• Toronto, ON – 26. September 2019 – Rockcliff Metals Corporation (Rockcliff oder das Unternehmen) (CSE: RCLF) (FRANKFURT: RO0, WKN: A2H60G) freut sich bekannt zu geben, dass im Rahmen der ersten Bohrphase eine hochgradige Kupfermineralisierung durchteuft wurde, die mit einer großen geophysikalischen Anomalie in Verbindung steht. Letztere breitet sich unmittelbar unterhalb der Lagerstätte Rail aus, an der das Unternehmen sämtliche Bergbaurechte besitzt. Das Bohrprogramm bei Rail, das mindestens 10.000 Bohrmeter umfassen soll, ist Teil einer 16monatigen Bohrkampagne, die vom Unternehmen zu Gänze finanziert werden kann. Ziel der ersten Phase dieses umfangreichen Bohrprogramms ist die Erweiterung mehrerer Lagerstätten, die sich in einem fortgeschrittenen Erschließungsstadium befinden – und dazu zählt auch die Lagerstätte Rail. Rockcliff ist das größte Junior-Erschließungs- und Explorationsunternehmen mit Konzessionsgebieten im Grünsteingürtel Flin Flon-Snow Lake, einer Region, welche die weltweit umfassendsten vulkanogenen Massivsulfidlagerstätten (VMS) aus dem Paläoproterozoikum beherbergt.

    Rockcliff hat im Rahmen der ersten Bohrungen in der Lagerstätte Rail hochgradig mineralisierte Abschnitte durchörtert. Die Ergebnisse dazu sind in der nachstehenden Tabelle aufgelistet:

    Loch von bis Länge Cu (%)Au Zn Ag Cu-Äqu.
    (m) (m) (m) (g/t) (%) (g/t)
    (%)
    RL19-06250,46254,03,60 5,09 1,57 1,98 21,00 7,04
    2 6

    RL19-06335,23337,62,44 8,76 2,20 1,03 24,61 10,78
    4 7
    (m) = Meter entspricht der Mächtigkeit im Loch, da die wahren Mächtigkeiten derzeit nicht bekannt sind, % = Prozent, g/t = Gramm pro Tonne, *Cu-Äqu. = *Kupferäquivalentwert auf Basis 3,00 USD/Pfund Kupfer, 1300 USD/Feinunze Gold, 1,15 USD/Pfund Zink und 20 USD/Unze Silber, 100 % Metallausbeute, Berechnung Cu-Äqu. = Cu-Gehalt + (Zn-Gehalt %/100*2204,6 x Zn-Preis) + (Au-Gehalt/32,15/1000 x Au-Preis) + (Ag-Gehalt/32,15/1000 x Ag-Preis)/Cu-Preis/20. Zahlensummen sind aufgrund von Rundungen möglicherweise nicht korrekt.

    Alistair Ross, President und CEO von Rockcliff, kommentiert: Dass wir bereits in den ersten Bohrlöchern eine Massivsulfidmineralisierung durchörtern konnten – genau dort, wo sie aufgrund der geophysikalischen Anomalie vermutet wurde -, stärkt unser Vertrauen in das Wissen, das wir mittlerweile über die Geologie der Lagerstätte Rail und der gesamten Region zusammengetragen haben. Dass wir in diesen Löchern auch eine hochgradige Kupfermineralisierung mit bedeutenden Goldanteilen nachweisen konnten, ist ein vielversprechender Anfang auf unserem Weg, uns als nächster Kupferproduzent in Manitoba zu positionieren. Neben unseren Lagerstätten Talbot und Tower, erhöhen diese Ergebnisse die Aussicht auf eine dritte oberflächennahe Lagerstätte bei Rail, die dem Unternehmen – wenn es darum geht, eines oder mehrere unserer Konzessionsgebiete in das Erschließungsstadium zu führen – zusätzliche Optionen bietet.

    Nennenswerte Ergebnisse einzelner Proben aus den Löchern RL19-062 und RL19-064 sind in der nachstehenden Tabelle zusammengefasst:

    Loch-Nr. von (m)bis (m)Länge Cu (%)Au Zn (%) Ag
    (m) (g/t) (g/t)

    RL19-062 250,46 251,00 0,54 1,38 0,47 1,18 5,4
    RL19-062 251,00 251,30 0,30 9,56 1,92 3,2 38,4
    RL19-062 251,30 252,04 0,74 0,04 0,01 0,16 0,5
    RL19-062 252,04 252,28 0,24 12,23 7,48 1,12 34
    RL19-062 252,28 252,56 0,28 12,75 2,01 4,26 41,9
    RL19-062 252,56 252,87 0,31 6,65 1,58 3,25 22,4
    RL19-062 252,87 253,35 0,48 3,38 1,59 3,38 14,8
    RL19-062 253,35 253,73 0,38 6,55 1,75 2,78 39,1
    RL19-062 253,73 254,06 0,33 6,02 1,59 0,81 36,3
    RL19-064 335,23 335,42 0,19 0,34 0,025 0,02 1,4
    RL19-064 335,42 335,61 0,19 10,79 1,03 0,75 21,1
    RL19-064 335,61 335,80 0,19 0,24 0,56 0,02 1,4
    RL19-064 335,80 336,29 0,49 15,88 2,92 1,98 46,7
    RL19-064 336,29 336,65 0,36 17,54 2,31 1,87 49,1
    RL19-064 336,65 336,82 0,17 14,15 11,87 1,43 43,6
    RL19-064 336,82 337,05 0,23 8,45 3,02 1,21 22,2
    RL19-064 337,05 337,38 0,33 1,64 0,1 0,37 4,4
    RL19-064 337,38 337,67 0,29 0,75 0,21 0,23 3,4
    (m) = Meter entspricht der Mächtigkeit im Loch, da die wahren Mächtigkeiten derzeit nicht bekannt sind, % = Prozent, g/t = Gramm pro Tonne, *Cu-Äqu. = *Kupferäquivalentwert auf Basis 3,00 USD/Pfund Kupfer, 1300 USD/Feinunze Gold, 1,15 USD/Pfund Zink und 20 USD/Unze Silber, 100 % Metallausbeute, Berechnung Cu-Äqu. = Cu-Gehalt + (Zn-Gehalt %/100*2204,6 x Zn-Preis) + (Au-Gehalt/32,15/1000 x Au-Preis) + (Ag-Gehalt/32,15/1000 x Ag-Preis)/Cu-Preis/20. Zahlensummen sind aufgrund von Rundungen möglicherweise nicht korrekt.

    Die Ergebnisse aus den Löchern RL19-063 und RL19-065 sind noch ausständig.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48974/2019 09 26_Rail Press release final_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1: Längsschnitt durch die Lagerstätte Rail, große assoziierte Leitplatte und Durchörterungspunkte

    Weitere Bohrlochdaten aus den bei Rail absolvierten Bohrungen sind nachstehend angeführt.
    Loch-Nr.UTM UTM EinfallwAzimutTiefe
    Ost Nord inkel

    RL19-06239749606863-50 270 533
    5 0

    RL19-06339749606863-59 270 380
    5 0

    RL19-06439749606863-66 270 476
    5 0

    RL19-06539759606863-62 270 636
    3 0

    Lagerstätte Rail: Ressourcen der angezeigten Kategorie gemäß Vorschrift National Instrument 43-101 (NI 43-101-konforme Ressourcen)

    Rockcliff hat am 20. Dezember 2010 eine erste NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung für die Lagerstätte Rail veröffentlicht. Der Bericht mit dem Titel Mineral Resource Evaluation, Rail Polymetallic Sulphide Deposit, Snow Lake, Manitoba, datiert mit 19. Dezember 2010, (Bericht zur Lagerstätte Rail) wurde von Sébastien Bernier, M. Sc., P.Geo, und Dominic Chartier, P.Geo., die beide als qualifizierte Sachverständige gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 verantwortlich zeichnen, im Namen von SRK Consulting (Kanada) Inc. (SRK) erstellt. Der Bericht zur Lagerstätte Rail kann unter dem Firmenprofil von Rockcliff Resources Inc. (Rockcliff Resources), dem Vorgänger des jetzigen Unternehmens, auf der SEDAR-Webseite unter www.sedar.com nachgelesen werden.

    Für den Mineralressourcenbericht der Lagerstätte Rail wurde ein Cutoff-Wert von 2,0 Prozent für Kupfer angenommen. Im Bericht sind die Metallgehalte von Kupfer, Zink, Gold und Silber angeführt. Blei wird nicht erwähnt, dass dieses Metall nur in Mengen nahe der Nachweisgrenze enthalten ist. Der Mineralressourcenbericht für die Lagerstätte Rail ist in der nachfolgenden Tabelle 1 zusammengefasst.

    Tabelle 1: Mineralressourcenbericht*, Polymetall-Sulfid-Lagerstätte Rail

    Manitoba, SRK Consulting, 4. November 2010

    RessourcenkaMenge Erzgehalt
    tegorie

    (TonnenCu (%)Zn Au Ag enthalte
    ) (%) (g/t) (g/t)nes

    Cu
    (Pfund)

    angezeigte 822.0003,04 0,90 0,66 9,25 55.090.0
    R. 00

    abgeleitete – – – – – –
    R.
    *Annahme eines Cutoff-Werts von 2,0 Prozent für Kupfer. Der Cutoff-Gehalt basiert auf einem Kupferpreis von 3,00 US-Dollar pro Pfund und einer metallurgischen Ausbeute von achtzig Prozent; Erträge aus anderen Metallen wurden nicht berücksichtigt. Sämtlichen Zahlenwerte wurden gerundet, um die relative Genauigkeit der Schätzungen wiederzugeben. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und ihre wirtschaftliche Verwertbarkeit ist daher nicht gesichert.

    Die Mineralressourcen werden unter Berücksichtigung eines Cutoff-Werts von 2,0 Prozent für Kupfer angegeben, um eine möglichst realistische Aussicht auf wirtschaftliche Förderbarkeit zu bieten. Laut Angaben von SRK eignet sich die Lagerstätte Rail aus wirtschaftlicher Sicht für eine Extraktion mittels untertägiger Abbaumethoden. Der in Tabelle 1 veröffentlichte Mineralressourcenbericht für die Lagerstätte Rail Deposit enthält keine Mineralreserven und die wirtschaftliche Verwertbarkeit der angeführten Mineralressourcen ist nicht gesichert. Es ist ungewiss, ob die Mineralressourcen zur Gänze oder auch nur zum Teil zu Mineralreserven umgewandelt werden können. Die Klassifizierung der angezeigten Mineralressourcen in der Lagerstätte Rail erfolgte durch Sebastien Bernier, P.Geo (APGO Nr. 1847), einen qualifizierten unabhängigen Sachverständigen gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101, nach den einschlägigen CIM-Richtlinien (CIM Definition Standards for Mineral Resources and Mineral Reserves, Dezember 2005).

    Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung

    Die Proben aus dem halben Bohrkern wurden verpackt und aus dem Feldbüro von Rockcliff direkt an das Labor von TSL Laboratories (TSL) in Saskatoon (Saskatchewan) übermittelt. TSL ist ein nach ISO/IEC 17025 akkreditiertes kanadisches Analyselabor. Jede eingesackte Kernprobe wurde getrocknet, auf einen Siebdurchlauf 10 (70 %) zerkleinert. Für die Probenanalyse wird 250 g feinkörniges Material auf einen Siebdurchlauf 150 (95 %) pulverisiert. Aus dem Mahlpulver wird jeweils eine 0,5 g-Teilprobe für Basismetallanalysen entnommen. Das Material wird anhand von mehreren Säuren gelaugt und aufgeschlossen und anschließend mittels Atomabsorption auf den Kupfer-, Blei-, Zink- und Silbergehalt untersucht. Der Goldgehalt wird mittels Flammprobe anhand einer 30 g-Einwaage ermittelt. Anschließend wird das Material anhand der Atomabsorption untersucht. Proben mit Werten über der oberen Nachweisgrenze (3000 ppb) werden gravimetrisch mittels Flammprobe ein weiteres Mal analysiert (1 AT-Charge).Rockcliff fügte dem Probenstrom zertifizierte Leerproben und Standardproben hinzu, um die Laborintegrität sicherzustellen. Rockcliff steht in keiner Beziehung zu TSL, außer dass TSL für das Unternehmen als Dienstleister tätig ist.

    Ken Lapierre P.Geo., Vice-President, Exploration von Rockcliff, hat als qualifizierter Sachverständiger im Einklang mit den kanadischen Regulierungsbestimmungen gemäß Vorschrift NI 43-101 die wissenschaftlichen und technischen Informationen, auf denen die in dieser Pressemeldung veröffentlichten Daten basieren, geprüft und genehmigt.

    Über Rockcliff Metals Corporation

    Rockcliff ist ein kapitalkräftiges kanadisches Ressourcenerschließungs- und Explorationsunternehmen und kurzfristiger Kupferproduzent mit einer voll betriebsbereiten genehmigten Verarbeitungs- und Bergeanlage mit über 1.000 Tagestonnen Kapazität (über eine Pachtvereinbarung) sowie mehreren fortgeschrittenen hochgradigen VMS-Lagerstätten mit einer primären Kupfer- und Zinkmineralisierung im Gebiet Snow Lake in Manitoba (Kanada). Das Unternehmen ist ein bedeutender Landbesitzer im Grünsteingürtel Flin Flon-Snow Lake, das den größten paläoproterozoischen VMS-Distrikt der Welt beherbergt und Minen und Lagerstätten mit Kupfer, Zink, Gold und Silber enthält. Das umfangreiche Liegenschaftsportfolio des Unternehmens erstreckt sich über eine Gesamtfläche über insgesamt 4.500 Quadratkilometer und umfasst acht der höchstgradigen unerschlossenen VMS-Lagerstätten und fünf Konzessionen mit Erzganggoldvorkommen im Besitz von Goldpath Resources Corp., einer hundertprozentigen auf Gold fokussierte Tochter von Rockcliff, einschließlich der historischen Goldmine Rex-Laguna, Manitobas erster und höchstgradiger Goldmine.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter rockcliffmetals.com
    Twitter: @RockcliffMetals
    Facebook: Rockcliff Metals Corporation

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Rockcliff Metals Corporation
    Alistair Ross
    President & CEO
    Mobil: (705) 507-4251
    aross@rockcliffmetals.com

    CHF Capital Markets
    Cathy Hume, CEO
    Büro: (416) 868-1079 DW 231
    cathy@chfir.com

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bestimmte Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens wesentlich von historischen oder zukünftigen Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Sämtliche Aussagen in dieser Pressemeldung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Obwohl Rockcliff annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.

    Die Canadian Securities Exchange übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rockcliff Metals Corp.
    Ken Lapierre
    141 Adelaide St. W., Suite 1660
    M5H 3L5 Toronto
    Kanada

    email : klapierre@rockcliffcoppercorp.com

    Pressekontakt:

    Rockcliff Metals Corp.
    Ken Lapierre
    141 Adelaide St. W., Suite 1660
    M5H 3L5 Toronto

    email : klapierre@rockcliffcoppercorp.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Rockcliff durchteuft unterhalb der Lagerstätte Rail eine hochgradige Kupfermineralisierung: 7,04 % Cu-Äquivalent über 3,6 Meter und 10,78 % Cu-Äquivalent über 2,44 Meter

    veröffentlicht am 26. September 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 1 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: