• – Das Unternehmen will mit seinem Prototypen im vierten Quartal in Produktion gehen

    VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA und LISSABON, PORTUGAL – (07. September 2022) – TUGA Innovations, Inc. (CSE: TUGA) (FWB: DQ5) (OTC: TUGAF) (TUGA Innovations oder das Unternehmen), ein Entwickler von Lösungen für die Herausforderungen der urbanen Mobilität, der mit TUGA ein neuartiges Elektrofahrzeug (EV) kreiert, informiert im Folgenden über die aktuellen Aktivitäten in seinem laufenden Fahrzeugentwicklungsprogramm.

    In den vergangenen Monaten wurden bei den funktionalen Vorgaben entsprechende Fortschritte erzielt, die zu mehreren Überarbeitungen der Konstruktion sowie technischen Verbesserungen geführt haben. Im Rahmen der aktuellen Planungsarbeiten wird eine Familie von Markenfahrzeugen geschaffen (siehe Pressemeldung vom 11. August 2022), die eine Vielzahl von Aufgaben und Zielen erfüllen sowie unterschiedliche Leistungs- und Komfortansprüche bedienen soll. Während dieses Prozesses war das Hauptaugenmerk bei der Fahrzeugentwicklung stets darauf gerichtet sicherzustellen, dass alle technischen Faktoren die ursprünglich von den Unternehmensgründern konzipierten Parameter in puncto Esprit und Design widerspiegeln.

    Die operativen Aspekte der Fahrzeugentwicklung setzen sich aus drei Hauptphasen zusammen:

    1. Vorentwurf und technische Planung
    2. Detailentwurf und technische Ausarbeitung
    3. Montage und Fertigung

    Die übergeordneten Faktoren, die den Entwicklungsprozess vorantreiben, werden in jeder Phase genauestens berücksichtigt und umfassen:

    – Innovatives Design zur Lösung der Herausforderungen der urbanen Mobilität
    – Verbesserte Leistung und Handhabung gemäß den technischen Anforderungen, die den Erwartungen der Anwender an das Design entsprechen oder diese übertreffen
    – Sicherheit als wesentliche Komponente

    Das Unternehmen freut sich mitteilen zu können, dass es in Zusammenarbeit mit seinem strategischen Planungspartner Optimal Structural Solutions alle Phasen des Vorentwurfs und der technischen Planung in Vorbereitung auf die detaillierte Endfertigung und Montage des geplanten Produktionsprototypen abgeschlossen hat.

    César Barbosa, VP und Projektleiter bei TUGA, erläutert: Wir haben bei der Konzeption und technischen Planung unseres Fahrzeugs enorme Fortschritte erzielt. Unsere Ingenieure und das Team von Optimal Structural Solutions verfolgen einen innovativen und flexiblen Ansatz. Es ist uns gelungen, die Essenz unserer ursprünglichen Idee für eine urbane Mobilitätslösung einzufangen und technisch umzusetzen. Schritt für Schritt formen wir unsere Vision eines modernen dreirädrigen Elektrofahrzeugs zu einem faszinierenden und serienreifen Prototypen.

    Die bisherigen Arbeiten umfassen die vollständige Konstruktion des Fahrgestells, der vorderen und hinteren Aufhängungen – einschließlich der einzigartigen und zum Patent angemeldeten einziehbaren Hinterachse für mehr Möglichkeiten in puncto Stabilität und Agilität – sowie des innovativen erweiterbaren hinteren Fahrgestells, das mehr Platz für Fahrgäste und Ladegut bietet. Die Detailplanung des Antriebsstrangs und aller dazugehörigen Batterie-, Elektronik- und Mechatronikkomponenten steht kurz vor dem Abschluss.

    Laut Planung des Unternehmens wird das Fahrzeugentwicklungsprojekt seinen Höhepunkt im ersten Produktionsprototypen unter der Bezeichnung TUGA V0 finden, dessen Fertigstellung derzeit im vierten Quartal 2022 bzw. im ersten Quartal 2023 geplant ist.

    Während des Entwicklungsprozesses hat TUGA fünf (5) Patente angemeldet (sie umfassen die einziehbare Hinterachse, das erweiterbare Fahrgestell, die Lieferbox, die Smart Contracts sowie das PLUME-System zur Echtzeit-Visualisierung der Fahrzeugemissionen) und rechnet gegen Ende des Entwicklungsprojekts mit einer Reihe weiterer Patentanmeldungen.

    Samuel Gomez, Head of Engineering von TUGA Innovations, merkt an: Wir haben uns mit verschiedenen Aspekten des Designs und der technischen Planung unseres einzigartigen Fahrzeugs befasst und sind zu einigen entscheidenden Lösungen gelangt. Diese werden wir weiter verfeinern, und natürlich werden wir im Zuge der Einbindung der verschiedene Teilsysteme und der ersten Tests des TUGA V0-Prototyps auch zusätzliche Daten aus den Leistungssimulationen und den Fertigungsarbeiten auswerten.

    John Hagie, CEO von TUGA Innovations, fügt hinzu: Unsere Fahrzeugentwicklung veranschaulicht und bestätigt die Kernwerte des Unternehmens wie angewandte Innovation, Qualität und Zusammenarbeit. Durch das Kombinieren dieser Eigenschaften kommen wir unseren Zielen näher und können so unseren engagierten Unterstützern einen konkreten Nutzen bieten.

    Für das Board of Directors,
    Hochachtungsvoll,

    ~John Hagie~

    John Hagie
    Chief Executive Officer & Director
    TUGA Innovations, Inc.

    Im Rahmen der Offenlegungspflichten des Unternehmens als börsennotierter Emittent können die laufenden Finanz- und wichtigsten Berichte unter dem Profil des Unternehmens im System for Electronic Document Analysis and Retrieval (SEDAR) unter www.sedar.com eingesehen werden. Wir laden die Öffentlichkeit ein, unsere Website www.tugainnovations.com zu besuchen und sich für unsere News Alerts anzumelden, um über zukünftige Neuigkeiten und Veranstaltungen informiert zu werden. Bitte sehen Sie sich unser Video an, das jetzt auf der Website verfügbar ist, und folgen Sie uns auf Instagram, Twitter und LinkedIn.

    Über TUGA Innovations, Inc. (CSE: TUGA) (FWB: DQ5) (OTC: TUGAF)

    TUGA Innovations ist ein im Entwicklungsstadium befindliches Unternehmen für Elektrofahrzeuge, mit Schwerpunkt auf Konzeption, Design und Produktion von speziellen Elektrofahrzeugen zur Verbesserung der städtischen Mobilität. Das Unternehmen möchte die Schwierigkeiten bei der städtischen Mobilität durch die Entwicklung einer Reihe von dreirädrigen, vollelektrischen Fahrzeugen mit 2 Sitzplätzen bewältigen. Das Fahrzeug ist aus Gründen der Agilität nicht breiter als ein Motorrad und bietet eine zum Patent angemeldete, erweiterbare Hinterachse für Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten sowie ein zum Patent angemeldetes, ausfahrbares Fahrwerk für den Fahrgastkomfort. Das Fahrzeug wird fortschrittliche Konnektivitätstechnologie besitzen, um optimale Sicherheit, Leistung, Umweltauswirkungen, Komfort, Wartung und Navigation zu bieten. Das TUGA-Fahrzeug ist für eine geschätzte Reichweite von 160 km und eine geschätzte Höchstgeschwindigkeit von 140 km/Stunde ausgelegt, bietet den Komfort eines Autos und mehr Schutz als ein Motorrad. Es basiert auf einer austauschbaren, multifunktionalen Plattform mit verschiedenen Karosserien. Mehr erfahren können Sie unter: tugainnovations.com/, sehen sich unser Video an und folgen Sie uns auf Instagram, Twitter und LinkedIn.

    Weiterführende Informationen erhalten Sie über:
    TUGA Investor Relations
    Tel: +1 415.799.7911
    E-Mail: info@tugainnovations.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält Aussagen und Informationen, die, sofern sie keine historischen Tatsachen sind, zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze darstellen können. Zukunftsgerichtete Informationen können finanzielle und andere Prognosen sowie Aussagen über zukünftige Pläne, Ziele oder wirtschaftliche Leistungen oder die diesen zugrunde liegenden Annahmen beinhalten. In einigen Fällen sind zukunftsgerichtete Aussagen an Begriffen wie Ziel, anstreben, können, würden, könnten, werden, wahrscheinlich, erwarten, antizipieren, vorgeschlagen, glauben, beabsichtigen, planen, prognostizieren, projizieren, schätzen, Ausblick hoffen, Potenzial haben oder deren Verneinung bzw. anderen ähnlichen Ausdrücken zu erkennen, die sich auf Sachverhalte beziehen, die keine historischen Fakten darstellen. Beispiele für solche Aussagen sind u.a. Aussagen in Bezug auf die Bewältigung der Herausforderungen beim Fahren in, zwischen und um städtische Zentren und Ballungsräume durch das Unternehmen; die Kommerzialisierung der Automobilkonzepte des Unternehmens, einschließlich der Schaffung einer Markenfahrzeugfamilie; die voraussichtlichen Zeitpläne für die Entwicklung eines Prototyps und die Produktion des Fahrzeugs; das Erreichen der angestrebten Ziele und die Schaffung von Werten für die Unterstützer des Unternehmens; die Einreichung zusätzlicher Anmeldungen von geistigem Eigentum und die entsprechenden Zeitpläne; die Verfeinerung des Designs und der Konstruktion des Fahrzeugs des Unternehmens und die Ermittlung zusätzlicher Daten aus den Leistungssimulationen und den Herstellungsbemühungen; den Beginn der Tests des TUGA V0-Prototyps durch das Unternehmen; die Breite des Fahrzeugs; die erweiterte Hinterachse des Fahrzeugs; die fortschrittlichen Konnektivitätsfunktionen des Fahrzeugs und die erwarteten Vorteile; die Reichweite und Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs, die Sicherheit, die Leistung und den Fahrkomfort, die das Fahrzeug bietet.

    Zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf den Annahmen, Schätzungen, Analysen und Meinungen der Geschäftsleitung, die angesichts ihrer Erfahrungen und ihrer Wahrnehmung von Trends, aktuellen Bedingungen und erwarteten Entwicklungen sowie anderer Faktoren getroffen wurden und die die Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der Abgabe solcher Aussagen für relevant und angemessen hält, die sich jedoch als falsch erweisen können. Zu den wesentlichen Faktoren und Annahmen, die für die Entwicklung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen herangezogen wurden, gehören unter anderem, sind jedoch nicht beschränkt auf die Fortsetzung des Engagements von Schlüsselpersonal und qualifizierten Mitarbeitern im Unternehmen, die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzierungen zu angemessenen Bedingungen zu sichern, die Wettbewerbsbedingungen in den Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist, sowie die für das Unternehmen geltenden Gesetze und deren Änderungen.

    Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Risiken in Bezug auf die zukünftigen Geschäftspläne des Unternehmens; Risiken, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, sein Schlüsselpersonal zu halten; Risiken, dass das Unternehmen nicht in der Lage sein wird, eine Finanzierung zu angemessenen Bedingungen oder überhaupt zu sichern; sowie alle anderen Risiken, die im endgültigen Prospekt des Unternehmens vom 30. November 2021 unter der Überschrift Risk Factors beschrieben sind. “ Dementsprechend sollten sich die Leser nicht vorbehaltlos auf derartige zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Darüber hinaus beziehen sich alle zukunftsgerichteten Informationen nur auf das Datum, an dem sie gemacht werden. Von Zeit zu Zeit treten neue Faktoren auf, und es ist der Unternehmensleitung nicht möglich, alle diese Faktoren vorherzusehen und die Auswirkungen jedes dieser Faktoren auf das Geschäft des Unternehmens im Voraus zu beurteilen oder das Ausmaß, in dem ein Faktor oder eine Kombination von Faktoren dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, um sie an Informationen oder Ereignisse nach dem Datum, an dem sie veröffentlicht wurden, anzupassen oder um das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, u.a. von den Wertpapiergesetzen.

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TUGA Innovations, Inc.
    Faizaan Lalani
    1200 – 750 West Pender Street
    V6C 2T8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : faizaan.lalani@tugainnovations.com

    Pressekontakt:

    TUGA Innovations, Inc.
    Faizaan Lalani
    1200 – 750 West Pender Street
    V6C 2T8 Vancouver, BC

    email : faizaan.lalani@tugainnovations.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    TUGA informiert über Fortschritte in der Fahrzeugentwicklung

    veröffentlicht am 7. September 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 14 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: