• Vancouver, BC, Kanada – 28. November 2022 – Trillium Gold Mines Inc. (TSXV:TGM, OTCQX:TGLDF, FRA:0702) („Trillium Gold“ oder das „Unternehmen“ – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/trillium-gold-mines-inc/) freut sich, ein Update über die Explorations- und Bohraktivitäten des Unternehmens im Jahr 2022 auf seinem Projekt Gold Centre in Red Lake, Ontario, bekannt zu geben.

    Das Grundstück Gold Centre umfasst 253 Hektar und befindet sich in unmittelbarer Nähe der Red Lake Operation (RLO) von Evolution Mining, die bis heute mehr als 25 Millionen Unzen Gold mit einem Durchschnittsgehalt von 15 Gramm pro Tonne produziert hat. Das Grundstück bietet ein beträchtliches Potenzial für die Erweiterung der Goldmineralisierung der Mine Red Lake im Herzen dieses Weltklasse-Goldabbaugebiets.

    Seit Januar 2022 wurden insgesamt 4.950 Meter in fünf Löchern gebohrt, einschließlich GC22-10, das acht Keile enthielt. Das Bohrprogramm von Trillium aus dem Jahr 2021 konzentrierte sich auf das nördliche Ende des Grundstücks, wobei acht Bohrlöcher die Stratigraphie der Red Lake Mine oberhalb von 900 Metern vertikaler Tiefe anvisierten. Das Programm im Winter/Frühjahr 2022 schloss die erste Bohrphase ab und ging zu tieferen Erprobungen in der Stratigraphie über, wobei die modellierte Aufwärtsprojektion der tiefen Mineralisierung bei RLO in einer vertikalen Tiefe von etwa 1.400 Metern angepeilt wurde.

    Bill Paterson, Vice-President of Exploration von Trillium, fasste das Programm wie folgt zusammen: „Die bisherigen Ergebnisse sind positiv und weisen auf eine Korrelation mit der hochgradigen Goldmineralisierung hin, von der man annimmt, dass sie auf dem Grundstück vorhanden ist. Unser Bohrprogramm identifizierte von Anfang an erfolgreich das Balmer-Wirtsgestein in der Tiefe, was ein Schlüsselkriterium für den Nachweis der Kontinuität mit dem RLO ist. Wir sind der Ansicht, dass ein angemessenes Potenzial besteht, die goldhaltige Minenstratigraphie durch Bohrungen bis in eine Tiefe von 2.000 Metern und darüber hinaus zu erschließen, um eine Goldmineralisierung entlang des Streichs des Betriebs zu durchschneiden.“

    Alle Schlüsselkomponenten, die in der Goldmineralisierung unmittelbar westlich davon allgegenwärtig sind, wurden beobachtet, und die Alteration nimmt im Allgemeinen in westlicher Richtung auf dem Grundstück zu.

    Die Gesteine der Balmer-Assemblage sind typisch für jene, die in der Mine Red Lake beobachtet wurden, sowohl in Bezug auf die Lithologie als auch auf die Aderung, und sind im Allgemeinen mäßig bis stark blättrig und mäßig stark von Quarz-Kalzit (±Karbonat) geädert. Die Biotit-Alteration, die in engem Zusammenhang mit der Goldmineralisierung in der Mine Red Lake steht, ist an der Westseite des Grundstücks Gold Centre häufiger anzutreffen und weist eine braune bis rötlich-braune Farbe auf.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68408/29112022_Trillium_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1: Plan mit den Bohrlöchern GC21-01 bis GC22-11 auf dem Grundstück Gold Centre und der regionalen magnetischen Untersuchung. Die Gehalte sind in g/t Gold angegeben.

    Alle signifikanten Ergebnisse > 0,5 g/t Au aus allen Bohrungen sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. Eine vollständige Auflistung aller signifikanten Ergebnisse > 0,1 g/t Au ist auf der Website www.trilliumgold.com zu finden.

    Loch Von (m) Bis (m) Breite (m) Au (g/t)
    GC21-01 782 782.58 0.58 8.35
    801 802.5 1.5 0.631
    802.5 803.3 0.8 0.763
    938.6 939.45 0.85 0.579
    GC21-02 988.5 989.5 1 2.29
    GC21-03 781.63 783.13 1.5 0.587
    GC21-06 927.34 927.77 0.43 0.698
    1241.85 1242.25 0.4 0.743
    GC21-07 1233.5 1235 1.5 0.648
    GC22-08 818.44 819.17 0.73 5.67
    1319.25 1320 0.75 1.68
    1320 1321 1 0.708

    Die Details zu den Bohrlöchern von Gold Centre 2022 sind unten aufgeführt – UTM-Zone 15, NAD83.

    Nummer der Bohrung Östliche Nordrichtung Erhebungen Tiefe (m) Dip Azimut
    Ausrichtung
    GC21-07 450913 5654762 365 1316 -70 305.3
    GC22-08 450552 5654794 367 1442 -70.1 347.71
    GC22-09 450913 5654828 369 191 -80 180
    GC22-10 450915 5654829 369 950 -80 215
    GC22-11 450605 5654443 365 1614 -80 215
    Anmerkung: Bei GC22-10 wurden weitere 597 Meter in 8 verkeilten Segmenten gebohrt, insgesamt 1.547 Meter.

    Die Bohrungen im Gold Centre wurden von Richard Kowalski und Samuel Lewis, PGeo, beaufsichtigt. Die Bohrungen wurden von Rodren Drilling Ltd. aus West St. Paul, Manitoba, durchgeführt. Der Bohrkern wurde protokolliert und in einer sicheren Kernanlage beprobt.

    Die Kernproben wurden mit einer Diamanttrennsäge in zwei Hälften geschnitten und die Hälfte der Kerne zur Analyse an Activation Laboratories Ltd. in Dryden (ON), ein akkreditiertes Mineralanalyselabor, gesendet. Alle Proben wurden mittels standardmäßiger Fire-Assay-AA-Techniken auf Gold analysiert. Proben, die mehr als 10,0 g/t Gold ergaben, wurden mit standardmäßigen Brandproben-Gravimetrieverfahren analysiert. Alle Proben mit Ergebnissen von mehr als einer Unze Gold pro Tonne wurden auch mit einer Standard-Brandprobe mit einem 1 kg-Metallsieb analysiert. Zertifizierte Goldreferenzstandards, Leerproben und Duplikate werden im Rahmen des Qualitätskontroll-/Qualitätssicherungsprogramms (QAQC) von Trillium Gold routinemäßig in den Probenstrom eingefügt, um die Genauigkeit und Präzision zu überwachen. Bei den hier gemeldeten Ergebnissen wurden keine QAQC-Probleme festgestellt.

    Alle hier genannten Längen und Breiten von Bohrintervallen werden im Bohrloch gemessen.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen wurden von William Paterson QP, PGeo, VP of Exploration von Trillium Gold Mines, gemäß NI 43-101 geprüft und genehmigt.

    Im Namen des Verwaltungsrats,
    Trillium Gold Mines Inc.

    Russell Starr
    Direktor, Präsident und CEO

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Donna Yoshimatsu, VP Corporate Development and Investor Relations, dyoshimatsu@trilliumgold.com, (416) 722-2456, oder info@trilliumgold.com.

    Besuchen Sie unsere Website unter www.trilliumgold.com.

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Über Trillium Gold Mines Inc.

    Trillium Gold Mines Inc. ist ein wachstumsorientiertes Unternehmen, das sich mit dem Erwerb, der Exploration und der Erschließung von Mineralgrundstücken im Bergbaurevier Red Lake im Norden Ontarios befasst. Im Rahmen seiner Konsolidierungsstrategie auf regionaler Ebene hat das Unternehmen eines der größten aussichtsreichen Grundstückspakete im und um das Bergbaurevier Red Lake in der Nähe der wichtigsten Minen und Lagerstätten sowie entlang der Grünsteingürtel Confederation Lake und Birch-Uchi zusammengestellt. Im Jahr 2022 schloss das Unternehmen eine Reihe von Akquisitionen ab und erweiterte damit seine zusammenhängende Landposition auf mehr als 100 km an günstigen Strukturen, die mit dem Projekt Great Bear von Kinross Gold und dem Betrieb Red Lake von Evolution Mining zusammenfallen. Darüber hinaus ist das Unternehmen an äußerst aussichtsreichen Grundstücken in Larder Lake, Ontario, beteiligt.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Vorsichtiger Hinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den derzeitigen Erwartungen abweichen.

    Zukunftsgerichtete Informationen beruhen auf den begründeten Annahmen, Schätzungen, Erwartungen, Analysen und Meinungen der Geschäftsleitung, die sich auf die Erfahrung und Wahrnehmung der Geschäftsleitung in Bezug auf Trends, aktuelle Bedingungen und erwartete Entwicklungen sowie auf andere Faktoren stützen, die die Geschäftsleitung unter den gegebenen Umständen für relevant und angemessen hält, die sich jedoch als falsch erweisen können. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Auswirkungen der weltweiten Störungen, die durch den Ausbruch des Covid-19-Coronavirus verursacht wurden, Risiken der Geschäftsintegration, Schwankungen der allgemeinen makroökonomischen Bedingungen, Schwankungen der Wertpapiermärkte, Schwankungen der Kassa- und Terminpreise für Gold oder bestimmte andere Rohstoffe, Änderungen der nationalen und lokalen Regierung, der Gesetzgebung, der Besteuerung, der Kontrollen, der Vorschriften und der politischen oder wirtschaftlichen Entwicklungen, Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit der Exploration, der Erschließung und dem Abbau von Mineralien (einschließlich Umweltrisiken und Industrieunfällen), Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit dem Geschäft. Umweltgefahren, Arbeitsunfälle); das Unvermögen, eine angemessene Versicherung zur Deckung von Risiken und Gefahren abzuschließen; das Vorhandensein von Gesetzen und Vorschriften, die den Bergbau einschränken könnten; die Beziehungen zu den Mitarbeitern; die Beziehungen zu den lokalen Gemeinden und der einheimischen Bevölkerung und deren Forderungen; die Verfügbarkeit von steigenden Kosten im Zusammenhang mit Bergbau-Inputs und Arbeitskräften; der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung (einschließlich der Risiken, die mit dem Erhalt der erforderlichen Lizenzen, Genehmigungen und Zulassungen von Regierungsbehörden verbunden sind); und die Eigentumsrechte an Grundstücken.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sie sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen sollten, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung Gültigkeit haben. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Trillium Gold Mines Inc.
    Queenie Kuang
    Suite 2250 – 1055 West Hastings Street
    V6E 2E9 Vancouver BC
    Kanada

    email : info@confederationmineralsltd.com

    Pressekontakt:

    Trillium Gold Mines Inc.
    Queenie Kuang
    Suite 2250 – 1055 West Hastings Street
    V6E 2E9 Vancouver BC

    email : info@confederationmineralsltd.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Trillium Gold’s Gold Centre Bohr-Update – Die Stratigraphie der Red Lake Mine im Visier

    veröffentlicht am 29. November 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 11 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: