Lehr dem „Körperformen“ hin. „Am Anfang ging ich nur ab und zu ins Gym und dann hat sich meine Ambition für die Dinge, die mir wichtig sind gemeldet und es ging von 0 auf 100 in kürzester Zeit“, sagt Lehr. Auf seine erste Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften folgen bereits Anfang Oktober die European Championships. Dafür trainiert Lehr sieben Tage die Woche mindestens jeweils drei Stunden. Seine Erwartungen?

    Scharfes Huhn und Superfood Blaubeeren gegen Heißhunger
    „Erst einmal hat mich der 3. Platz bei den Deutschen Natural Bodybuilding-Meisterschaft echt überrascht“, so Lehr. „Von daher lautet das Motto auf europäischer Bühne erst einmal ,Dabeisein ist alles‘. Doch wer weiß, vielleicht wird es ja mehr.“ Bis dahin gilt es, täglich beim Training mit den Hanteleisen genauso eiserne Disziplin zu üben wie bei seiner Arbeit als Patissier und Küchenchef im Restaurant „Ritterkeller“ des Burghotel Staufenberg. Während er in der Restaurantküche kulinarische Köstlichkeiten zaubert, weiß der erfahrene Patissier und Koch auch, wie man zuhause kalorienarm und doch schmackhaft Speisen zubereitet. „Fettarmes Hühnchenfleisch lässt sich mit der richtigen, individuell zusammengestellten Gewürzmischung in eine echtes Geschmackswunder verwandeln“, so Lehr. „Mein Geheimtipp: So wenig wie möglich Salz, dafür viel Chili, Knoblauch, Petersilie und Zitrone, das schmeckt gut, heizt den Körper an und fördert den Kalorienverbrauch.“ Und wenn der Heißhunger auf Süßes dann doch einmal übermächtig wird, greift Lehr gerne zu Skyr mit Birkenzucker und Blaubeeren als Superfood.

    Lehr arbeitet als Patissier heute leidenschaftlicher denn je
    Die Leidenschaft des Bodybuildings hat jedoch keineswegs seine Begeisterung für süße Versuchungen und erstklassige französische Küche beeinträchtig, im Gegenteil: „Seit ich selbst weitestgehend enthaltsam gegenüber Süßem bin, freue ich mich noch mehr darauf, meinen Gästen im Restaurant Ritterkeller des Burghotel Staufenberg (Privathotels Dr. Lohbeck) die faszinierendsten Kreationen zu präsentieren“, sagt Lehr. Für Süßes arbeitet er dabei am liebsten mit Schokolade, Früchten und Gewürzen.

    Selbst ausprobieren lohnt sich! Anschauen natürlich auch – selbstverständlich nur die Desserts. Wer sich voll und ganz aufs Genießen konzentrieren will, bleibt am besten gleich vor Ort und übernachtet in einem der 34 Zimmer und Suiten des zu den , jedes ausgestattet mit Himmelbett und traumhaft schönen Antiquitäten.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG
    Herr Stephan Kassel
    Barmer Straße 17
    58332 Schwelm
    Deutschland

    fon ..: +49 2336 4097-0
    fax ..: +49 2336 4097-229
    web ..: https://max-pr.eu/kunden/privathotels-dr-lohbeck
    email : presse@lohbeck-privathotels.de

    Privathotels Dr. Lohbeck

    Die Privathotels Dr. Lohbeck sind eine 1978 vom Schriftsteller und Unternehmer Dr. Rolf Lohbeck und seiner Frau Heidrun Lohbeck gegründete Hotelgruppe mit Sitz im westfälischen Schwelm. Derzeit umfasst das Unternehmensportfolio 29 handverlesene, individuelle Traditions-, Wellness- und Businesshotels (rund 2.400 Zimmer, Suiten und Ferienwohnungen) in Deutschland, Österreich und den USA. Sie liegen ausnahmslos in touristisch attraktiven Regionen und gehören der Vier- und Fünf-Sterne-Kategorie an. Alle Hotels werden in Eigentum geführt. Zur Philosophie des Unternehmens gehört es, fühlbare Gastlichkeit und ein Hotelerlebnis auf höchstem Niveau zu bieten – wozu auch einzigartige Antiquitäten, kultiviertes Tafeln an historischen Schauplätzen, der umfassende und perfekte Service von international geschulten Mitarbeitenden sowie stets ein außergewöhnliches Ambiente gehören.

    Pressekontakt:

    PR-Agentur, max.PR e.K.
    Frau Sabine Dächert
    Am Riedfeld 10
    82229 Seefeld

    fon ..: +49 (0)8152 917 4416
    web ..: https://max-pr.eu/
    email : daechert@max-pr.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Burghotel Staufenberg: Eiserne Versuchung: vom Meister-Patissier zum Bodybuilder

    veröffentlicht am 26. September 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 154 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: