• Thunder Bay, Ontario, Kanada, 9. Juni 2021: White Metal Resources Corp. (TSXV: WHM) (FWB: CGK1) (OTCMKTS: TNMLF) (White Metal oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass es einen Vertrag mit Forage BRL Drilling aus Temagami, Ontario, unterzeichnet hat. Das Diamantbohrprogramm soll in der ersten Juliwoche starten und mindestens vier Wochen dauern. Insgesamt sind 3.000 Bohrmeter geplant.

    Michael Stares, President und CEO von White Metal, sagte: Ich freue mich sehr, dass wir den neuen Bohrvertrag mit BRL unterzeichnet haben, und darauf, unsere zweite Bohrphase auf dem Goldprojekt Tower Stock zu beginnen. Die Bohrungen werden sich anfangs auf die Zone Ellen konzentrieren, um zu schauen, ob die Möglichkeit einer Erweiterung der Zone nach Norden und Süden besteht. Die Orientierung der Zone Ellen wurde noch nicht festgelegt und diese neue Bohrrunde soll unser Verständnis dieser aufregenden, neuen goldhaltigen Zone steigern. Ich freue mich ebenso, Anschlussbohrungen auf der Zone Bench bekanntzugeben. In manchen Bereichen der Zone Bench beträgt der Abstand zwischen den Bohrungen bis zu 75 bis 100 Meter, darum sind umfangreiche detaillierte Bohrungen nötig.

    Das Bohrprogramm wird Teil des Anschlussprogramms sein, um die neu entdeckte Zone Ellen weiter zu testen und zu erweitern, denn Bohrloch TM-21-94 ergab 1,7 g/t Au über 82,5 Meter, einschließlich 3 g/t Au über 45 Meter und einschließlich 1,5 Meter mit 58 g/t Au und 198 g/t Ag (siehe Pressemitteilung vom 20. April 2021 – www.whitemetalres.com/2021/april-20-2021-white-metal-drills-new-gold-zone-discovery-yielding-825-metres-of-17-gt-au-including-45-metres-of-30-gt-au-at-the-tower-stock-gold-project-ontario).

    Die neu entdeckte Zone Ellen liegt rund 340 Meter südlich der Zone U-V und rund 300 Meter nördlich der Zone Bench. Dort wurden in der Vergangenheit keine Bohrungen durchgeführt und die Zone ist in alle Richtungen offen. Das Bohrprogramm wird sich auf verschiedene Hauptbereiche konzentrieren:

    – Nachverfolgung der Zone Ellen in Richtung Nordwesten und Südosten;
    – Erweiterung der Zone Bench sowohl nach Nordwesten als auch Südosten;
    – Step-out-Bohrlöcher zur weiteren Testung von TM-21-97, das anomale Goldmineralisierung über fast die gesamte Länge von 347,71 m aufwies (47% der 229 Proben >100 ppb Au bis maximal 2,16 g/t Au) und die Interpretation unterstützte, dass die Zone Bench 50 bis 60 Grad südwestlich einfällt;
    – Bestätigung der Interpretation des Unternehmens, dass die Zone Bench in alle Richtungen offen ist; und
    – Tests der Erweiterung der Zone D, TM-21-95, das 0,63 g/t Au über 63,5 Meter ergab. Dieser mächtige Abschnitt mit erhöhten Goldwerten liegt 300 Meter südöstlich von TM-21-95 und man geht davon aus, dass er mit der Zone Bench im Norden zusammenhängt.

    Eine detailliertere Beschreibung der geplanten Bohrgebiete finden Sie auf der Unternehmenswebsite (www.whitemetalres.com/tower-stock-au.html).

    Das Goldprojekt Tower Stock, auf dem seit mehr als acht Jahren keinerlei Explorationstätigkeiten stattfanden, liegt rund 40 km west-nordwestlich der Hafenstadt Thunder Bay, Ontario, und ist rund 1.968 Hektar groß.

    Alle in dieser Pressemitteilung beschriebenen Bohrlochabschnitte sind Bohrkernlängen (Abschnitte) und werden nicht als wahre Mächtigkeiten angesehen.

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es 3.175.000 Incentive-Aktienoptionen an verschiedene Directors, Officers und Berater des Unternehmens ausgibt. Die Aktienoptionen sind 5 Jahre lang zu einem Preis von 0,15$ ausübbar.

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Dr. Scott Jobin-Bevans (P.Geo.), Vice President Exploration und ein Director von White Metal sowie qualifizierte Person gemäß der Definitionen des National Instrument 43-101, überprüft und genehmigt.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Dr. Scott Jobin-Bevans (P.Geo.), Vice President Exploration und ein Director von White Metal, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101 überprüft und genehmigt.

    Über White Metal Resources Corp:

    White Metal Resources Corp ist ein Junior-Explorationsunternehmen, das sich mit der Exploration in Kanada und im Süden Afrikas beschäftigt. Die zwei wichtigsten Konzessionsgebiete des Unternehmens sind das Vorzeige-Goldprojekt Tower Stock in Thunder Bay, Ontario, Kanada, und das Kupfer-Silber-Projekt Okohongo in Namibia, Afrika. Nähere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter www.whitemetalres.com.

    Für das Board of Directors

    Michael Stares
    President & CEO

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Michael Stares
    President & CEO
    White Metal Resources Corp.
    684 Squier Street
    Thunder Bay, ON P7B 4A8
    Tel: +1 (807) 358-2420

    Nancy Massicotte
    Investor Relations
    White Metal Resources Corp.
    Tel: +1 (604) 507-3377
    Gebührenfreie Rufnummer: +1 (866) 503-3377
    ir@whitemetalres.com

    DIE TSX VENTURE EXCHANGE HAT DIESE MITTEILUNG NICHT ÜBERPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR IHRE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT.

    Die hierin enthaltenen Informationen enthalten zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf Informationen, die auf Annahmen des Managements, Prognosen zukünftiger Ergebnisse und Schätzungen von noch nicht bestimmbaren Beträgen beruhen. Alle Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen, sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen sein.

    Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Risiken in Bezug auf das Versäumnis, rechtzeitig und zu akzeptablen Bedingungen eine adäquate Finanzierung zu erhalten; Risiken in Bezug auf den Ausgang von Gerichtsverfahren; politische und regulatorische Risiken in Verbindung mit dem Bergbau und der Exploration; Risiken in Bezug auf die Aufrechterhaltung von Börsennotierungen; Risiken in Bezug auf die Umweltregulierung und -haftung; das Potenzial für Verzögerungen bei Explorations- oder Erschließungsaktivitäten oder dem Abschluss von Machbarkeitsstudien; die Ungewissheit der Rentabilität; Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die Interpretation von Bohrergebnissen, die Geologie, den Gehalt und die Kontinuität von Mineralvorkommen; Risiken in Zusammenhang mit der inhärenten Ungewissheit von Produktions- und Kostenschätzungen und dem Potenzial für unerwartete Kosten und Ausgaben; Ergebnisse von Vormachbarkeits- und Machbarkeitsstudien und die Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Erschließungs- oder Abbauresultate nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; Risiken in Zusammenhang mit Goldpreis- und anderen Rohstoffpreisschwankungen; und andere Risiken und Ungewissheiten in Zusammenhang mit den Aussichten, dem Eigentum und dem Geschäft des Unternehmens, die an anderer Stelle in den Offenlegungsunterlagen des Unternehmens detailliert beschrieben werden. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken und Ungewissheiten eintreten oder sollten sich die zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben wurden. Investoren werden davor gewarnt, zukunftsgerichteten Aussagen eine unangemessene Gewissheit beizumessen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um sie an neue Ereignisse oder Umstände anzupassen. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Erwartungen oder Prognosen des Unternehmens abweichen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    White Metal Resources Corp.
    Michael Stares
    684 Squier Street
    P7B 4A8 Thunder Bay, ON
    Kanada

    email : starcon@tbaytel.net

    Pressekontakt:

    White Metal Resources Corp.
    Michael Stares
    684 Squier Street
    P7B 4A8 Thunder Bay, ON

    email : starcon@tbaytel.net


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    White Metal plant 3.000 Meter umfassendes Bohrprogramm auf Goldprojekt Tower Stock, Ontario, und gewährt Aktienoptionen

    veröffentlicht am 9. Juni 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 4 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: