• Innovative Ansätze für das Lernen von Robotik

    BildHeute im HANSER Verlag erschienen das englischsprachige eBook: Hands-On Cobots in Practice: _Potentials, Applications and Further Training Requirements from the Universal Robots Perspective_“ von Andrea Alboni, General Manager Western Europe, Universal Robots und Sven Krüger, Global Mastertrainer, Industry Program, Universal Robots. Dieses eBook ist auch als Kapitel im neuen Buch „“Digital Competence and Future Skills “ des preisgekrönten Digital Skills- Experten und Herausgebers Dr. Philipp Ramin, CEO von i40.de – the future skills company, erhältlich.

    In Zeiten des Fachkräftemangels und des demografischen Wandels bieten Cobots – Roboter, die mit bestehenden Mitarbeitenden kollaborieren – viele Vorteile – sowohl für die Unternehmen, die sie einsetzen, als auch für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die mit ihnen interagieren. Vorurteile gegenüber der Automatisierung liegen oft in der mangelnden Ausbildung und Kompetenzvermittlung im Bereich der Automatisierung begründet. Obwohl Digitalisierung und Automatisierung keine Zukunftsvision mehr sind, sondern heutige Realität, werden junge Menschen vor ihrem Berufseinstieg nicht ausreichend darauf vorbereitet. 

    Damit Schüler und Schülerinnen und Studierende mit den nötigen Kompetenzen für die Arbeitswelt von morgen ausgestattet werden können, ist ein ständiger Austausch zwischen Schulen, Ausbildungsbetrieben und Roboterherstellern notwendig. Denn gerade die jungen Menschen, die jetzt ihre Ausbildung beginnen, sind die Fachkräfte, die viele Unternehmen so dringend benötigen. Dieses eBook zeigt den Bedarf auf und bietet mögliche Ansätze für die Entwicklung von Robotik-Kompetenzen.

    „Die kontinuierliche Entwicklung von Cobot-Anwendungen fällt in eine Zeit tiefgreifender gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Veränderungen. Aufgrund des Arbeitskräftemangels und der demografischen Entwicklung haben Unternehmen zunehmend Schwierigkeiten, qualifiziertes Personal zu finden. Kollaborierende Roboter entlasten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, erhöhen die Gesamtproduktivität, ermöglichen Unternehmenswachstum und schaffen oft sogar neue Arbeitsplätze. Wenn solche Ziele klar und transparent kommuniziert werden – am besten bevor die Automatisierungslösung entwickelt wird – sind sie am besten zu erreichen“, Andrea Alboni, General Manager Western Europe, Universal Robots

    „Je nach Rolle des Mitarbeitenden im Unternehmen ist es wichtig, dass er oder sie über die Funktionen des Cobots umfassend geschult ist. Nur wer alle Möglichkeiten kennt, kann schnell zusätzliche Einsatzmöglichkeiten in seinem Betrieb oder in der Produktion aufdecken und dadurch effizienter arbeiten“, Sven Krüger, Global Master Trainer, Industry Program, Universal Robots

    „Laut dem World Robotics Report der International Federation of Robots aus dem Jahr 2022 ist die Installation von Industrierobotern auf einem Allzeithoch. Die Roboterinstallationen in Europa haben einen Höchstwert erreicht und die Nachfrage aus der allgemeinen Industrie ist um 51% gestiegen. Die Exporte von Industrierobotern aus Deutschland stiegen um 41 % und übertrafen damit das Niveau von vor der Pandemie. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und auch dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, ist es an der Zeit, dass Robotik-Kenntnisse einen höheren Stellenwert in den Lehrplänen der Schulen und auch in der Weiterbildung der Arbeitskräfte im Allgemeinen erhalten. In ihrem inspirierenden eBook haben Andrea Alboni und Sven Krüger nicht nur die Notwendigkeit aufgezeigt, die Qualifikationslücke zu schließen, sondern auch innovative Ansätze dafür geliefert, wie dies geschehen kann. Wir freuen uns sehr, dass dieses eBook auch ein Kapitel in unserem neuen Buch „Digital Competence and Future Skills“ ist, das kürzlich im Hanser Verlag erschienen ist“, Dr. Philipp Ramin, CEO und Gründer von i40 – the future skills company.

    Mit 50 TOP-AUTOREN und -AUTORINNEN aus führenden Unternehmen und Institutionen: “ Digital Competence and Future Skills – how companies prepare themselves for the digital future“ (HANSER Verlag) – vom preisgekrönten Digitalexperten Dr. Philipp Ramin, CEO, i40 – the future skills company herausgegeben – ist ein Handbuch für alle, die sich mit Talententwicklung, Weiterbildung und Lernen für die digitale Transformation und Digitalisierung beschäftigen. Ein ganzes Kapitel des Buches ist dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres 2022 gewidmet. Neben spannenden Lernprojekten und Erkenntnissen behandelt das Buch auch ein breites Spektrum an Lernmethoden wie Avatare, Robotik, künstliche Intelligenz, Virtual Reality, Augmented Reality und vieles mehr.

    Hier erhältlich:

    „Hands-On Cobots in Practice: 
     _Potentials, Applications and Further Training Requirements from the Universal Robots Perspective_“ 
    Autoren: Andrea Alboni, Sven Krüger
    https://amzn.to/3UQnIPn

     

    Als ein Kapitel im neuerschienenen Buch:

    „Digital Competence and Future Skills 
    — _How companies prepare themselves for the digital future_“

    Herausgeber: Philipp Ramin
    Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG 
    https://amzn.to/3arACl4

    #digicompetencebook

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
    Frau Anne Koark
    Franz-Mayer-Str. 1
    93053 Regensburg
    Deutschland

    fon ..: +49 941 46297780
    web ..: http://www.i40.de
    email : anne.k@i40.de

    Über den Herausgeber Philipp Ramin
    Dr. Philipp Ramin ist Gründer und CEO von i40 – the future skills company und Experte für digitale Kompetenzentwicklung und digitale Technologie- und Geschäftsmodelle. Das Innovationszentrum für Industrie 4.0 ist ein spezialisierter Anbieter in den Bereichen EdTech, Future Skills-Entwicklung und lebenslanges Lernen. Das Team dvon i40 entwickelt für führende Unternehmen weltweit individuelle Qualifizierungslösungen in den Bereichen Zukunftsfähigkeit, Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Industrie 4.0 in mehreren Sprachen. Diese Trainings und Web-Based Trainings (WBTs) umfassen komplette Weiterbildungscurricula und Lernstrategien ebenso wie AR/VR-Lösungen oder komplette digitale Online-Lernsysteme. Im Jahr 2022 wurde das Innovationszentrum für Industrie 4.0 mit dem renommierten eLearning Award Projekt des Jahres ausgezeichnet. Philipp Ramin studierte an der Universität Regensburg und der American University, Washington D.C., mit dem Schwerpunkt Innovations- und Technologiemanagement und promovierte zum Thema Diskontinuierliche Innovation und Geschäftsmodelle.
    www.i40.de

    Über den HANSER Verlag
    Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (HANSER) ist einer der wenigen mittelständischen Verlage im deutschsprachigen Raum, der sich noch im Besitz der Gründerfamilie befindet. HANSER – das sind mehrere, vielfältige Verlage: ein renommierter Literatur- und Kinderbuchverlag und ein bedeutender industrienaher Fachverlag. Das Profil geht zurück auf das verlegerische Credo von Carl Hanser. Als er 1928 seinen Verlag gründete, gab es von Anfang an zwei unternehmerische Ziele: einen literarischen Verlag mit hohem Anspruch und einen technischen Fachverlag mit industrieller Praxisorientierung. Die Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG wurde mit dem undotierten Gütesiegel des Deutschen Verlagspreises 2020 ausgezeichnet.
    www.hanser.de.

    Pressekontakt:

    Innovationszentrum für Industrie 4.0 GmbH & Co. KG
    Frau Anne Koark
    Franz-Mayer-Str. 1
    93053 Regensburg

    fon ..: +49 941 46297780
    email : anne.k@i40.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Buch: Hands-On Cobots in der Praxis: Potential, Anwendungen, Schulungen aus der Universal Robots Perspektive

    veröffentlicht am 22. November 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 5 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: