• Toronto, Ontario, 2. Oktober 2023 – Aurania Resources Ltd. (TSXV: ARU; OTCQB: AUIAF; Frankfurt: 20Q) (Aurania oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/aurania-resources-ltd/) stellt ein kurzes Update bereit und gibt bekannt, dass seine Direktoren ihre vierteljährlichen Direktorenhonorare in Form von Aktienoptionen anstelle von Bargeld für den am 30. September abgelaufenen Zeitraum erhalten haben (siehe Pressemitteilung vom 12. April 2023).

    Am 29. September 2023 wurden jedem Direktor 26.800 Aktienoptionen zu einem Ausübungspreis von 0,235 $ als Ersatz für die Direktorenhonorare für das dritte Quartal 2023 gewährt. Insgesamt wurden 107.200 Aktienoptionen gewährt. Die Aktienoptionen sind drei Jahre lang ausübbar und werden am 29. September 2023 übertragen. Das Unternehmen wird Aktienoptionen gewähren, deren beizulegender Zeitwert den im Jahr 2023 quartalsweise verwirkten Direktorenhonoraren entspricht, und zwar zu einem Ausübungspreis von einem Cent über dem Schlusskurs der Aurania-Aktie am Tag vor der Gewährung und mit einer Ausübungsfrist von drei Jahren ab dem Ausgabetag.

    Update zu Ecuador und Frankreich

    Der nächste Präsident Ecuadors wird am 15. Oktober in einer Stichwahl bestimmt. Es wird erwartet, dass die beiden Kandidaten Luisa Gonzalez (UNES – Correas Partei) und Daniel Noboa (ADN – zentristisch, wirtschaftsorientiert) den verantwortungsvollen Bergbau unterstützen werden. Luisa Gonzalez lag am 20. August mit 34 % der Stimmen auf dem ersten Platz, Daniel Noboa hatte zu diesem Zeitpunkt 24 % der Stimmen. Der siegreiche Kandidat wird bis zur Wahl des nächsten Präsidenten bei den regulären Wahlen in Ecuador in der ersten Hälfte des Jahres 2025 an der Macht bleiben. Nach den Ergebnissen der ersten Runde ist Noboa der Kandidat mit den besten Aussichten auf die Präsidentschaft in der kommenden zweiten Runde. Dies liegt daran, dass González‘ Wachstumspotenzial mit 34 Prozent auf die Anhänger der früheren sozialistischen Regierung Correa (2007-2017) beschränkt bleibt. Noboa hingegen kann sich die Unterstützung von Wählern sichern, die ursprünglich eine Reihe von Anti-Correísmo-Kandidaten unterstützt hatten. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts liegt Noboa in den Umfragen zwischen 5 und 8 %. Er hat sich bereits mit der ecuadorianischen Bergbaukammer getroffen, in der Aurania Mitglied ist, und erkennt die Bedeutung des Bergbaus für die ecuadorianische Wirtschaft an. Wer auch immer die Wahl gewinnt, wird sein Amt im Dezember antreten.

    In der Zwischenzeit arbeitet das CSR-Team von Aurania weiterhin mit den lokalen Gemeinden in Ecuador zusammen, um verschiedene soziale Programme und Initiativen in den Gebieten der Hauptziele des Unternehmens voranzutreiben, die Bindungen mit den Gemeinden zu stärken und die gesellschaftliche Akzeptanz des Unternehmens zu verbessern. Das Managementteam konzentriert sich auf die Initiativen, die das größte Potenzial haben, Werte für unsere Aktionäre in Ecuador und Frankreich zu schaffen, wo die im Juli 2023 angekündigten Anträge auf Mineralienexplorationsgenehmigungen bearbeitet werden. Das Unternehmen wird über diese Aktivitäten berichten, sobald neue Entwicklungen eintreten.

    Über Aurania

    Aurania ist ein Explorationsunternehmen, das sich mit der Identifizierung, Bewertung, dem Erwerb und der Exploration von Mineralliegenschaften beschäftigt, wobei der Schwerpunkt auf Edelmetallen und Kupfer in Südamerika liegt. Sein Vorzeigeprojekt, das Projekt The Lost Cities – Cutucu, befindet sich im jurassischen metallogenetischen Gürtel in den östlichen Ausläufern der Anden im Südosten Ecuadors.

    Informationen über Aurania und die technischen Berichte erhalten Sie unter www.aurania.com und www.sedar.com sowie auf Facebook unter www.facebook.com/auranialtd/ auf Twitter unter twitter.com/auranialtd und auf LinkedIn unter www.linkedin.com/company/aurania-resources-ltd-.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    Carolyn Muir
    VP Corporate Development & Investor Relations
    Aurania Resources Ltd.
    Tel.: (416) 367-3200
    carolyn.muir@aurania.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Weder die TSX-V noch deren Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der TSX-V definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, wie dieser Begriff in den geltenden Wertpapiergesetzen definiert ist, die sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements widerspiegeln. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen Auranias Zielsetzungen, Ziele oder zukünftige Pläne, Aussagen, Explorationsergebnisse, potenzielle Mineralisierungen, das Portfolio des Unternehmens, die Finanzlage, das Managementteam und das verbesserte Kapitalmarktprofil, die Schätzung der Mineralressourcen, die Exploration, der Zeitplan für die Aufnahme des Betriebs, die Tatsache, dass die Teams des Unternehmens vor einem Bohrprogramm auf dem richtigen Weg sind, der Beginn eines Bohrprogramms und die Einschätzung der Marktbedingungen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Überzeugungen des Managements wider und basieren auf Annahmen und Informationen, die Aurania derzeit zur Verfügung stehen, einschließlich der Annahme, dass es keine wesentlichen nachteiligen Veränderungen bei den Metallpreisen geben wird, dass alle erforderlichen Zustimmungen, Lizenzen, Genehmigungen und Zulassungen eingeholt werden, einschließlich verschiedener lokaler Regierungslizenzen und des Marktes. Investoren werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechen noch Garantien darstellen und Risiken und Ungewissheiten unterliegen, die dazu führen können, dass zukünftige Ergebnisse wesentlich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Zu den Risikofaktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Ergebnissen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden, gehören unter anderem, die Fähigkeit die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf das Geschäft des Unternehmens zu antizipieren und ihnen entgegenzuwirken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Auswirkungen von COVID-19 auf die Kapitalmärkte, die Rohstoffpreise, die Unterbrechung der Versorgungskette, die Beschränkung der Arbeit und der Anwesenheit am Arbeitsplatz sowie lokale und internationale Reisen; das Versäumnis, die erforderlichen behördlichen Lizenzen, Genehmigungen, Zulassungen und Zustimmungen zu erhalten, oder Verzögerungen bei deren Erhalt; die Unfähigkeit, bei Bedarf auf Finanzmittel zuzugreifen; ein allgemeiner wirtschaftlicher Abschwung, ein volatiler Aktienkurs, Streiks, politische Unruhen, Änderungen der für Aurania geltenden Bergbauregelungen; die Nichteinhaltung von Umweltvorschriften; eine Abschwächung der Markt- und Branchenabhängigkeit von Edelmetallen und Kupfer; und. die in den öffentlichen Dokumenten des Unternehmens, die auf SEDAR veröffentlicht wurden, dargelegten Risiken. Aurania weist den Leser darauf hin, dass die obige Liste der Risikofaktoren nicht erschöpfend ist. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen verlassen, da sie nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gültig sind und keine Zusicherung gegeben werden kann, dass diese Ereignisse innerhalb des angegebenen Zeitrahmens oder überhaupt eintreten werden. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aurania Resources
    Jochen Staiger
    36 Toronto Street, Suite 1050
    M5C 2C5 Toronto
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    Pressekontakt:

    Aurania Resources
    Jochen Staiger
    36 Toronto Street, Suite 1050
    M5C 2C5 Toronto

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Aurania stellt ein Update bereit und Direktoren erhalten Optionen anstelle von Honoraren

    veröffentlicht am 2. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 66 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: