• Neuer Aufgabenbereich für die Immobilienexpertin der W&W

    Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) übernimmt von ihrem Schwesterunternehmen W&W Asset Management GmbH ab sofort alle Aufgaben rund um das technische Facility Management. Der Marktwert des zu betreuenden Portfolios umfasste zum 31.10.2022 ca. 1,4 Milliarden Euro. Der neu geschaffene Bereich ist zukünftig bei der Abteilung Standortentwicklung und -management der WHS angesiedelt.

    Das technische Facility Management umfasst den kompletten Lebenszyklus einer Immobilie – von der Planung über den Bau, Betrieb und die Instandhaltung bis zur Modernisierung und Sanierung. Das Ziel: Den Wert der Gebäude erhalten und die technische Ausstattung intakt halten.

    Analyse und Bewertung der bisherigen Tätigkeitsfelder

    Um den bestehenden Anforderungen gerecht zu werden, wurden im Rahmen der Integration bei der WHS die bisherigen Tätigkeitsfelder analysiert und bewertet. Daraus resultierend soll zukünftig zur Optimierung der Aufgaben eine Software eingesetzt werden, die diese Aufgaben durch Terminverfolgungen und Abfragen von Prüf- und Wartungsprotokollen unterstützt.

    Zudem soll eine Überwachung von gesetzlichen Vorgaben und Maßnahmen in die Prozesse integriert werden, um rechtzeitig notwendige Anpassungen zu veranlassen und deren Einhaltung zu gewährleisten. Dadurch soll eine deutlich verbesserte Risikovermeidung und eine erhöhte Rechtssicherheit für Gebäudeeigentümerinnen und -eigentümer im Umgang mit ihren Immobilien erreicht werden.

    Technisches Facility Management als Dienstleistungsangebot

    Mit der Übernahme des technischen Facility Managements erweitert die WHS ihr ohnehin schon umfangreiches Leistungsportfolio um eine weitere Facette, die dann auch für Dritte angeboten wird.

    Weitere Informationen zu diesem Thema und zu den Themen Projektentwickler Köln, Neubau in München, München Hausverwaltung finden Interessenten auf https://www.whs-wuestenrot.de/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH
    Frau Anja-Carina Müller
    Hohenzollernstraße 12-14
    71638 Ludwigsburg
    Deutschland

    fon ..: 07141 16757291
    fax ..: 07141149101
    web ..: https://www.whs-wuestenrot.de
    email : info@whs-wuestenrot.de

    Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) ist ein Tochterunternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische. Als überregional tätige Immobilienexpertin der Unternehmensgruppe liegen ihre Kernkompetenzen in den Bereichen Städtebau, Wohnungsbau und Immobilienmanagement. Seit 1949 hat die WHS bundesweit mehr als 23.000 Häuser und Wohnungen erstellt, verwaltet derzeit rund 10.000 Miet- und Eigentumswohnungen und betreut aktuell rund 200 Sanierungsgebiete in mehr als 110 Städten und Gemeinden. Die WHS ist mit rund 170 Mitarbeitern am Hauptsitz in Ludwigsburg sowie durch Geschäftsstellen in den Ballungsräumen Dresden, Frankfurt am Main, Hannover, Karlsruhe, Köln und München aktiv.

    Pressekontakt:

    Wüstenrot & Württembergische AG
    Herr Dr. Immo Dehnert
    Wüstenrotstraße 1
    71638 Ludwigsburg

    fon ..: 07141 16751470
    web ..: https://www.ww-ag.com
    email : immo.dehnert@ww-ag.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    WHS übernimmt technisches Facility Management von Schwesterunternehmen

    veröffentlicht am 15. Dezember 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 13 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: