• „Red Tear“ von Alexander Fiszbach ist der Auftakt zu einer in mehreren Bänden angelegten spektakulären Fantasyreihe.

    BildIn seinem neuen Buch entführt der Autor Alexander Fiszbach seine Leserinnen und Leser in eine magische Welt. Nach einer Legende soll es vor tausenden von Jahren einen erbitterten Kampf gegeben haben. An diesem blutigen Gefecht waren jedoch keine klassischen Krieger beteiligt. Vielmehr kämpften mächtige Götter und lieferten sich auf dem Erdreich eine folgenschwere Auseinandersetzung. Diese sollte über Gut und Böse entscheiden.

    Aus diesem Kampf entstand ein Krater von unermesslicher Größe, der seither „Das Tal der toten Götter“ genannt wird. Das Blut der Götter ist nicht nur der Ursprung sterblichen Lebens, es fließt auch aus dem Auge eines jungen Mannes, dessen Gabe und gleichzeitig Fluch ein Spiegel unseres Selbst ist.

    Alexander Fiszbach gelingt ein spannender und abenteuerlicher erster Band über eine uns unbekannte Welt, die er so anschaulich und packend in Worte fasst, dass Leser gespannt bis zum finalen Showdown an den Seiten hängen werden. Die Erzählung wird durch Bilder der Illustratorin Sarah Richter ergänzt.

    Alexander Fiszbach wurde 1986 in Berlin geboren. Bereits im frühen Alter von 9 Jahren, saß er stundenlang im Zimmer und hat eigene Geschichten entworfen. Mit 21 Jahren fing er an sich für die Philosophie zu interessieren. In seinen Werken geht es nicht nur um den Unterhaltungswert, sondern auch um die Lehren, die der Leser daraus ziehen könnte.

    „Red Tear“ von Alexander Fiszbach ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-32937-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Mehr Infos über den Autor und sein Buch auch über: http://redtear.jimdo.com/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Link-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Red Tear – Das Tal der toten Götter

    veröffentlicht am 23. Juni 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Link im Internet 6 x angesehen

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: