• E-Commerce gilt als herausforderndes Umfeld mit intensivem Wettbewerb

    Bild– Arthy ist die KI-gestützte Full-Service-Plattform, die Online-Händler bei der Optimierung ihres Amazon-Geschäfts unterstützt.

    – Arthy bringt neue App auf den Markt, die vollumfänglich Händler auf Amazon in Echtzeit reagieren lässt und mit Informationen versorgt

    Der Bereich des E-Commerce ist bekanntlich ein dynamisches Umfeld, das sich kontinuierlich wandelt und von einem intensiven Wettbewerb sowie Kostendruck geprägt ist. Langfristiger Erfolg erfordert von Händlern eine ständige Steigerung ihrer Effizienz und eine verstärkte Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden. In dieser Hinsicht setzt das in Hamburg ansässige Softwareunternehmen amz.tools GmbH mit seiner KI-basierten Full-Service-Plattform Arthy an. Mit der neusten Veröffentlichung ihrer App ist die Kommunikation und der Zugang zu Arthy jetzt noch umfassender.

    Als KI-gestützte Assistenz analysiert Arthy kontinuierlich und rund um die Uhr Milliarden von Daten, die von der Amazon-Plattform und anderen relevanten Quellen stammen. Diese umfassende Analyse ermöglicht es Händlern, klare Handlungsempfehlungen zu erhalten, die darauf abzielen, Kosten einzusparen und Margen zu optimieren.

    Neues Release: Der digitale Assistent jederzeit griffbereit

    Arthy, der digitale Assistent, ist jetzt auch für mobile Endgeräte verfügbar. Mit der neuen Smartphone-App kann nun jederzeit und überall auf alle relevanten Key Performance Indicators (KPIs) und Push-Benachrichtigungen zugegriffen werden. Das Team hinter Arthy hat sich darauf konzentriert, proaktive Funktionen und eine kontinuierliche Überwachung in den Vordergrund zu stellen. Das bedeutet, dass dank der neuen App stets alle Veränderungen ersichtlich sind und frühzeitig auf wichtige Entwicklungen reagiert werden können.

    Ein herausragendes Merkmal dieser neuen Version ist der Homescreen, der nun mit 6 essentiellen KPIs ausgestattet ist. Darunter befindet sich ein smartes Messaging System, das die Kommunikation zwischen den Nutzern optimiert und eine nahtlose Interaktion ermöglicht. Des Weiteren wurden spezielle Funktionen für Automation User integriert, die es diesen ermöglichen, „missing inbound Fälle“ und „size change Fälle“ im Rahmen von Reimbursement Cases direkt über die App zu bearbeiten. Diese neuen Features vereinfachen nicht nur die Arbeitsabläufe, sondern steigern auch die Effizienz und Produktivität der Nutzer.

    „Die App ist ein weiterer Meilenstein für uns. Die App informiert proaktiv, sobald Handlungsbedarf besteht, und die wichtigsten Meldungen werden in Echtzeit auf das Smartphone gebracht. So kann immer und überall rechtzeitig reagiert werden und es wird keine Chance zur Optimierung verpasst“, so Florian Giday, Geschäftsführer von amz.tools GmbH.

    Weitere Informationen unter: https://www.getarthy.com/de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    amz.tools GmbH
    Herr Matthias Buck
    Schröderstiftstraße 30
    20146 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: –
    web ..: https://www.getarthy.com/de
    email : m.buck@bettertrust.de

    .

    Pressekontakt:

    amz.tools GmbH
    Herr Matthias Buck
    Schröderstiftstraße 30
    20146 Hamburg

    fon ..: –
    web ..: https://www.getarthy.com/de
    email : m.buck@bettertrust.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Arthy startet App – digitaler KI-Assistent kommt auf’s Smartphone

    veröffentlicht am 15. Februar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 28 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: