• Wir liefern alle Produktfotos und Freisteller im neuen WebP-Format

    BildFür den Onlinehandel im Internet werden üblicherweise Produktbilder im JPG-Format, oder im PNG-Format eingesetzt, wobei nur das PNG-Format Bildobjekte vor transparentem Hintergrund darstellen kann. Während man JPG-Bilder bei hoher Komprimierung relativ platzsparend abspeichern kann, benötigt die PNG-Alternative bei gleicher Detailauflösung ein Vielfaches an Datenvolumen.

    Für Onlineshops sind Bildgrößen mit einer Seitenlänge von bis zu 3000 Pixeln gebräuchlich (Amazon-Standard), was umgerechnet einem Foto mit 9 Megapixeln entspricht. Auf der eBay-Plattform sind Bilder bis zu 1600 Pixel zoombar, während kleinformatige Produktfotos unter 1000 Pixeln immer seltener zu finden sind.

    Wir liefern ab sofort alle Produktfotos und Freisteller auch im neuen WebP-Format aus.

    Das WebP-Format ist ein von Google entwickeltes Bildformat, das es seit dem Jahr 2010 gibt und welches mittlerweile von allen gängigen Internetbrowsern unterstützt wird.

    Im zunehmenden Geschwindigkeitswettbewerb um schnelle Webseiten und das damit verbundene bessere Google-Ranking ist eine möglichst frühzeitige Umstellung auf das neue WebP-Bildformat unausweichlich.

    Sie erhalten auf Wunsch alle Ihre Produktfotos, die wir für Sie produzieren wahlweise auch im neuen WebP-Bildformat ausgeliefert. Entsprechendes gilt auch für alle anderen Bilder, die Sie uns zur Bildbearbeitung, zum Freistellen oder zum Retuschieren geben. Der Umgang mit WebP-Bildern ist kinderleicht, lediglich für die direkte Anzeige auf Ihrem Computer müssen Sie noch ein Windows-Plugin installieren.

    Warum brauche ich WebP für meinen Onlineshop?

    – Das WebP-Format spart bei normalen Produktfotos etwa 50% an Datenvolumen.
    – Bei Bildern mit transparentem Hintergrund spart WebP sogar über 80% an Datenvolumen.
    – Selbst ein gut komprimiertes PNG-File ist etwa 5x so groß wie ein WebP-Bild.
    – Weniger Datenvolumen bedeutet, dass Ihr Onlineshop wesentlich schneller funktioniert.
    – Schnelle Webseiten sind extrem wichtig für den Zugriff über Mobiltelefone.
    – WebP reduziert die Absprungrate potenzieller Kunden, durch zu lange Ladezeiten.
    – Der Geschwindigkeitsindex beeinflusst ein gutes Ranking Ihrer Webseite bei Google.

    Bestellen Sie einfach wie gewohnt…
    und wir liefern Ihnen alle Bilder auch im neuen WebP-Format mit aus:

    Standard-Produktfotos mit Freisteller und Retusche im neuen WebP-Bildformat
    Freisteller von Artikeln, Personen und Bildobjekten aller Art

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PRO-ducto GmbH
    Herr Oliver Preißner
    Sommerleite 3
    91586 Lichtenau
    Deutschland

    fon ..: 09827 / 240970
    web ..: https://www.pro-ducto.com
    email : oliver.preissner@pro-ducto.com

    Pressekontakt:

    PRO-ducto GmbH
    Herr Oliver Preißner
    Sommerleite 3
    91586 Lichtenau

    fon ..: 09827 / 240970
    web ..: https://www.pro-ducto.com
    email : oliver.preissner@pro-ducto.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Turbo-schnelle Produktfotos im neuen WebP-Format

    veröffentlicht am 4. Juli 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 14 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: