• Toronto (Ontario) – (1. November 2023) / IRW-Press / – Resouro Strategic Metals Inc. (TSXV: RSM) (FWB: BU9) (Resouro oder das Unternehmen) freut sich, ein Update hinsichtlich der Aktivitäten beim Seltene Erdmetall- und Titanprojekt Tiros in Brasilien (das Projekt Tiros oder das Projekt) bereitzustellen.

    Update hinsichtlich metallurgischer Testarbeiten

    Resouro freut sich bekannt zu geben, dass es einen Bericht erhalten hat, in dem vorläufige Seltene Erdmetall-Laugungstests an einer breiten Mischprobe des Projekts Tiros beschrieben werden. Die Tests wurden von Prosper Laboratories (Prosper) durchgeführt, einem großen und renommierten metallurgischen Testlabor mit Sitz im brasilianischen Bundesstaat Rio de Janeiro.

    Die wesentlichen Höhepunkte der Testarbeiten beinhalten Folgendes:

    – Über 41 % Gewinnung von Neodym (Nd)
    – Über 60 % Gewinnung von Dysprosium (Dy)
    – Über 31 % Gewinnung von Praseodym (Pr)

    Diese Ergebnisse stammen von einer 207-kg-Mischprobe, die aus 242 Proben von 19 historischen Bohrlöchern besteht und mehrere Proben von einer Vielzahl unterschiedlicher Zonen beim Projekt Tiros umfasst. Die Proben stammten von den folgenden Zonen:
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72496/Resouro_021123_DEPRcom.001.jpeg

    Abb. 1

    Laugungsgewinnungsraten von Prosper
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72496/Resouro_021123_DEPRcom.002.jpeg

    Abb. 2

    Diese Ergebnisse stammen von Material, das auf 600 Mesh zerkleinert und bei 80 °C mit 40 ml 0,5-Mol-Ammoniumsulfat (NH4)2SO4 gelaugt wurde, wobei sich der pH-Wert zu Beginn auf 3,5 und am Ende auf 4,5 belief – mit einem durchschnittlichen Wert von 4.

    Resouro erachtet diese ersten, vorläufigen Ergebnisse als äußerst vielversprechend, zumal sie dem Unternehmen weiteres Vertrauen in die metallurgischen Eigenschaften des Projekts Tiros geben. Wie bereits erwähnt, ist Prosper ein äußerst renommiertes metallurgisches Testlabor in Brasilien, das im Juni 2023 die erste 207-kg-Gesamtprobe von Resouro sowie mehrere Proben von einer Vielzahl unterschiedlicher Zonen beim Projekt Tiros erhalten hat.[i]

    Folgearbeiten der ANSTO im Gange

    Nach dem Erhalt der ersten positiven Testergebnisse von Prosper und der Überprüfung der Berechnung dieser Ergebnisse[ii] hat die Australian Nuclear Science and Technology Organisation (ANSTO) Resouro empfohlen, sein metallurgisches Testprogramm zu beschleunigen, was die Einreichung von weiteren 50 Mischproben von einer ähnlichen Vielfalt an Tiefen/Standorten wie die Probe von Prosper beinhaltet. Dieser Prozess ist im Gange und wird beschleunigt. In Übereinstimmung mit den Praktiken von Branchenkollegen in der Region sind sowohl Resouro als auch ANSTO der Auffassung, dass dies der beste Weg ist, um ein umfassenderes und ganzheitlicheres Verständnis des gesamten metallurgischen Profils des Projekts Tiros zu erhalten und das Vertrauen in dieses zu stärken. Resouro freut sich auf die Bereitstellung eines Updates, sobald weitere Ergebnisse eintreffen.

    Bohrupdate für Tiros

    Resouro hat beim Projekt Tiros einen neuen Kernlagerplatz und ein Standortgebäude errichtet und seit dem Beginn der Arbeiten beim Projekt Tiros im Juni 2023 256 m an Schneckenbohrungen und 297 m an Luftbohrungen (Aircore Drilling – AC) durchgeführt. Die Schneckenbohrungen weisen eine durchschnittliche Tiefe von 10,5 m in 25 Bohrlöchern auf, während die Luftbohrungen in vier abgeschlossenen Bohrlöchern eine durchschnittliche Tiefe von 60 m aufweisen.

    Resouro hat nun zwei Diamantbohrgeräte mobilisiert, die vorwiegend für die Erstellung der 50 Mischproben verwendet werden, die ANSTO zur Verfügung gestellt werden sollen. Die Diamantbohrungen könnten eine genauere Lokalisierung der Proben im Profil bis zur Grubensohle der Formation Capacete ermöglichen.

    Ähnlich wie bei den oben beschriebenen metallurgischen Folgetestarbeiten freut sich Resouro darauf, den Markt zu informieren, sobald die Bohrergebnisse in den kommenden Wochen und Monaten eintreffen.

    Qualifizierte Person (QP)

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Rodrigo Mello BE Geology, AUSIMM, einer qualifizierten Person gemäß National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt.

    Chris Eager, CEO von Resouro, sagte hinsichtlich des Updates für das Projekt Tiros und der Ergebnisse der Testarbeiten:

    Wir sind mit den ersten metallurgischen Testergebnissen von Prosper und der von ANSTO durchgeführten vorläufigen Analyse sowie mit der Entscheidung, unser metallurgisches Testprogramm mit zwei erstklassigen Labors zu beschleunigen, sehr zufrieden. Da sowohl die Bohrungen als auch die metallurgischen Testarbeiten beschleunigt werden, freuen wir uns darauf, den Markt zu informieren, sobald die Ergebnisse eingetroffen sind.

    Über das Unternehmen

    Resouro ist ein in Kanada ansässiges Mineralexplorations- und Erschließungsunternehmen, das sich auf die Entdeckung und Weiterentwicklung wirtschaftlicher Mineralprojekte in Brasilien konzentriert, einschließlich des Tiros-Projekts in Minas Gerais und des Goldprojekts Novo Mundo in Mato Grosso. Das Projekt Tiros umfasst 25 Mineralkonzessionen mit einer Größe von insgesamt 477 km² im Bundesstaat Minas Gerais, einem der infrastrukturell am besten entwickelten Bundesstaaten Brasiliens, 350 km von Belo Horizonte, der Hauptstadt des Bundesstaats, entfernt.

    Für das Board of Directors,

    Chris Eager, President & CEO
    RESOURO STRATEGIC METALS INC.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Unternehmen unter:

    Chris Eager, CEO
    chris.eager@resouro.com

    Zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne des geltenden Wertpapierrechts. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter wie planen, erwarten, projizieren, beabsichtigen, glauben, antizipieren, schätzen und andere ähnliche Wörter gekennzeichnet oder durch Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Obwohl wir der Meinung sind, dass die Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Informationen widerspiegeln, angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen werden. Wir können keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge geben. Folglich kann nicht zugesichert werden, dass die tatsächlich erzielten Ergebnisse ganz oder teilweise mit den in den zukunftsgerichteten Informationen dargelegten übereinstimmen.

    Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Meinungen und Einschätzungen der Geschäftsleitung zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Informationen erwarteten abweichen. Zu den Risiken und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, gehören unter anderem: allgemeine wirtschaftliche Bedingungen in Kanada und weltweit; Bedingungen in der Branche, einschließlich staatlicher Regulierung und Umweltvorschriften; das Versäumnis, die Zustimmung von Branchenpartnern und anderen Dritten zu erhalten, falls und wann dies erforderlich ist, einschließlich des Erhalts der bedingten und endgültigen Genehmigung durch die TSXV; die Notwendigkeit, die erforderlichen Genehmigungen von den Regulierungsbehörden zu erhalten; die Volatilität der Aktienmärkte; mit der Bergbaubranche verbundene Haftungen; der Wettbewerb um u.a. qualifiziertes Personal und Lieferungen; falsche Einschätzungen des Wertes von Akquisitionen; geologische, technische, Verarbeitungs- und Transportprobleme; Änderungen der Steuergesetze und Incentive-Programme; das Versäumnis, die erwarteten Vorteile von Akquisitionen und Veräußerungen zu realisieren; und die anderen Faktoren. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste von Risikofaktoren nicht als erschöpfend angesehen werden sollte.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden ausdrücklich durch diesen Warnhinweis eingeschränkt. Wir sind nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, um sie an die tatsächlichen Ergebnisse oder an Änderungen unserer Erwartungen anzupassen, es sei denn, dies ist in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben. Die Leser werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren des Unternehmens in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der U.S. Securities Act) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an US-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem U.S. Securities Act und den geltenden Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert oder es liegt eine Befreiung von einer solchen Registrierung vor. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren des Unternehmens in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung (der U.S. Securities Act) oder den Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an US-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind gemäß dem U.S. Securities Act und den anwendbaren Wertpapiergesetzen der einzelnen Bundesstaaten registriert oder es liegt eine Ausnahme von einer solchen Registrierung vor.

    [i] Diese Ergebnisse befinden sich noch in einem frühen Stadium, weisen jedoch auf die potenziellen Laugungsgewinnungsraten einer Zusammenstellung von Proben von einer Vielzahl von Gebieten und Tiefen im Profil der Lagerstätte hin. Öffentliche Informationen über andere tonhaltige Seltene Erdmetall-Lagerstätten zeigen, dass die Gewinnungsraten in unterschiedlichen Tiefen und in unterschiedlichen Bereichen innerhalb eines einzelnen Projekts äußerst variabel sind. Die von Prosper getestete Mischprobe bestand aus 242 Proben, wobei jede einzelne Probe unterschiedliche Gewinnungsraten aufweisen kann – manche hoch, manche niedrig. Diese äußerst frühen Arbeiten weisen darauf hin, dass die durchschnittliche Gewinnungsrate für eine äußerst breite Mischprobe akzeptabel sein könnte.
    [ii] ANSTO hat die Berechnung der Ergebnisse von Prosper verifiziert, doch angesichts der marktsensiblen Beschaffenheit dieser Informationen und der Notwendigkeit für das Unternehmen, den kontinuierlichen Marktveröffentlichungspflichten nachzukommen, hatte ANSTO zu diesem Zeitpunkt nicht genügend Zeit, um die Rohdaten der Testarbeiten von Prosper zu verifizieren.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Resouro Strategic Metals Inc.
    Namrata Malhotra
    2704 – 401 Bay Street
    M5H 2Y4 Toronto, ON
    Kanada

    email : namrata@grovecorp.ca

    Pressekontakt:

    Resouro Strategic Metals Inc.
    Namrata Malhotra
    2704 – 401 Bay Street
    M5H 2Y4 Toronto, ON

    email : namrata@grovecorp.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Resouro – Metallurgische Testarbeiten und Beschleunigung von Bohrungen

    veröffentlicht am 2. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 12 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: